PDA

Vollständige Version anzeigen : Ironman Lanzarote 2017


Kiwi03
02.06.2016, 12:55
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.. oder so ähnlich war das doch, gelle.. :Lachen2:

Angi und ich sind wieder dabei.. sie peilt das 7. Finish an und ich das 5. Mal schaun, was wir besser, schlauer, und anders machen können, als in diesem Jahr. Nach 2 Jahren Pause von dem Rennen hat es wieder so einen irren Spass gemacht, ich kann das gar nicht so richtig ausdrücken. :cool:

Aber wie dem auch sei, Lanza rocks. :Cheese: :Huhu:

Campeon
02.06.2016, 13:23
Gut so das gerade DU diesen Thread aufgemacht hast.:Huhu:
Dir allein gebührt diese Ehre und selbst wenn ich evtl nicht mitmachen kann, was ich nicht hoffe, dann hoffe ich mal für dich, das du die 5 vollmachst.

Also meinen Plan kennst du ja, ich melde mich erst Ende des Jahres an, wenn ich schon mal ein paar Trainingsstunden in der Tüte habe.:Lachen2:

Im übrigen, ändere mal deinen Avatar und mach das Superfoto vom Openwaterswim in Lanzarote zu deinem neuen Avatar.

harryhirsch77
02.06.2016, 15:08
Bin angemeldet. Back to crime scene....hab durst

Campeon
02.06.2016, 16:54
Bin angemeldet. Back to crime scene....hab durst

Super!

JENS-KLEVE
02.06.2016, 18:26
Ich bin bisher nur mit dem Auto zu Wettkämpfen gereist. Trainingslager Mallorca ist Routine. Wie läuft denn klassisch so eine Anreise ab, wenn man leider keinen Urlaub dazu nehmen kann? Gibt es da Pauschalanbieter oder muss man alles einzeln zusammensammeln? Mit welchen Kosten muss man so grob rechnen?

Der Zeitpunkt und der Wettkampf reizen mich sehr, aber ich befürchte, dass das Drumherum die Angelegenheit für mich unrealistisch macht.

Kiwi03
02.06.2016, 18:41
Hi Jens, es kommt halt drauf an, wie lange man Zeit hat. Wir waren 14 Tage vorher da, ich mag das, andere kommen erst am Dienstag. Der Flughafen ist 5 Minuten vom Wettkampfort entfernt, da biste fix mit einem Taxi. Lanza ist von der Logistik das beste, was es gibt, einfacher geht nicht mehr.. Musst halt in Puerto del Carmen wohnen. Ich würde frühestens am Montag danach abreisen jedenfalls.. noch ein paar Tage am Strand abängen, sind aber auch zu empfehlen. :Lachen2:

Kona1248
02.06.2016, 19:29
Hier ein Eindruck von der Radstrecke.

Cruiser
02.06.2016, 19:36
Ganz schon früh :Lachanfall: :Blumen: :Huhu: ...der Thread.

Campeon
03.06.2016, 01:20
Der Zeitpunkt und der Wettkampf reizen mich sehr, aber ich befürchte, dass das Drumherum die Angelegenheit für mich unrealistisch macht.

Pauschalangebote findest du bei Hannes-Hawaii-Tours, das ist mal einer der mir sofort einfällt.
Das Drumherum, tja das musst du selbst entscheiden, ist es mir das wert?
Ich tue mir da immer schwer, liegt aber daran, ich lebe ja schon in einem Urlaubsgebiet.
Will man mal für eine gewisse Zeit der Kühle entfliehen, dann ist es eigentlich ganz leicht und nimmt das bischen Stress sehr gerne in Kauf.
Man kann ja dann auch einen WK der Extraklasse an einem wundervollen Ort teilnehmen.

...... andere kommen erst am Dienstag. Der Flughafen ist 5 Minuten vom Wettkampfort entfernt, da biste fix mit einem Taxi. Lanza ist von der Logistik das beste, was es gibt, einfacher geht nicht mehr.. Musst halt in Puerto del Carmen wohnen. Ich würde frühestens am Montag danach abreisen jedenfalls.. noch ein paar Tage am Strand abängen, sind aber auch zu empfehlen. :Lachen2:

Haha, frag mal die Spanier, die kommen am Donnerstag vorm Rennen an und fliegen am Montag zurück.

Aber ehrlich gesagt 7-8 Tage sollte man schon einplanen, soll ja auch ein wenig Urlaub sein.

Ganz schon früh :Lachanfall: :Blumen: :Huhu: ...der Thread.

Der frühe Vogel......:Lachanfall:

Dafri
03.06.2016, 06:14
Nochmal auf Lanzarote zu starten wäre natürlich etwas besonderes. Das Rennen setzt sich einfach von allen Rennen ab. Nur der alte Ironman Canada konnte da mithalten.

Aber das muss man exact planen. Vor Dezember bekommen wir keinen Urlaubsschein unterschrieben. Das meiste kopfzerbrechen macht mir das trainieren. Durch den Winter,mittlerweile 50. und körperliche Schichtarbeit machen mir zu schaffen.

Erstmal im Herbst das 70.3 Rennen auf Lanzarote ,danach noch ne Wochen abhängen,und dann mal bei 4 Weizen überlegen ob....:Cheese:

TriFra
03.06.2016, 07:04
Ich überlege auch mal, glaube ich :)

Kiwi03
03.06.2016, 07:05
Ich überlege auch mal, glaube ich :)

phhh....:Lachen2: :Lachanfall: :Huhu:

Dafri
03.06.2016, 07:23
http://2.bp.blogspot.com/-FMJgDNqtfZQ/VSo3O_RafDI/AAAAAAAAAac/G2DTRAad9rg/s1600/IMG_1252.JPG

X S 1 C H T
03.06.2016, 07:35
Das dürfte auf den letzten 10km sein. Geht leicht hoch und oben nach der Linkskurve wieder runter in eine Rechtskurve. Dann kommen ein paar Häuschen bevor es ziemlich flott bergab geht. Unten dann eine scharfe Rechtskurve in einen Kreisverkehr (liegt neben einer Brücke). Danach kommt ne 180 Grad Kehre auf den "Feldweg" der am Kreisverkehr endet durch den man vor gut 170km schonmal durchgefahren ist.

Marsupilami
03.06.2016, 07:40
Das dürfte auf den letzten 10km sein. Geht leicht hoch und oben nach der Linkskurve wieder runter in eine Rechtskurve. Dann kommen ein paar Häuschen bevor es auf den "Feldweg" wieder runter zum Kreisverkehr geht den man vor gut 170km schon passiert hat.
Wie konntest du nur zwischen den "paar Häuschen" und dem "Feldweg" die abschüssige Gerade, die scharfe Rechtskurve, das unterqueren der Brücke sowie die erneute scharfe Rechtskurve vergessen?
.. und du willst die Strecke kennen??
:Cheese:

X S 1 C H T
03.06.2016, 07:41
Wie konntest du nur zwischen den "paar Häuschen" und dem "Feldweg" die abschüssige Gerade, die scharfe Rechtskurve, das unterqueren der Brücke sowie die erneute scharfe Rechtskurve vergessen?
.. und du willst die Strecke kennen??
:Cheese:

Ich war gerade am abändern :>

Ach ja und die Stelle an der Brücke... dort sind zwei Kreisverkehre durch die man durch muss. Einer vor und einer nach der Brücke =)

Kiwi03
03.06.2016, 07:46
Das dürfte auf den letzten 10km sein. Geht leicht hoch und oben nach der Linkskurve wieder runter in eine Rechtskurve. Dann kommen ein paar Häuschen bevor es ziemlich flott bergab geht. Unten dann eine scharfe Rechtskurve in einen Kreisverkehr (liegt neben einer Brücke). Danach kommt ne 180 Grad Kehre auf den "Feldweg" der am Kreisverkehr endet durch den man vor gut 170km schonmal durchgefahren ist.

hehe.. immer wieder geil das Bild.. km 165 würd ich sagen, kurz vor Tegoyo.. wenn man die Palme auf der Anhöhe gesehen hat, gehts nach Hause.. :Lachen2:

Auf der Abfahrt Richtung Tias runter hatte ich 82 Sachen drauf.. dann kommt die Rechtskurve und runter zu den Campeon Gedächtnis Kreiseln.. da ist immer grosse Vorsicht angesagt.. :cool:

Auf der Letzten Kurvigen Abfahrt danach lag in der 2. Kurve jemand auf der Strasse, der hat sich versteuert.. man muss immer voll konzentriert sein dort, das ist mal sicher.

ArminAtz
03.06.2016, 07:58
Auf der Letzten Kurvigen Abfahrt danach lag in der 2. Kurve jemand auf der Strasse, der hat sich versteuert.. man muss immer voll konzentriert sein dort, das ist mal sicher.

Hier muss ich mal meinen Senf dazugeben.

Ich wurde ja im 2016ner Thread vor allen möglichen Kreiseln und gefährlichen Stellen gewarnt.

Im Nachhinein scheint es mir so, als ob Ihr deutschen Flachlandindianer etwas andere Vorstellungen von gefährlich habt.

Wenn man mit offenen Augen, etwas Verstand und Fahrvermögen ausgestattet ist, halte ich den Lanza Kurs für absolut ungefährlich.

Klar, auf die Schnauze legen kann es einem überall, aber gefährlich ist der Kurs in meinen Augen nicht.

Und konzentriert sollte man immer sein, wenn man mit dem Rad unterwegs ist.

Kiwi03
03.06.2016, 08:32
kann schon sein, ich kenn wie gesagt mindestens einen, der das sicher etwas anders sieht und der Kollege, der da in der Kurve lag bestimmt auch..

Die Strecke ist schon ok, logo.. :Lachen2:

carolinchen
03.06.2016, 08:45
Ohhhhh menno ich würde ja auch gern wieder?!:Cheese: :Cheese: :Cheese:

Campeon
03.06.2016, 08:47
Das dürfte auf den letzten 10km sein.


Nicht ganz, eher 15 km.
Denn von der Stelle mit dem Spruch, bis zu dem Kreisel(KM170) bei dem ich in 2006 aufs Maul geknattert bin, ist es noch ne Weile.;)

Campeon
03.06.2016, 08:49
hehe.. immer wieder geil das Bild.. km 165 würd ich sagen, kurz vor Tegoyo.. wenn man die Palme auf der Anhöhe gesehen hat, gehts nach Hause.. :Lachen2:

Auf der Abfahrt Richtung Tias runter hatte ich 82 Sachen drauf.. dann kommt die Rechtskurve und runter zu den Campeon Gedächtnis Kreiseln.. da ist immer grosse Vorsicht angesagt.. :cool:


Habe ich jetzt gerade erst gesehen, aber du hast Recht.
:Huhu:

Campeon
03.06.2016, 08:49
Ohhhhh menno ich würde ja auch gern wieder?!:Cheese: :Cheese: :Cheese:

Was hindert dich?:)

Duafüxin
03.06.2016, 08:51
Ich bin bisher nur mit dem Auto zu Wettkämpfen gereist. Trainingslager Mallorca ist Routine. Wie läuft denn klassisch so eine Anreise ab, wenn man leider keinen Urlaub dazu nehmen kann? Gibt es da Pauschalanbieter oder muss man alles einzeln zusammensammeln? Mit welchen Kosten muss man so grob rechnen?

Der Zeitpunkt und der Wettkampf reizen mich sehr, aber ich befürchte, dass das Drumherum die Angelegenheit für mich unrealistisch macht.

Mein Dealer macht das immer ohne Urlaub.
Wenn Du magst kannst Du ihn ja mal kontakten.

tandem65
03.06.2016, 09:10
Im Nachhinein scheint es mir so, als ob Ihr deutschen Flachlandindianer etwas andere Vorstellungen von gefährlich habt.

Besser habe ich es leider nicht schreiben können.:Blumen:

drullse
03.06.2016, 09:23
Im Nachhinein scheint es mir so, als ob Ihr deutschen Flachlandindianer etwas andere Vorstellungen von gefährlich habt.
Stimmt - die Strecke selbst ist nicht gefährlicht. Gefährlich macht es der Wind (wenn denn welcher bläst, war ja dieses Jahr nicht so der Fall). Und spätestens wenn es richtig böig wird, kommen die Probleme.

tandem65
03.06.2016, 09:59
Was hindert dich?:)

Bei mir ist nächstes Jahr Nizza dran. :)
@carolinchen: Wäre das nicht auch was für Dich?

Dafri
03.06.2016, 11:10
Im Nachhinein scheint es mir so, als ob Ihr deutschen Flachlandindianer etwas andere Vorstellungen von gefährlich habt.

.


Nicht jeder ist Berg ab so gut wie...z.B Du. Ich bin ne Wurst Berg ab und fahre schissig die Berge runter und Kurven.:Huhu:

JENS-KLEVE
03.06.2016, 13:25
Ja, wie gesagt - ich kann leider keinen Urlaub nehmen, es wäre also Freitag nachmittags Abflug und Sonntag Heimflug. :(

Campeon
03.06.2016, 13:26
kann schon sein, ich kenn wie gesagt mindestens einen, der das sicher etwas anders sieht und der Kollege, der da in der Kurve lag bestimmt auch..

Die Strecke ist schon ok, logo.. :Lachen2:

Meinst mich, nun natürlich ist sie nicht megagefährlich, aber Vorsicht und ein wenig defensive Fahrweise können dort niemals schaden.

Wie ich schon des öfteren hier gesagt habe, ich habe bis jetzt bei jeder Teilnahme zienmlich ramponierte, wenn nicht sehr stark Verletzte an der Strecke liegen sehen.

Was jeder auf dem Kurs macht und wie er die Berge runterbrettert ist einzig und allein sein Kram.
Ich kann bergab fahren, bin aber genau dann immer wachsam wenn es sehr kurvig ist.
Gerade bei böigem Wind ist vieles noch ein wenig kniffeliger.

Das ein ArminAtz mit knapp 30 Lenzen da natürlich anders runterfährt ist auch klar, muss man aber als Pro auch machen.

Und ja die Strecke ist superschön und jeden km eine Augenweide.

Pfeffer und Salz
03.06.2016, 14:02
Ja, wie gesagt - ich kann leider keinen Urlaub nehmen, es wäre also Freitag nachmittags Abflug und Sonntag Heimflug. :(

'zwingend empfohlene' Wettkampfbesprechung wäre Donnerstags, nunja...
Aber die Startunterlagen kannst Du in der Heiligen definitiv nur bis Freitag Mittag abholen!
Freitag Nachmittags ist dann Bike-Check dann im Hafen der Carmen 15 bis 18.

Oder Du bekommst auf Deine Bitte eine persönliche Ausnahme, stelle ich mir aber schwer vor, ohne Verbindungen.

Eigentlich müsstest Du also definitiv schon Donnerstags anfliegen.
Sportlich gesehen sogar mindestens Dienstags.

Lanza so verkürzt wie Du Dir das vorstellst (/nicht anders planen kannst), ist für dieses geile Rennen eigentlich viiiel zu schade.

Campeon
03.06.2016, 14:17
Ja, wie gesagt - ich kann leider keinen Urlaub nehmen, es wäre also Freitag nachmittags Abflug und Sonntag Heimflug. :(

Klingt nach verdammt blöder Arbeitsstelle!:(
Wieso bekommst du nicht länger frei???


Lanza so verkürzt wie Du Dir das vorstellst (/nicht anders planen kannst), ist für dieses geile Rennen eigentlich viiiel zu schade.

Genau so ist es.

Dafri
03.06.2016, 14:20
Einen Ironman zu bestreiten ohne vorab und nachher Urlaub zu haben ist für uns nicht vorstellbar. Das Feeling vorher gehört einfach dazu. Und nach dem Rennen noch die Seele baumeln lassen ebenfalls.

Und ich muss auch erstmal runter kommen vor dem Rennen und mich von der Arbeit erholen.

Lanzarote hat eine klasse Infrastruktur,das Rennen auf Mallorca ebenfalls perfekt. Beide Radkurse sind einfach traumhaft.
Wenn ichs im Kopp kriege mach ich beide nochmal....woll;)

Pfeffer und Salz
03.06.2016, 14:21
Stimmt - die Strecke selbst ist nicht gefährlicht. Gefährlich macht es der Wind (wenn denn welcher bläst, war ja dieses Jahr nicht so der Fall). Und spätestens wenn es richtig böig wird, kommen die Probleme.

Zustimmung.

Eine kleine Bemerkung kann ich mir aber nicht ganz verkneifen: Seltsamerweise hatten alle Gestürzten die ich gesehen oder von denen ich gehört habe, flache Felgen, bei dem von mir Gesichteten am genannten Doppelkreis sogar nicht mal Auflieger.
Das durchaus ernstzunehmende Böen-Problem (und das allgemeine Sturzrisiko) auf Lanza ist mbMn eher ein Problem oberhalb als unterhalb des Lenkers. ;)

Ich habe dieses Jahr wieder alle wesentlichen Teilabschnitte die 7-5 Tage vorher (bei übrigens mehr Wind als am Wettkampftag) mit dem Rad abgefahren und mir die Windanfälligkeit gut gemerkt bzw. einzuschätzen eingeprägt. Wer das nicht wirklich gemacht hat, hat meiner Meinung nach einen grandiosen Fehler für Lanza gemacht (@Jens!)

Übrigens fand ich den Wind dieses Jahr wirklich nicht geringfügig. Deutlich mehr als 2012, da war's aber zugegeben sehr zahm.
Meiner Erinnerung am Wettkampftag wurden 30km/h aus N mit Böen bis 45km/h festgestellt, und so empfand ich das auch.

Kiwi03
03.06.2016, 14:27
Und, was seit letztem Jahr auch neu ist, ist das Sailfish Open Water Schwimmen eine Woche vor dem Wettkampf auf der Strecke, entweder 1,9 oder 3,8 km. Da war es auch deutlich welliger, als am WK Tag.. und es ist eine top Veranstaltung.

Am besten ist es, 2 Wochen davor und 1 Woche danach da zu sein.., oder so... :Lachen2:

Campeon
03.06.2016, 15:20
Am besten ist es, 2 Wochen davor und 1 Woche danach da zu sein.., oder so... :Lachen2:

Es sprach der "Holiday-Master"!!!:Cheese:

Recht so, warum auch nicht, wenn es einem gefällt und vor allem so wie ihr es macht. Da kann man echt mal 5 gerade sein lassen.

ArminAtz
04.06.2016, 07:05
Das ein ArminAtz mit knapp 30 Lenzen da natürlich anders runterfährt ist auch klar, muss man aber als Pro auch machen.


Ach quatsch. Ich hab Frau und Kind und riskier sicherlich nicht Kopf und Kragen um ein paar Sekunden bei der Abfahrt rauszuholen.

Aber lassen wir das. Du hast eben die Einschätzung dass der Lanza Kurs gefährlich ist, ich hab eine andere... :Huhu:

Campeon
04.06.2016, 07:21
Ach quatsch. Ich hab Frau und Kind und riskier sicherlich nicht Kopf und Kragen um ein paar Sekunden bei der Abfahrt rauszuholen.

Aber lassen wir das. Du hast eben die Einschätzung dass der Lanza Kurs gefährlich ist, ich hab eine andere... :Huhu:

Na warts einfach mal ab, mit Ü 50 fährst du so manche Abfahrt auch nicht mehr so ab, wie mit 30 Lenzen.

Und ja vielleicht habe ich mich da ein wenig falsch ausgedrückt, gefährlich ja, wenn man so fährt, wie die Jungs die ich bei all meinen Teilnahmen auf dem Asphalt habe liegen sehen.

Und mal ganz im Ernst, ein wenig Mahnung und Warnung zur Vorsicht kann nicht schaden.
Denn eins wollte ich auf garkeinen Fall, das hier jemand oder überhaupt jemand zu Schaden kommt.

Das man hier immer alles bis aufs I-Tüpfelchen auseinander dividiert bekommt.:Huhu:

repoman
04.06.2016, 09:41
Na warts einfach mal ab, mit Ü 50 fährst du so manche Abfahrt auch nicht mehr so ab, wie mit 30 Lenzen.

Ich bin absolut Armins Meinung, die Strecke ist nicht besonders gefährlich. Dass man die Abfahrten konzentriert und wachsam sein sollte, muss man nicht besonders erwähnen.
Ich bin Ü 55 und bin da Vollgas runter. Das gefährliche war das überholen der übervorsichtigen Radler, hier war ich immer hochkonzentriert. Aber jeder sollte das fahren was er kann und was er sich zutraut. Für mich ist es sicher von Vorteil, dass ich 25 Jahre Motorrad gefahren bin und daher ziemlich schmerzfrei kurvige Abfahrten runterheizen kann.

Flow
04.06.2016, 10:09
Das man hier immer alles bis aufs I-Tüpfelchen auseinander dividiert bekommt.:Huhu:
Das schreibt man zusammen !
-> auseinanderdividiert ... :Huhu:

Pfeffer und Salz
04.06.2016, 12:11
Ich bin absolut Armins Meinung, die Strecke ist nicht besonders gefährlich. Dass man die Abfahrten konzentriert und wachsam sein sollte, muss man nicht besonders erwähnen.
Ich bin Ü 55 und bin da Vollgas runter. Das gefährliche war das überholen der übervorsichtigen Radler, hier war ich immer hochkonzentriert. Aber jeder sollte das fahren was er kann und was er sich zutraut. Für mich ist es sicher von Vorteil, dass ich 25 Jahre Motorrad gefahren bin und daher ziemlich schmerzfrei kurvige Abfahrten runterheizen kann.

volle Zustimmung :)

mit einer Ausnahme: Ü50

Campeon
04.06.2016, 14:14
Das schreibt man zusammen !
-> auseinanderdividiert ... :Huhu:

Klugscheisser :Cheese: oder Lehrer oder beides.:Huhu:

schoppenhauer
04.06.2016, 18:17
Klugscheisser :Cheese: oder Lehrer oder beides.:Huhu:

Du scheinst keine Lehrer zu kennen. Diesen Mix aus Bildung und Humor gibt's dort selten.

Campeon
05.06.2016, 13:36
Du scheinst keine Lehrer zu kennen. Diesen Mix aus Bildung und Humor gibt's dort selten.

Habe sogar einige in meiner Verwandtschaft und auch einige in der Verwandtschaft meiner Frau.
Es gibt auch solche Exemplare die Bildung und Humor haben.:Huhu:

Kiwi03
06.06.2016, 12:35
Weils so schön passt.. :Lachen2:

Am Wochenende bin ich dann mal wieder mit so was wie Training gestartet.. in 6 Wochen ist Roth.. weia.. :Cheese:

Kiwi03
13.06.2016, 13:58
so, in knapp 5 wochen ist dann Roth.. au weia.

Radeln geht schon wieder ganz gut, Schwimmen muss ich mal wieder gehen und laufen war ich immerhin letzte Woche auch für eine Stunde, da war doch noch was.. aber die Beine erinnern sich zumindest daran :Lachen2:

Schaun wir mal, wie es so weiterläuft.. :Huhu:

Campeon
13.06.2016, 14:13
so, in knapp 5 wochen ist dann Roth.. au weia.

Radeln geht schon wieder ganz gut, Schwimmen muss ich mal wieder gehen und laufen war ich immerhin letzte Woche auch für eine Stunde, da war doch noch was.. aber die Beine erinnern sich zumindest daran :Lachen2:

Schaun wir mal, wie es so weiterläuft.. :Huhu:

:confused: was hat denn das mit Lanzarote 2017 zu tun???:confused:

Kiwi03
13.06.2016, 14:16
Im Grunde nix.. :Lachen2:

Aber da hier so wenig los ist grad, schreib ich halt was.. mein Projekt dieses Jahr heisst ja auch schliesslich Lanzarothe.. :cool:

Und vielleicht kommst du ja auch mal wieder zu Potte, trotz 30 grad .. :Huhu:

Campeon
13.06.2016, 16:01
Im Grunde nix.. :Lachen2:

Aber da hier so wenig los ist grad, schreib ich halt was.. mein Projekt dieses Jahr heisst ja auch schliesslich Lanzarothe.. :cool:

Und vielleicht kommst du ja auch mal wieder zu Potte, trotz 30 grad .. :Huhu:

Was willst denn?
Gestern MTB-Rennen,
heute 3,3 km Schwimmtr.,
morgen MTB,
übermorgen Schwimmen

usw......

Kiwi03
13.06.2016, 17:56
gut so.. so solls sein, was macht denn der Haxen?

Ich war grad im Freibad.. die 3,8 k in Roth krieg ich wohl hin.. :Lachen2:

Campeon
13.06.2016, 23:55
gut so.. so solls sein, was macht denn der Haxen?

Ich war grad im Freibad.. die 3,8 k in Roth krieg ich wohl hin.. :Lachen2:

Bis jetzt alles ok.

Na klar schaffst du die!
In Roth das Schwimmen, ist ja wie im Schwimmbad, nur mit braunem Wasser!:Cheese:

Lucy89
08.09.2016, 13:24
Hallo zusammen,
ich überlege ernsthaft, Lanzarote nächstes Jahr zu machen. Aber ich hab bedenken, ob ich fit genug bin. Ich will keine 13 Stunden brauchen (in Vichy dieses Jahr hab ich 10:46 gebraucht, aber das hilft mir wohl nicht?).
Ich bin vor 3 Jahren im TL mal die Strecke gefahren, erinnere mich aber nicht mehr so gut daran. Bis auf den mega steilen Berg, den ich am ersten Tag nicht hochkam, nach 10 tagen aber schon. Fakt ist, mit meiner Übersetzung am TT, keine Chance. Starten da auch leute mit Rennrädern oder ist das verrückt? Ich hab ein Top Rennrad (6kg, Bergübersetzung) und ein TT, was zwar sehr schnell und mega aero ist (80er Hochprofil etc), frage mich aber, ob das für so einen Kurs nicht völlig unpraktisch und auch zu schwer ist?
Hinzu kommt, dass ich Abfahrten mit Serpentinen bzw. schlecht einsehbaren Stellen langsam fahre, verliere ich da sehr viel? Ich erinnere mich an eine Serpentinenabfahrt, wo ich nur an der Bremse hing. Ich glaube das war Haria oder so??
Der Wettkampf ist sehr früh, was mir gut passt, da ich gern 2 LD machen würde (wenn eine davon auf Hawaii wäre, umso besser :cool: ). Allerdings scheint mein jährliches TL in den ersten beiden Aprilwochen dann viel zu spät?

LG :Blumen:

Kiwi03
08.09.2016, 13:33
Nun ja, TT ist besser da.. definitiv. RR geht natürlich, machen doch die wenigsten. Bis auf die Serpentine vom Mirador de Haria runter gibts eigentlich keine ganz wilde technische Abfahrt.. eher Kinderkram, wie wir gelernt haben. :cool:

Aber die 80 er Felgen würd ich schön zu Hause lassen.. zumindest vorne.

Ich denk, du musst zu Vichy ne Stunde draufrechnen, damit liegt man vermutlich nicht so verkehrt.

Früher Termin.. jaaaaa.. :Lachen2:

Das ist halt mal so.. :Huhu: Da brauchts gute Winterausrüstung. :Cheese:

sabine-g
08.09.2016, 13:35
Ich will keine 13 Stunden brauchen (in Vichy dieses Jahr hab ich 10:46 gebraucht, aber das hilft mir wohl nicht?).

Natürlich. Lanza ist auf dem Rad langsamer aber sonst eher nicht.
10:46 entspricht etwa 11:30-11:45 auf Lanza wenn man davon ausgeht das Vichy eine Strecke wie FFM oder so vom Schwierigkeitsgrad ist.



Ich bin vor 3 Jahren im TL mal die Strecke gefahren, erinnere mich aber nicht mehr so gut daran. Bis auf den mega steilen Berg, den ich am ersten Tag nicht hochkam, nach 10 tagen aber schon. Fakt ist, mit meiner Übersetzung am TT, keine Chance. Starten da auch leute mit Rennrädern oder ist das verrückt? Ich hab ein Top Rennrad (6kg, Bergübersetzung) und ein TT, was zwar sehr schnell und mega aero ist (80er Hochprofil etc), frage mich aber, ob das für so einen Kurs nicht völlig unpraktisch und auch zu schwer ist?
Hinzu kommt, dass ich Abfahrten mit Serpentinen bzw. schlecht einsehbaren Stellen langsam fahre, verliere ich da sehr viel? Ich erinnere mich an eine Serpentinenabfahrt, wo ich nur an der Bremse hing. Ich glaube das war Haria oder so??

Man muss ja nicht zwingend vorne 80mm fahren aber gerade auf Lanza mit dem Gegenwind ist Aero wichtig.
Ich würde NIEMALS auf Lanza ein RR fahren, auch keines mit Aufsatz wenn ich ein richtiges TT mein eigen nenne.




Der Wettkampf ist sehr früh, was mir gut passt, da ich gern 2 LD machen würde (wenn eine davon auf Hawaii wäre, umso besser :cool: ). Allerdings scheint mein jährliches TL in den ersten beiden Aprilwochen dann viel zu spät?




Das sind 6Wochen vorher also eher optimal.

Die Zeit könnte passen aber 2014 hatten die beiden ersten der AK25-29 Zeiten von 10:38 und 10:44, dann wird's eng im Strafraum was die Quali angeht.

Lucy89
08.09.2016, 13:45
Natürlich. Lanza ist auf dem Rad langsamer aber sonst eher nicht.
10:46 entspricht etwa 11:30-11:45 auf Lanza wenn man davon ausgeht das Vichy eine Strecke wie FFM oder so vom Schwierigkeitsgrad ist.


Man muss ja nicht zwingend vorne 80mm fahren aber gerade auf Lanza mit dem Gegenwind ist Aero wichtig.
Ich würde NIEMALS auf Lanza ein RR fahren, auch keines mit Aufsatz wenn ich ein richtiges TT mein eigen nenne.


Das sind 6Wochen vorher also eher optimal.

Die Zeit könnte passen aber 2014 hatten die beiden ersten der AK25-29 Zeiten von 10:38 und 10:44, dann wird's eng im Strafraum was die Quali angeht.

Vielen Dank!
Zu den Zeiten: Leider gibts in der W25 ja nur einen Slot und damit ist es jedes Mal eine Wundertüte, was passiert. Letztes Jahr war in der Tat krass. Das davor, oder war es 2014, ich weiß nicht mehr genau, ging eine Quali mit 13 Stunden weg.
Es ist unvorhersehbar.

Dann vermutlich TT aber mit ner anderen Übersetzung?
6 Wochen vorher sind optimal für was intensives, aber ich denke die Hauptgrundlage muss ich dann im kalten deutschen Winter machen.

Vichy war zu kurz (176km) und kaum Höhenmeter, dafür schlechter Asphalt. Ich fand die Strecke schnell, andere meinten, Roth sei z.b. schneller.
Bin in Roth vor 3 Jahren nen 30er Schnitt und in Vichy nun einen 32er Schnitt gefahren. Ich find beide Strecken schnell.

Aber eigentlich müsste es gehen. Bin dieses jahr die Tour Transalp mitgefahren und Höhenmeter gehen schon irgendwie. Wobei ich da mein RR echt liebe.

sabine-g
08.09.2016, 13:48
Aber eigentlich müsste es gehen. Bin dieses jahr die Tour Transalp mitgefahren und Höhenmeter gehen schon irgendwie. Wobei ich da mein RR echt liebe.

I know.
Das Canyon.........

Lucy89
08.09.2016, 13:51
Nun ja, TT ist besser da.. definitiv. RR geht natürlich, machen doch die wenigsten. Bis auf die Serpentine vom Mirador de Haria runter gibts eigentlich keine ganz wilde technische Abfahrt.. eher Kinderkram, wie wir gelernt haben. :cool:

Aber die 80 er Felgen würd ich schön zu Hause lassen.. zumindest vorne.

Ich denk, du musst zu Vichy ne Stunde draufrechnen, damit liegt man vermutlich nicht so verkehrt.

Früher Termin.. jaaaaa.. :Lachen2:

Das ist halt mal so.. :Huhu: Da brauchts gute Winterausrüstung. :Cheese:

Genau diese Abfahrt meinte ich. Ne Stunde wäre ja immer noch voll ok für mich, sub12 wäre ich schon happy. Ich weiß halt nicht wie ich noch laufe nach so ner Strecke und ja, die Vorbereitung fällt voll in den Winter.
Kann ja vorne was mit weniger Hochprofil reinmachen. Je nach Wind und so :)

Lucy89
08.09.2016, 13:52
I know.
Das Canyon.........

:liebe053: :liebe053:

sabine-g
08.09.2016, 14:00
Genau diese Abfahrt meinte ich. Ne Stunde wäre ja immer noch voll ok für mich, sub12 wäre ich schon happy. Ich weiß halt nicht wie ich noch laufe nach so ner Strecke und ja, die Vorbereitung fällt voll in den Winter.
Kann ja vorne was mit weniger Hochprofil reinmachen. Je nach Wind und so :)

ist das deins?

Lucy89
08.09.2016, 14:10
Ja! Das ist meins =)

carolinchen
08.09.2016, 15:24
Kannst du nicht noch etwas an der Übersetzung aufrüsten.
Ich bin 2013 dort gestartet und beabsichtige auch 2017 dort zu starten.
2013 habe ich mir vor lauter Panik für den Stich nach Haria auch ein Mariahilfritzel drauf machen lassen um es dann nicht zu nutzen.
Machen und nicht zaudern, zu Not machst du die 2. LD halt nicht auf Hawaii aber dann halt 2018!!!

Thorsten
08.09.2016, 17:31
... für den Stich nach Haria auch ein Hariahilfritzel drauf machen lassen ...
:Lachen2:

Lucy89
08.09.2016, 20:29
Kannst du nicht noch etwas an der Übersetzung aufrüsten.
Ich bin 2013 dort gestartet und beabsichtige auch 2017 dort zu starten.
2013 habe ich mir vor lauter Panik für den Stich nach Haria auch ein Mariahilfritzel drauf machen lassen um es dann nicht zu nutzen.
Machen und nicht zaudern, zu Not machst du die 2. LD halt nicht auf Hawaii aber dann halt 2018!!!

Ja, ich würde auf jeden Fall was an der Übersetzung machen, denn die aktuelle geht dafür nicht.
Das mit der 2. LD auf Hawaii wäre auch nur mein Traum, wir haben Vichy schon fest im Blick und das Hotel schon reserviert ;) Aber falls es mit Hawaii klappt, starte ich da halt nur beim 70.3 :Lachen2:

harryhirsch77
08.09.2016, 21:03
Ich bin 2013 dort gestartet und beabsichtige auch 2017 dort zu starten.
!

Partners in crime :Huhu: :Huhu: :Huhu:

Campeon
09.09.2016, 08:23
Ja, ich würde auf jeden Fall was an der Übersetzung machen, denn die aktuelle geht dafür nicht.


Was hast du denn im Moment für eine Übersetzung?

Also als kleinste würde ich dir 39/25 empfehlen, da kommt man beim IM jeden Berg hoch.
Wenn du Compact fährst reicht eine 34/23, das geht auch ohne Probleme.
Die Max-Steigung liegt kurzzeitig bei gerade mal 10%, steiler ist es auf der IM-Strecke nirgendwo.
Richtige Anstiege sind eh nur 2, der Mirador del Haria und der Mirador del Rio, wobei ich persönlich den Haria schlimmer finde.

Wer im Winter/Frühling einigermassen Berge fahren kann, der hat keine Schwierigkeiten auf dem Kurs.

Btw, ich bin meine ersten IM dort mit RR gefahren und hatte eine meiner besten Radzeiten dort, zumindest bis km 170.

Thorsten
09.09.2016, 08:29
Sehr viel kürzer, aber eklig steil ist das Ding bei Guinate. Und wenn man bergauf den Wind ordentlich von vorne kriegt, sind das immer ein paar virtuelle Prozente extra.

Kiwi03
09.09.2016, 09:41
also mir ist 39-25 definintiv zu dick auf der Insel.. mit nem 28 er ok.. ne 52-36 ist mir aber lieber dort.. aber ich kann ja auch nicht radeln.. :Lachen2:

Lucy89
09.09.2016, 11:01
Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, ist eine Race-garnitur, sagt das euch was? Also Fakt ist, bei einem Berg hier in der Gegend mit 15% am steilsten Stück, komme ich kaum rauf, ich fall dann echt fast um. INsgesamt macht Berge fahren mit dem Rad nicht richtig Spaß, mir fehlen die Gänge.

Noch eine andere Frage: Wie bereitet Ihr euch im Winter denn dann vor? Die Grundlagenzeit beginnt ja so im Dezember?
Und wann ist ein guter Moment um Flüge zu buchen?

Ergänzung: Ich wunder mich grad etwas. Ist diese übersteile Rampe auf Lanzarote nicht Teil der IM Strecke?

Kiwi03
09.09.2016, 11:21
du solltest erst mal überlegen, wie lange du da hin willst, und wo du wohnen möchtest. Flüge für Mai gibts in der Regel ab Herbst, wenn die Sommerpläne raus sind. Durch den starken Andrang nach Spanien dürften die Flüge teurer werden nächstes Jahr.

Haste nen Crosser oder MTB und eine Rolle?

Dafri
09.09.2016, 11:35
Scheint wohl wieder eine größere Tri Szene Gruppe zu werden auf Lanzarote. Flüge für Mai buchen wir um Weihnachten. Allerdings immer wieder beobachten. Wenn es Schnäppchen gibt sofort zu schlagen. Tl entweder auf Mallorca oder Lanzarote im März.
Dann mal Happy Training.

Lucy89
09.09.2016, 12:51
du solltest erst mal überlegen, wie lange du da hin willst, und wo du wohnen möchtest. Flüge für Mai gibts in der Regel ab Herbst, wenn die Sommerpläne raus sind. Durch den starken Andrang nach Spanien dürften die Flüge teurer werden nächstes Jahr.

Haste nen Crosser oder MTB und eine Rolle?

Habe eine Rolle, ja. Fahre auch gern drauf, aber Intervalle in Einheiten bis zu 2h. Sowas wie 5h Rolle fahren stell ich mir schrecklich und nicht gut vor.
MTB hab ich auch, fahr ich auch gern, nur nichts technisch anspruchsvolles.

Bei Rynair kann man wohl erst so in 2 Monaten buchen hab ich gesehen. Dann hab ich eh noch Zeit. ich will Hotel und Flug seperat buchen, damit ich ein Hotel hab was kostenfrei stornierbar ist, falls irgendwas passiert.
Eine Woche Puerto del Carmen wäre nett.

TL war eigtl für Ostern auf Mallorca angedacht. 2.-16.4. Ist dann zu spät für Grundlagentraining. Ne Woche Lanzarote Ende Februar scheint mir ideal, da ich aber in den letzten Zügen meiner Doktorarbeit bin und die im April rum abgeben will, weiß ich noch nicht ob das funktioniert.

Campeon
09.09.2016, 13:02
Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, ist eine Race-garnitur, sagt das euch was? Also Fakt ist, bei einem Berg hier in der Gegend mit 15% am steilsten Stück, komme ich kaum rauf, ich fall dann echt fast um. INsgesamt macht Berge fahren mit dem Rad nicht richtig Spaß, mir fehlen die Gänge.

Noch eine andere Frage: Wie bereitet Ihr euch im Winter denn dann vor? Die Grundlagenzeit beginnt ja so im Dezember?
Und wann ist ein guter Moment um Flüge zu buchen?

Ergänzung: Ich wunder mich grad etwas. Ist diese übersteile Rampe auf Lanzarote nicht Teil der IM Strecke?

Na also die Zähnezahl deiner Kettenblätter stehen ja drauf oder wenn nicht kann man sie auch mal zählen, ist ja kein grosser Akt.

Mit echtem Wintertraining kann ich dir keine Tipps geben, da ich hier immer trockene Strassen hatte und dadruch immer gut trainieren konnte.

Mein Trainingsbeginn für Lanzarote war immer Anfang November, bei Sauwetter schwimmen und laufen und bei trockenen Strassen Rad, ganz einfach.
Rad soviel wie geht, kann niemals schaden. Zur Not kann man ja splitten, 2 std MTB danach noch ne Std Rolle, das ist schonmal recht ordentlich.

Um den Flug würde ich mich eigentlich gleich nach der Anmeldung kümmern.
Auf was willst du warten?

Und die übersteile Rampe die du meinst (Femes), nein die gehört nicht zur IM-Radstrecke, wie gesagt, max 10% mehr nicht.

Der Wind gepaart mit den 2500 hm das ist der echte Zeitfresser, aber dafür macht man ja Lanzarote.

Auch wenn mich wieder alle dafür steinigen:

Die einen machen nen Ironman und die anderen gehen nach Frankfurt!:Lachanfall:

Campeon
09.09.2016, 13:05
TL war eigtl für Ostern auf Mallorca angedacht. 2.-16.4. Ist dann zu spät für Grundlagentraining. Ne Woche Lanzarote Ende Februar scheint mir ideal....

Da ist Grundlagentraining für den IM Lanzarote definitiv zu spät.
Ende Februar/Anfang März wäre ideal und vorher schon viele km in der Kälte sammeln, das bringt dann die gute Radperformance dort.

sabine-g
09.09.2016, 13:40
TL war eigtl für Ostern auf Mallorca angedacht. 2.-16.4. Ist dann zu spät für Grundlagentraining.

Da ist Grundlagentraining für den IM Lanzarote definitiv zu spät..

Ich finde den Zeitpunkt ideal. SUPER!

Campeon
09.09.2016, 14:15
Ich finde den Zeitpunkt ideal. SUPER!

5 Wochen vor einem IM ein TL mit Grundlagentraining, findest du ideal?
Neue Trainingslehre???

sabine-g
09.09.2016, 14:21
5 Wochen vor einem IM ein TL mit Grundlagentraining, findest du ideal?
Neue Trainingslehre???

keiner redet von Grundlagen.


TL war eigtl für Ostern auf Mallorca angedacht. 2.-16.4. Ist dann zu spät für Grundlagentraining.


dieser Zeitraum ist für einen intensiven Radblock ideal.

Campeon
09.09.2016, 14:32
2.-16.4. Ist dann zu spät für Grundlagentraining.

keiner redet von Grundlagen.
dieser Zeitraum ist für einen intensiven Radblock ideal.

Hast du was an den Augen???
Wie wäre ein Gang zum Augenarzt???
Da gibt es garantierte Abhilfe!!!:Huhu:

sabine-g
09.09.2016, 14:40
Hast du was an den Augen???
Wie wäre ein Gang zum Augenarzt???
Da gibt es garantierte Abhilfe!!!:Huhu:

es ist zu spät für Grundlagen aber gerade richtig für einen intensiven Radblock.

Campeon
09.09.2016, 15:00
es ist zu spät für Grundlagen aber gerade richtig für einen intensiven Radblock.

Ich stimme dir zu, aber Lucy hat was von einem Grundlagen-TL geschrieben.
Deswegen sagte ich ja, GL-TL Ende Feb, Anfang März.

tandem65
09.09.2016, 15:15
Ich stimme dir zu, aber Lucy hat was von einem Grundlagen-TL geschrieben.
Deswegen sagte ich ja, GL-TL Ende Feb, Anfang März.

Ein Trainingslager für die Grundlagen ist IMHO für die Füße.

Lucy89
09.09.2016, 16:48
Ich weiß, für einen intensiven Block istes gut, da reichen dann vlt aber auch 10 Tage.
Ich mein nur, die dicken Umfänge müssten eigentlich im Januar/Februar kommen, und da wär so ne Woche warm und Sonne sicher nicht verkehrt.
Worauf warte ich jetzt also? Hmm, bis 31.12. werd ich das entscheiden, vermutlich schon eher. Ich muss beruflich und privat ein paar Dinge abklären und dann kann ich das festmachen. Ich hab echt Lust drauf, vor allem jetzt, wo ich weiß, dass der steile Berg nicht zur Strecke gehört :liebe053: 10% schaff ich!

Dazu kommt, dass natürlich kein Mensch im Winter dicke Umfänge macht und ich alles allein trainieren werde. Mein Kopf muss da sehr stark sein dass ich das durchziehe. Wobei ich sicher Leute finden würde die 5 Std mit mir aufm MTB rumeiern, aber keine Ahnung obs das bringt.

Ich bin nicht so ein alter Hase im triathlon wie die meisten hier aber mein persönliches Empfinden ist bisher, dass viel Umfänge überbewertet werden (Bsp.: 200km im TL fahren, wozu??). Was mich schnell macht: 3h radfahren mit 3X45min WK Tempo... sowas. Ich fahr im Training auch nie mehr als 140km und das vielleicht so 2 mal.
Was wäre also mit 4 Radeinheiten, 2 am WE, 2 unter der Woche, 2 mal richtig Intervalle bolzen auf der Rolle, einmal Kraftausdauer mitm MTB und einmal as long as possible mit dem RR der Kälte trotzen...? Und wenn da keine einzige >3h Einheit bei rumkommt, hat man ja immer noch in der Summe recht viel?
Ich nehm ja auch ein wenig was mit an Grundlage, habe dieses Jahr schon 6000km gefahren. Wobei ich sagen muss, bin radmäßig grad in der Form meines Lebens, was vlt schon an den krassen Umfängen der Tour Transalp liegt. Oder verliert man das alles wieder in ein paar Monaten?

Campeon
09.09.2016, 17:22
Ein Trainingslager für die Grundlagen ist IMHO für die Füße.

:Lachanfall: :Lachanfall: :Lachanfall:
Na im Kopf bringts nichts.

Warum gondeln dann Radpros 10000 km in der Grundlage rum, haben die wohl Langeweile?
Soll Lucy halt wohl nur im EB-Bereich trainieren oder was???

Grundlage heisst Grundlage, weil sie die Grundlage für intensiveres Training normalerweise ist.
Ohne Grundlage schafft man nur sehr schwer einen IM/LD.

Thorsten
09.09.2016, 18:15
Aber eine Woche Grundlage ist so wie 3 Sekunden die Luft anhalten oder für 2 Minuten in die Sauna gehen. Nicht für besonders viel wirklich nützlich. Deshalb machen die Profis das ja auch ganz, ganz lange. Eine Woche Sonne hat natürlich was, wenn man dessen nicht wohnortbedingt von den 51 Wochen zuvor überdrüssig ist ;).

Und zu dem April-TL schrieb Lucy ja auch selbst: Zu spät für Grundlagentraining :Huhu:.

carolinchen
09.09.2016, 19:08
Ich hab echt Lust drauf, vor allem jetzt, wo ich weiß, dass der steile Berg nicht zur Strecke gehört :liebe053: 10% schaff ich!

Dazu kommt, dass natürlich kein Mensch im Winter dicke Umfänge macht und ich alles allein trainieren werde. Mein Kopf muss da sehr stark sein dass ich das durchziehe. Wobei ich sicher Leute finden würde die 5 Std mit mir aufm MTB rumeiern, aber keine Ahnung obs das bringt.


Welchen Berg meinst ?

Thorsten
09.09.2016, 19:12
Vermutlich Femes von Südwesten.

Cruiser
09.09.2016, 19:19
Vermutlich Femes von Südwesten.

Bestimmt meint Lucy diesen :Lachen2:
Ist zumindest der steilste, der mir einfällt.

Thorsten
09.09.2016, 19:21
Der einzigste steilste :Lachen2:.

carolinchen
09.09.2016, 19:21
Achso an den habe ich gar nicht gedacht weil ich ja weiß wo es langgeht....

Cruiser
09.09.2016, 19:23
Der einzigste steilste :Lachen2:.

Exakt :Lachanfall: :Huhu:

tandem65
09.09.2016, 19:36
Warum gondeln dann Radpros 10000 km in der Grundlage rum, haben die wohl Langeweile?

Ob die 10000km im Trainigslager Grundlage fahren weiß ich nicht. Sicherlich fahren sie im TL Grundlage und Zuhause dann mal schnell die intensiven Einheiten. Ist man ja auch schneller wieder in der warmen Bude.

Soll Lucy halt wohl nur im EB-Bereich trainieren oder was???

Wie Du darauf kommst ist mir schleierhaft. Für Grundlagenfahrten braucht niemand ein TL. Das geht doch auch bei uns in D problemlos. Eine richtig gute intensive Woche bekomme ich in meinem Alltag nicht unter. Dafür bietet sich tatsächlich ein TL an. Das liegt wie Sabinchen schon schrieb im April doch wohl goldrichtig.

Grundlage heisst Grundlage, weil sie die Grundlage für intensiveres Training normalerweise ist.

Nit möchlich.:Huhu:

Ohne Grundlage schafft man nur sehr schwer einen IM/LD.

Ah geh.

Campeon
10.09.2016, 07:22
Ob die 10000km im Trainigslager Grundlage fahren weiß ich nicht.

Aber ich, kenne einige und einige sind bzw waren sehr erfolgreich.

sabine-g
10.09.2016, 07:56
wer viel Grundlage fährt kann im Wettkampf vor allem eins gut: Grundlage fahren.

Ich kenn da auch so ein paar Kandidaten. :Lachanfall: :Lachanfall:

Campeon
10.09.2016, 08:31
wer viel Grundlage fährt kann im Wettkampf vor allem eins gut: Grundlage fahren.

Ich kenn da auch so ein paar Kandidaten. :Lachanfall: :Lachanfall:

Den kenn ich auch.

Zu jeder gegebenen Zeit das passende Training und schon kann man die Geschwindigkeit fahren, die man halt fahren will.

Lucy89
16.09.2016, 09:15
Kurze Frage: Ist Lanzarote üblicherweise ausgebucht oder kann ich noch bis Dezember warten mit der Anmeldung?

Macht Ihr eigentlich jedes Mal wieder so einen klassischen Base/Built-Aufbau? Wenn ich jetzt den Herbst über noch regelmäßig radfahre dann hab ich ja noch gut Grundlage, brauch ich da überhaupt 6 Stunden Fahrten im Februar?
Habe mich dieses Jahr innerhalb von 3 Monaten für meine LD vorbereitet, habe natürlich vorher auch was gemacht, aber nicht spezifisch und insbesondere die lange Base Phase hatte ich nicht, war stattdessen 2 Wochen auf Malle im April und eine Woche bei der Tour Transalp Ende Juni. Also scheint das so blockweise auch zu funktionieren? Sprich, wenn mal 3-4 gute Tage kommen im winter, ordentlich reinhauen und dann wenns kalt ist halt auch mal die langen Dinger weglassen? Laufen ist kein Problem, das würde ich immer machen, auch lang.

Ich glaub man merkt, dass ich echt Respekt hab vor einer Vorbereitung im winter...

sabine-g
16.09.2016, 09:17
Kurze Frage: Ist Lanzarote üblicherweise ausgebucht oder kann ich noch bis Dezember warten mit der Anmeldung?


ja


Macht Ihr eigentlich jedes Mal wieder so einen klassischen Base/Built-Aufbau?

nein


Grundlage, brauch ich da überhaupt 6 Stunden Fahrten im Februar?

nein. Die brauchst du ÜBERHAUPT nicht

harryhirsch77
16.09.2016, 10:26
ja


nein


nein. Die brauchst du ÜBERHAUPT nicht

Du stehst aber noch nicht auf der Startliste? Gibts Revanche? :Huhu:

sabine-g
16.09.2016, 10:28
Du stehst aber noch nicht auf der Startliste? Gibts Revanche?

ich mach nicht mit, ist mir zu anstrengend.

Lucy89
16.09.2016, 10:29
ja



Ja ausgebucht oder ja zum Warten :D?

Ok, 6h fahr ich eh nie (außer bei der Transalp), aber zumindest 5. Selbst die werd ich bei <10 Grad nicht machen. Aber ok, Mut zum Risiko, ankommen werd ich schon.

Dafri
16.09.2016, 10:44
Mit der Anmeldung kannst du ohne Probleme bis Weihnachten warten. Ist bis dahin,wenn überhaupt,nicht ausgebucht.

6h Rad fahren braucht man nicht für eine LD. Schon garnicht im Februar für Ironman Lanzarote.

Werden in den Wintermonaten auch viel Kombi Training bestehend aus Kraft und Rumpf Training im Studio und Ausdauertrainig absolvieren.

Stures KM Fressen in den ersten Wochen und Monaten brauch ich nicht mehr.

Tl für 10 Tage im März,wahrscheinlich nach Mallorca. Da gibt es für uns jeden Tag in NRW irgendwo ein Flugtermin. Ob man es braucht?? Ist auch sehr angenehm aus dem Wintertraining mal raus zu kommen und von der Berufs und Altags Welt mal abzuschalten.

Sonntag geht es erst einmal nach Mallorca für 14 Tage zum Rad fahren. Da ist die Grundlage für den Winter gesichert;)

In diesem Sinne ,Happy Training.:)

Limette
16.09.2016, 10:59
Wir fliegen am Dienstag zum 70.3 nach Lanza um wieder in das Triathlongeschehen reinzukommen. Spannend wird es auf alle Fälle mit nur ein paar Schwimmkilometern und sehr wenig Rad seit Mai 2015. Das Trail/Berglaufen hat mich auch richtig langsam beim Laufen gemacht :dresche zwar sehr ausdauernd, aber dennoch langsam.

Das Tria-Training macht wieder Spaß und das ist die Hauptsache! Die Pause in die Traillaufszene, nach meinem DNF auf Lanza 2015, war nötig und tat richtig gut. Die Motivation ist wieder da und mein neues Rad macht derart Spaß.
Allerdings habe ich die Laufräder noch einmal gewechselt, die Citec konnte ich nicht fahren, das war wie ein bockendes Pferd. Jetzt fahre ich wieder auf Schienen mit den Zipp 404 firecrest, das passt!

Wenn alles läuft, werde ich wahrscheinlich auch beim IM auf Lanza starten. Andi ist beruflich zu eingebunden, 2017 wird bei ihm nicht klappen.

Jetzt erstmal die Wundertüte Lanza 70.3 machen und dann weiterschauen...

Dafri
16.09.2016, 11:04
Wenn alles läuft, werde ich wahrscheinlich auch beim IM auf Lanza starten. Andi ist beruflich zu eingebunden, 2017 wird bei ihm nicht klappen.

Jetzt erstmal die Wundertüte Lanza 70.3 machen und dann weiterschauen...


Viel Spaß auffe Insel. Wäre goil mit 2017:cool:

Limette
16.09.2016, 11:08
Viel Spaß auffe Insel. Wäre goil mit 2017:cool::Liebe: jep :Cheese:

Kiwi03
14.11.2016, 19:38
So, die Off Season ist jetzt bei mir offiziell vorbei.. wird auch langsam Zeit. :Lachen2:

Wer ist denn nächstes Jahr jetzt alles so dabei auf der Insel?

AndiQ2.0
14.11.2016, 19:41
So, die Off Season ist jetzt bei mir offiziell vorbei.. wird auch langsam Zeit. :Lachen2:

Wer ist denn nächstes Jahr jetzt alles so dabei auf der Insel?

+1

Offseason ist seit gestern vorbei

Limette
14.11.2016, 19:58
Viel Spaß auffe Insel. Wäre goil mit 2017:cool:
Was ist mit euch beiden ???

Dafri
14.11.2016, 22:08
Was ist mit euch beiden ???

Alles gut bei uns. Der Start ist auf jeden Fall klar. Sind schon voll im Training. Tl Anfang Februar wieder im Costa Calero. Gemeldet wird in zwei Etappen. Einmal im November,einmal Weihnachten.

carolinchen
15.11.2016, 08:36
Ich warte noch aufs Weihnachtsgeld:cool:

AndiQ2.0
17.11.2016, 09:28
Ich warte noch aufs Weihnachtsgeld:cool:

Je nach Berufsstand mittlerweile schon da oder halt dann in den nächsten 14 Tagen da.

Thorsten
17.11.2016, 09:48
Ich warte noch aufs Weihnachtsgeld:cool:
Man könnte es auch "die Rückzahlung des dem Arbeitgeber in den vergangenen 11 Monaten gewährten Kredits" nennen ;).

carolinchen
17.11.2016, 10:19
Je nach Berufsstand mittlerweile schon da oder halt dann in den nächsten 14 Tagen da.
Ja aber warum soll ich es vor der nächsten Preiserhöhung dem Drachen in den Rachen schieben?

Apropos Drachen- da bin gleich beim Hai:Cheese: : jetzt gab es mal wieder das kurze Lebenszeichen und schwupps wieder weg!
Schade......

Limette
17.11.2016, 16:20
What? Bin nicht weg :Lachen2:

Kiwi03
20.11.2016, 08:33
Gestern mal die Startliste gesichtet, sind noch keine 1000 Leute gemeldet, man darf gespannt sein. Mir ists recht, wenns nicht so viele werden.. :Lachen2: Die Lizenz für das Rennen läuft auch nächstes Jahr aus, auch da.. mal schaun, was so passiert.

Limette
03.12.2016, 09:12
Wenn alles läuft, werde ich wahrscheinlich auch beim IM auf Lanza starten. Andi ist beruflich zu eingebunden, 2017 wird bei ihm nicht klappen.


Nach langem Überlegen haben wir uns gestern für den TransGranCanaria (http://www.transgrancanaria.net) im Februar gemeldet.

Der 70.3 im September auf Lanza war so toll, dass wir 2017 wieder starten werden. 2x Lanza ist dann zuviel. Außerdem ist das Schwimmen im Winter in den Schwimmbädern nach wie vor für mich unerträglich :Lachen2:
Die Triathlonsaison im Sommer zu starten, nach einer Trail Saison im Winter/Frühjahr war im letzten Jahr sehr angenehm.

Campeon
03.12.2016, 09:24
Nach langem Überlegen haben wir uns gestern für den im Februar gemeldet.
http://www.transgrancanaria.net/
Welche Strecke?

Auch bestimmt was sehr geiles, wenn man gescheit laufen kann,
also nix für mich.:Cheese:
Viel Spass

Limette
03.12.2016, 09:30
125 km x-( no risk - no fun :Cheese:

Hoppel
03.12.2016, 10:19
125 km x-( no risk - no fun :Cheese:

Das ist bestimmt ein sehr schöner Lauf, wir sind vor 2 Jahren in GC gewesen als er stattgefunden hat, sah gut aus :)

Campeon
03.12.2016, 12:57
125 km x-( no risk - no fun :Cheese:

So kenn ich euch.:dresche
Hart, aber bestimmt ein tolles Erlebnis.

Viel Spass beim Training und möge die Kraft mit euch sein.:cool:

Limette
04.12.2016, 10:18
Das ist bestimmt ein sehr schöner Lauf, wir sind vor 2 Jahren in GC gewesen als er stattgefunden hat, sah gut aus :)

Gran Canaria ist eine landschaftlich äußerst reizvolle Insel, die aufgrund ihrer außergewöhnlichen Fauna und Flora zu großen Teilen (fast die Hälfte der Inselfläche) zum Biosphären-Reservat der UNESCO ernannt wurde. Da wir Naturfreaks sind, gibt es nichts Schöneres als zu Fuß diese Artenvielfalt zu erkunden. Allerdings ist das Wettkampfgeschehen in Kombi eine gelungene Alternative zum Wandern :Cheese:

Es gibt auf Gran Canaria unterschiedliche Vegetationszonen, die auch den landschaftlichen Reiz der Insel ausmachen. Insgesamt 14 Mikroklimazonen sorgen für eine abwechslungsreichere Flora und Fauna als auf den benachbarten Inseln. So sehr wir die karge Vulkaninsel Lanzarote auch lieben, die üppige Flora, wie auch auf Madeira, ist extrem faszinierend, die unterschiedlichen Gerüche sind berauschend.

Im grünen Norden Gran Canarias herrschen Lorbeerwälder vor, die von Kanaren-Lorbeer und Baumheide gebildet werden. Dazwischen findet sich die Kanaren-Glockenblume (wird bis zu 3 Meter hoch).

Ein Riesen Themenpark für Blumen und Pflanzen, die sich unabhängig von der restlichen Welt entwickelt haben.

So kenn ich euch.:dresche
Hart, aber bestimmt ein tolles Erlebnis.
Viel Spass beim Training und möge die Kraft mit euch sein.:cool:

Keine Ahnung was uns erwartet, zu trainieren sind diese Distanzen nicht. Als ich auf Madeira nach 85 km ins Ziel kam, hatte ich bereits mehrere Höhen und Tiefen durchlebt, da wäre ich auch noch weiter gelaufen. ( Oder war das nur das Adrinalin des näher kommenden Ziels ;) ) Innerhalb von 30 Stunden müssen wir im Ziel in Maspalomas sein.
We will see - die Spannung steigt :Lachen2:

Campeon
04.12.2016, 11:17
Innerhalb von 30 Stunden müssen wir im Ziel in Maspalomas sein.
We will see - die Spannung steigt :Lachen2:

Schafft ihr schon, ich hätte nur Bedenken wenn Schwimmen dabei wäre.:Lachanfall:

Cruiser
04.12.2016, 19:03
Schafft ihr schon, ich hätte nur Bedenken wenn Schwimmen dabei wäre.:Lachanfall:

:Lachanfall: :Lachanfall: :Lachanfall:

maifelder
04.12.2016, 20:58
125 km x-( no risk - no fun :Cheese:

Krass, was ihr so alles macht.

Happy Training:Blumen: :Liebe: :bussi: :Huhu:

Limette
07.12.2016, 11:26
Ist halt im Winter eine echt geniale Alternative. Ich liebe das Radfahren auch, konnte mich aber für Lanza im Mai nicht für das dröge Radtraining im Winter motivieren. Richtig Spaß macht es Trails im Winter zu erkunden, also passt da ein Läufchen im Febraur ganz gut :Lachen2:

Campeon
08.12.2016, 00:04
...........nicht für das dröge Radtraining..........

Komisch, geht mir seit einigen Jahren auch so.
2 bis 3 std MTB ist ok, danach wird es laaangweilig und früher konnte ich vom "Asphaltblockern" nicht genug bekommen.:Huhu:

Kona1248
08.12.2016, 06:45
Und ich bin im Gelände eine richtige Null. Ich kann das Angstgen nicht ausschalten. Leichte Waldautobahn ok, aber mehr auch nicht.:Blumen:

Campeon
08.12.2016, 07:59
Und ich bin im Gelände eine richtige Null. Ich kann das Angstgen nicht ausschalten. Leichte Waldautobahn ok, aber mehr auch nicht.:Blumen:

Die Angst kann man überwinden, kostet halt viel Zeit und die muss man auf dem MTB verbringen.
Was auch hilft, ein Fahrtechnik-Seminar, da gibt es ganz gute Sachen, auch wenn man will nur mit weiblicher Beteiligung.
Eine Woche und du kannst wesentlich mehr auf dem Bike fahren.
Man muss halt wollen.:Huhu:

Trimichi
08.12.2016, 14:59
Und ich bin im Gelände eine richtige Null. Ich kann das Angstgen nicht ausschalten. Leichte Waldautobahn ok, aber mehr auch nicht.:Blumen:

Die Angst kann man überwinden, kostet halt viel Zeit und die muss man auf dem MTB verbringen.
Was auch hilft, ein Fahrtechnik-Seminar, da gibt es ganz gute Sachen, auch wenn man will nur mit weiblicher Beteiligung.
Eine Woche und du kannst wesentlich mehr auf dem Bike fahren.
Man muss halt wollen.:Huhu:

Auch ich bin im Gelände eine Null! Obwohl ich früher als Kind BMX gefahren bin und Sprünge bis über 5 Meter hingelegt habe! Der Haken beim MTB: Bindung. Wenn ich z.B. single-trail steil aufwärts fahre und es geht nicht weiter falle ich um, komme nicht aus der Bindung! :confused:

Campeon
08.12.2016, 15:38
Der Haken beim MTB: Bindung. Wenn ich z.B. single-trail steil aufwärts fahre und es geht nicht weiter falle ich um, komme nicht aus der Bindung! :confused:

Häää hab ich noch nie gehört, dann stell dein klickie doch auf locker oder fahre moderatere Sachen.
Also ich hatte schon soviele Stürze und ich bin bis jetzt immer aus dem klickie rausgekommen, obwohl sie auf "megafest" eingestellt sind.

Das hat man dann halt, wenn man nur auf "Trennscheiben" unterwegs ist.

#roadbikesucks:Lachanfall:

Harm
08.12.2016, 15:44
Ich verstehe die Diskussion gerade nicht. :confused:
Limette plant einen 125km Lauf durchs Gelände :Huhu: und ihr redet vom Bergradfahren?:confused:

Campeon
08.12.2016, 16:34
Machte nixxe, hadde sische grade emal verselbstständischd.

Ist ja noch offseason.:Cheese:

Geht mit Sicherheit hier bald mit der Lanzarotefachsimpelei los.
Wenn ich mit der LD nicht abgeschlossen hätte, dann wäre ich wahrscheinlich auch wieder dabei.
Ist schon ein cooler WK und momentan mal gerade so um die 1000 Meldungen, also noch eher ein "Kleinevent" zumindest nach IM-Masstäben gemessen.

Bin gespannt ob es den in 2018 nochmal so gibt.

Trimichi
08.12.2016, 16:57
Machte nixxe, hadde sische grade emal verselbstständischd.

Ist ja noch offseason.:Cheese:

Geht mit Sicherheit hier bald mit der Lanzarotefachsimpelei los.
Wenn ich mit der LD nicht abgeschlossen hätte, dann wäre ich wahrscheinlich auch wieder dabei.
Ist schon ein cooler WK und momentan mal gerade so um die 1000 Meldungen, also noch eher ein "Kleinevent" zumindest nach IM-Masstäben gemessen.

Bin gespannt ob es den in 2018 nochmal so gibt.

Ich auch. Was soll eigentlich das Geschwafel von wegen 2018 und der IM Lanza findet nicht mehr statt? :confused:

Welcher Vollidiot denkt sich denn sowas aus!?! Für 2017 bereits 1000 Starter gemeldet. Es können noch mehr werden. Beim Barte des Propheten, warum in aller Herrgottsnamen sollte es 2018 nicht für eine ähnliche Anzahl an Startern reichen??? Der IM LanZa (IRONMAN Lanazrote) ist ein Klassiker, den jeder echte IRONMAN zumindest einmal in seinem Leben absolviert haben muss!!!!

Thorsten
08.12.2016, 18:32
Lanzarote ist Kenneth und damit etwas anders gelagert als die anderen Veranstaltungen, die sie unter dem Label haben. Nicht alles, was im Rest der Welt funktioniert, müsste hier auch unbedingt funktionieren.

Nochmal zurück zum Mountainbiken: Fahr doch mit Plattformpedalen. Habe ich dieses Jahr kniebedingt (keine Drehbewegungen erlaubt/angeraten wie z.B. ausklicken) auch gemacht (auf jedem Rad) und es fährt sich gut.

Kiwi03
08.12.2016, 19:30
Der Club La Sata hat noch die Lizenz für 2017, danach wird mit den Chinesen neu verhandelt. Bin auch sehr gespannt, wie es weitergeht. Cheffe wird halt auch älter, es gab auch schon Gerüchte, das er nach diesem Jahr Schluss machen würde, aber das ist zum Glück nicht der Fall.

Komm grad von 2,5 h Nacht Crosser fahren wiede rein.. war schon ganz cool.. :Cheese:

Trimichi
09.12.2016, 04:28
Lanzarote ist Kenneth und damit etwas anders gelagert als die anderen Veranstaltungen, die sie unter dem Label haben. Nicht alles, was im Rest der Welt funktioniert, müsste hier auch unbedingt funktionieren.

Nochmal zurück zum Mountainbiken: Fahr doch mit Plattformpedalen. Habe ich dieses Jahr kniebedingt (keine Drehbewegungen erlaubt/angeraten wie z.B. ausklicken) auch gemacht (auf jedem Rad) und es fährt sich gut.

Achsoooo! der Kenneth. Na dann.... sollte es doch passen.

Dafür fehlt mir momentan das Geld da ich selbiges in Zigaretten der Marke Lord EXTRA investiere. Danke für die Info. Darauf ein Jever Fun heute nach 17:00 Uhr!!!



Komm grad von 2,5 h Nacht Crosser fahren wiede rein.. war schon ganz cool.. :Cheese:

Sachen gibt es war gestern auch 2,5h draußen allerdings aufm Renner, wos noch dagaz war. :)

Kiwi03
07.01.2017, 16:40
Wer macht den jetzt alles mit, gibts noch Nachzügler?

Wir waren heute MTB fahren im Schnee.. echt gemütlich hier gerade.. :Lachen2:

Schön heile bleiben, das ist die Devise.

sabine-g
07.01.2017, 18:18
. echt gemütlich hier gerade..

Gemütlichkeit führt zu.........
......einem gemütlichen Rennen.

Wobei "Rennen" dann wahrscheinlich nicht der richtige Begriff ist.

trijani
07.01.2017, 18:56
Wer macht den jetzt alles mit, gibts noch Nachzügler?
.
:Huhu:

darkcruiser
07.01.2017, 20:05
Ach :Huhu:

darkcruiser
07.01.2017, 20:06
Ich auch :Huhu:

highlander
08.01.2017, 13:08
Lanzarote ist Kenneth ...

Das Posting kommt leider 10 Jahre zu spät, damals hat er z.B. diesen Satz gesagt: "Es wird auf Lanzarote beim IM nicht mehr als 1000 Starter geben...." :confused:

Campeon
08.01.2017, 13:24
Das Posting kommt leider 10 Jahre zu spät, damals hat er z.B. diesen Satz gesagt: "Es wird auf Lanzarote beim IM nicht mehr als 1000 Starter geben...." :confused:

Wer weiss, ob die IM-Geldgeier den nicht einfach sterben lassen, läuft ja meines Wisssens die Lizenz in diesem Jahr aus.

Wenn dann der Kenneth noch ein paar fitte Jahre hat, dann stimmts wieder.
LD auf Original-IM-Strecke mit viel weniger als 1000 Startern.
Das wäre dann back to the roots, nur ohne IM-Label.

ArminAtz
08.01.2017, 15:11
Wenn dann der Kenneth noch ein paar fitte Jahre hat, dann stimmts wieder.
LD auf Original-IM-Strecke mit viel weniger als 1000 Startern.
Das wäre dann back to the roots, nur ohne IM-Label.

Wär doch dann ne super Location für die Challenge WM.

Campeon
08.01.2017, 15:32
Wär doch dann ne super Location für die Challenge WM.

Da wären aber mehr als 1000 Leute am Start, oder?

sabine-g
18.01.2017, 08:38
ist ja schon bald so weit.....

wie ist der Trainings Status Quo?
Alle fit und gesund?

trijani
18.01.2017, 09:44
ist ja schon bald so weit.....

wie ist der Trainings Status Quo?
Alle fit und gesund?

Läuft :)
Hoffe nur es wird schnell wieder über Null
Die Bergkilometer werden mir wohl fehlen, aber den Wind hol ich mir am Deich
:Blumen:

Kiwi03
06.02.2017, 08:05
die letzten beiden Wochen waren ganz ok, Im Dezember hab ich gedacht.. jetzt müsste ich mal anfangen, dann kam noch 12 Tage Erkältung im Januar dazu, jetzt gehts voran.. so leidlich jedenfalls... Mai ist immer ne total doofe Idee.. echt. :Lachen2:

Aber das weiss man ja schon vorher..

Die Woche wirds wieder kalt.. hatte mich innerlich schon auf Frühling eingestellt.. grummel... :Huhu:

sabine-g
06.02.2017, 08:41
die letzten beiden Wochen waren ganz ok,

mit 2x Joggen (!) und 2x ein bisschen (!) Crosser fahren pro Woche würde ich das anders ausdrücken

highlander
21.02.2017, 22:13
Hi Leute,
Pluscars (eine der fairsten Autovermieter auf ACE) hat derzeit den Fiat Qubo für nen Wochenpreis von 75 Euro im Angebot, sicher für den IM kein schlechtes Auto.
Ok, ihr müßt natürlich vorher klären, ob die Parkplätze vor eurem Hotel für so ein großes Auto ausreichen.:Lachen2:

highlander
21.02.2017, 22:16
Richtig Spaß macht es Trails im Winter zu erkunden, also passt da ein Läufchen im Febraur ganz gut :Lachen2:

Bin leider erst wieder im März auf LPA, hab aber meinem Kumpel gesagt, das er euch in Teror anfeuern soll!!:Blumen:
Viel Spass!!

Kiwi03
28.02.2017, 13:30
Hier ists grad stürmisch wie auf der Insel.. nur kälter und feuchter.. keine Lust mehr auf den Winter.. bah.

Aber.. immer wenn ich das sehe.. steigt auch die Vorfreude...:Lachen2:

https://www.youtube.com/watch?v=EP0E_NyTnxw

Von da her.. weitermachen.. :Huhu:

highlander
28.02.2017, 16:33
Ich hab´s euch angeboten....:Lachen2: :Blumen:

Limette
02.03.2017, 09:50
Bin leider erst wieder im März auf LPA, hab aber meinem Kumpel gesagt, das er euch in Teror anfeuern soll!!:Blumen:
Viel Spass!!

Ach komm, das war dein Kumpel ;) :Cheese:

Chmiel2015
02.03.2017, 17:46
Ich lasse euch noch etwas Wind übrig. So langsam
gewöhne ich mich an die Insel👍

Kiwi03
03.05.2017, 15:25
noch 2 Wochen.. startet noch wer beim Lanzaroteopenwater am 13.?

X S 1 C H T
17.05.2017, 13:40
Wer ist denn schon vor Ort? Wie ist die Lage?

trijani
17.05.2017, 16:00
mega warm, der Wind wartet auf Samstag :)
wobei die Abfahrt heute vormittag vom Mirador war schon extrem
:Blumen:

AndiQ2.0
17.05.2017, 16:02
:liebe053:

Kiwi03
17.05.2017, 20:44
So, Startunterlagen abgeholt. Wind für Samstag sieht gut aus, es wird warm.. die Nervosität ist jedenfalls da.

Trainingsstand.. keinen Schimmer.. :Lachen2:

Viel Vergnügen allerseits. :cool:

sabine-g
17.05.2017, 20:47
Trainingsstand.. keinen Schimmer:

Soll ich da mal näher drauf eingehen?

runningmaus
18.05.2017, 10:18
....

Viel Vergnügen allerseits. :cool:
Euch auf jeden Fall auch! :Huhu:
und gutes Gelingen... :Blumen:

longtrousers
18.05.2017, 11:07
Alle viel Erfolg.
Zum Einstimmen die Fotos von Schwimmstart letztes Jahres:
http://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=36121&page=88

highlander
19.05.2017, 21:02
Auch ich wünsch Allen einen tollen und verletzungsfreien Wettkampf.
Zum Glück ist der Wind heute Abend abgeflaut und morgen soll er ja auch im "Normalbereich" liegen. Aber es wird ziemlich warm werden, vor allem weil die Luft immer noch ziemlich feucht ist und auch heute Abend die Wolken noch flach vom Meer her reinziehen.

gaehnforscher
19.05.2017, 21:27
angeblich solls ja nen Livestream geben ... ;)

X S 1 C H T
19.05.2017, 22:04
Geiles Rennen, Leute haut rein!
ATTACKE!

:Peitsche:

tandem65
20.05.2017, 05:28
Geiles Rennen, Leute haut rein!
ATTACKE!

So ist es!
Attacke und quält euch schön!:dresche

Michael Skjoldborg
20.05.2017, 07:30
angeblich solls ja nen Livestream geben ... ;)

Der bei mir hier aber nur Standbilder liefert, sowohl in Safari, als auch Chrome. :(

Michael Skjoldborg
20.05.2017, 07:32
Jetzt dann mit Testbild...

Michael Skjoldborg
20.05.2017, 07:37
Nu' kommt watt, nur ohne Ton.

gaehnforscher
20.05.2017, 07:48
jetzt läufts tatsächlich :Liebe:

gaehnforscher
20.05.2017, 08:01
jetzt nicht mehr :(

echt traurig, dass heutzutage jeder kleine Youtuber von gefühlt überall auf der Welt nen Livestream in HD hinbekommt, nen Konzern wie die WTC aber nicht. Ist doch heutzutage echt nicht des Ding sich ne vernünftige Satellitenverbindung zu mieten.

longtrousers
20.05.2017, 08:22
Der Athlete tracker ist auch so was. Ich finde noch keine Schwimmergebnisse. Auf Iphone gibt es der Athlete tracker nicht mal auf der normalen Site. Habe ich so einen blöden App runtergeladen, die sich aber ganz anders verhält als der Athlete tracker auf dem iPad. Irgendwie alles Beschäftigungstherapie.

gaehnforscher
20.05.2017, 08:34
jup. werd wohl lieber gleich selber mit Sport starten. Ich hab zwar nichts anderes erwartet, aber man hofft ja doch immer. Ne gute Übertragung würde ja immerhin auch Platz bieten für den ein oder anderen finanziell lukrativen Werbebeitrag.

tandem65
20.05.2017, 08:37
Immerhin sieht es nicht nach großem Windschild für den führenden aus.

longtrousers
20.05.2017, 08:39
Irgendeiner fährt Rad und es gibt Ton: Windgeräusche:)

longtrousers
20.05.2017, 08:43
Kommentar:liebe053:

longtrousers
20.05.2017, 08:46
Der Kommentator hat offensichtlich seine Brille vergessen

Mikala
20.05.2017, 09:32
Familie Kiwi ist gut geschwommen.
:Huhu:

LidlRacer
20.05.2017, 10:10
Mehr als diesen einsamen Redner gibt's nicht im "Livestream"?
http://eu.ironman.com/triathlon/coverage/detail.aspx?race=lanzarote&y=2017

carolinchen
20.05.2017, 10:26
.....und ich dachte ich bin zu blond für ein Bild!

gaehnforscher
20.05.2017, 10:34
Zwischendurch kommen auch mal Bilder von der Strecke.

longtrousers
20.05.2017, 11:54
Für die die den Tracker verfolgen: Rechnen ist schwierig für die WTC: die haben bei "racetime" nur die erste Schwimmrunde, die Wechselzeit und die Radzeiten gezählt, man muss also die 2. Schwimmrunde noch hinzuzählen.

longtrousers
20.05.2017, 17:05
Jetzt wo die ersten im Ziel sind, haben sie wahrsch. den Fehler im Tracker entdeckt. Jedenfalls gibt es jetzt überhaupt keine Daten. Schade, weil ich verfolge jemanden was jetzt nicht geht.

Thorsten
20.05.2017, 17:17
Die WTC ist wahrscheinlich der Donald Trump des Sports. "Fantastic live coverage, best ever - so great", auch wenn nichts geht :Lachen2:.

tandem65
21.05.2017, 18:04
Was geht?
Alle noch am Wunden lecken? Keine zufriedenen Finisher?

highlander
22.05.2017, 10:40
Keine zufriedenen Finisher?

Ist leider so. Alle die ich kenne sind irgendwie mit dem Tag unzufrieden gewesen.
Für die schnellen Leute waren die Bedingungen recht gut (außer das es ziemlich warm war) später auf der Radstrecke hat der Wind Richtung Westen gedreht, somit fehlte der Rückenschub nach Tahiche oder auf der LZ 30.

trijani
22.05.2017, 12:46
Keine zufriedenen Finisher?

Moin,
ich war das erste Mal hier auf dieser schönen Insel und ich bin immer noch sehr angetan
Das Rennen fand ich sehr hart sowohl der Wind als auch später die extreme Hitze beim Laufen.
Eigentlich hatte ich es mir so in etwa vorgestellt und bin mit meiner Leistung sehr zufrieden. Natürlich musste ich beim Lauf rausnehmen und dachte kurz ans aufgeben, aber hier zu finishen ist schon riesig
Ich fand es großartig und vielleicht nicht das letzte Mal

Schöne Grüße von Lanzarote

mtth
22.05.2017, 13:32
@ trijani
Glückwunsch!

Hat jemand mitbekommen warum der Konstantin Bachor aufgegeben hat?
Ich kann da nix finden. Weder bei Facebook noch auf seiner HP.

sabine-g
22.05.2017, 14:23
Moin,
ich war das erste Mal hier auf dieser schönen Insel und ich bin immer noch sehr angetan
Das Rennen fand ich sehr hart sowohl der Wind als auch später die extreme Hitze beim Laufen.
Eigentlich hatte ich es mir so in etwa vorgestellt und bin mit meiner Leistung sehr zufrieden. Natürlich musste ich beim Lauf rausnehmen und dachte kurz ans aufgeben, aber hier zu finishen ist schon riesig
Ich fand es großartig und vielleicht nicht das letzte Mal

Schöne Grüße von Lanzarote

3:29 geht doch.
Schwimmen hätteste öfter trainieren sollen

trijani
22.05.2017, 15:01
3:29 geht doch.
Schwimmen hätteste öfter trainieren sollen
Ja, ich weiß :(
Da fehlt mir aber das Talent :Ertrinken:
Letztes Jahr in Frankfurt waren 74 min schon hervorragend für mich

Jetzt bin ich schwer am überlegen, welches Rennen in 2 Jahren für mich am geeignetsten ist,
um eventuell nach. . .

:Blumen:

Alteisen
22.05.2017, 15:06
Ja, ich weiß :(
Da fehlt mir aber das Talent :Ertrinken:
Letztes Jahr in Frankfurt waren 74 min schon hervorragend für mich

Jetzt bin ich schwer am überlegen, welches Rennen in 2 Jahren für mich am geeignetsten ist,
um eventuell nach. . .

:Blumen:

Das Rennen gibt es nicht bei 74 Minuten Schwimmen....

trijani
22.05.2017, 15:16
Das Rennen gibt es nicht bei 74 Minuten Schwimmen....

Wir sollten hier beim Thema bleiben :bussi:

Sebastian100
22.05.2017, 16:51
Auch von mir Glückwunsch an alle Finisher! Lanzarote ist bestimmt mit das härteste was der Ironman-Zirkus zu bieten hat.
Wie geht man eigentlich als Mitteleuropäer so ein Rennen an? Wenn ich den Fokus auf dieses Rennen lege werden die Grundlagen ja schon im Dezember, Januar, Februar gemacht. Denkbar ungünstig wie ich finde.

AndiQ2.0
22.05.2017, 17:42
wieso ungünstig?
Laufen kann man (fast) immer draussen - mit zusätzlichem laufunterstützenden Fitness-/Funktionstraining. Radfahren zu 90 % auf der Rolle (Zwift) mit Mountainbiken als Ergänzung.

Schwimmen geht halt nur im Hallenbad.

Funktioniert aber wunderbar :Huhu:

tandem65
22.05.2017, 17:46
Funktioniert aber wunderbar :Huhu:

Palaver nicht rum, Rennbericht!!
:dresche :Blumen:

trijani
22.05.2017, 18:02
Auch von mir Glückwunsch an alle Finisher! Lanzarote ist bestimmt mit das härteste was der Ironman-Zirkus zu bieten hat.
Wie geht man eigentlich als Mitteleuropäer so ein Rennen an? Wenn ich den Fokus auf dieses Rennen lege werden die Grundlagen ja schon im Dezember, Januar, Februar gemacht. Denkbar ungünstig wie ich finde.

Wenn du jetzt schon zweifelst, wie du anfängst wird das hier noch schwerer
Überstehe das mitteleuropäische Klima und fange besser vor Dezember an - dann Attacke
:Huhu:

sabine-g
22.05.2017, 18:04
Auch von mir Glückwunsch an alle Finisher! Lanzarote ist bestimmt mit das härteste was der Ironman-Zirkus zu bieten hat.
Wie geht man eigentlich als Mitteleuropäer so ein Rennen an? Wenn ich den Fokus auf dieses Rennen lege werden die Grundlagen ja schon im Dezember, Januar, Februar gemacht. Denkbar ungünstig wie ich finde.

man darf halt nicht immer rumjanken.
Raus und Kilometer schrubben.
Auf der Rolle ordentlich Gas geben.
das einzig fiese sind lange Koppeleinheiten bei 2°C und Schneeregen und Sturm.
Aber sonst? No Problem.

Dafri
06.09.2017, 14:11
Beim 70.3 lanzarote gab es dieses Jahr eine neue Radstrecke. Aufgrund einer neuer Bestimmung auf Lanzarote,dürfen Sportveranstaltungen nur noch auf Strecken stattfinden,welche für den Strassenverkehr gespeert sind.

Da der Ironman Lanzarote bisher nicht gesperrt war,weiß jemand wie das für 2018 bei diesem Rennen aussieht.

IRONMAN 70.3 LANZAROTE NEW BIKE COURSE! Due to traffic restriction laws for sports events, the full race course must be closed to traffic and we have modified the bike course consequently

drullse
06.09.2017, 14:57
Das Problem hatte der Ocean & Lava auch, weswegen die Mitteldistanz ersatzlos gestrichen wurde.

Vollsperrung beim IM ist IMHO gar nicht möglich, dann steht die Insel ja wirklich komplett still. Wäre die einzige Variante allerdings, bei der ich nochmal über einen Start nachdenken würde, Stau in den Feuerbergen gibts dann nicht...

Kiwi03
06.09.2017, 15:17
die FB waren die letzten beiden Jahre doch schon dicht.. da war nix mit Gegenverkehr wie früher..

MM_six
07.09.2017, 19:21
Und ich fand das dieses Jahr beim Volcano noch ganz nett, dass mit der Verkürzung zumindest die Strecke komplett gesperrt war. Soviel dazu.

Da bin ich ja mal gespannt, was mich nächstes beim IM erwartet - aber jetzt mal ehrlich: Ohne die echte 180er Runde wäre das echt Murks... :confused:

Dafri
07.09.2017, 20:12
Da bin ich ja mal gespannt, was mich nächstes beim IM erwartet - aber jetzt mal ehrlich: Ohne die echte 180er Runde wäre das echt Murks... :confused:

Beim 70.3 wurde erst 14 Tage vorher die Streckenänderung bekannt gegeben. Viele Leute waren enttäuscht das die alte Strecke mit Tabayesco nicht mehr gefahren wurde.

Die MD beim Ocean Lava wurde erst kurz vorher komplett gestrichen. Sehr toll für Leute die nicht auf Lanzarote residieren.

Wenn die Radstrecke des Ironman Lanzarote wirklich komplett !! vom Strassenverkehr gesperrt werden muss,kann ich mir nicht vorstellen das es eine
180 KM Inselrunde geben wird.

Bin gespannt wie kurz vorher das bekannt gegeben wird.

drullse
08.09.2017, 21:52
Und ich fand das dieses Jahr beim Volcano noch ganz nett, dass mit der Verkürzung zumindest die Strecke komplett gesperrt war. Soviel dazu.

Das gab es schon ein paar Jahre lang in der Form.

Thorsten
08.09.2017, 22:10
Wenn die Radstrecke des Ironman Lanzarote wirklich komplett !! vom Strassenverkehr gesperrt werden muss,kann ich mir nicht vorstellen das es eine
180 KM Inselrunde geben wird.
Wegen der Teilnehmerzahlen und Überrundungen ist eine 2*90 km lange Runde ja noch möglich (nur wenige ganz schnelle überrunden wenige ganz langsame), bei 3*60 km wird es wohl schon chaotisch (viele bis zu halbwegs schnelle überrunden viele bis zu halbwegs langsame). Und vom Flair her würde es dermaßen verlieren, wenn man nicht mehr Feuerberge UND Mirador del Rio fahren könnte.

MM_six
09.09.2017, 20:53
Hab dreimal Volcano hinter mir, da ging es halt zuvor immer bis zum Kreisel vor Teguise.

Naja, mal abwarten - hab aber genau wegen dem Flair dieser genialen 180er Runde gemeldet. Was gibt es besseres, wenn man vom Timanfaya runter kommend die Kuppel oben vor Haria sieht und weiß, wow, da geht's gleich noch hin...

drullse
09.09.2017, 21:25
Hab dreimal Volcano hinter mir, da ging es halt zuvor immer bis zum Kreisel vor Teguise.

Bei meinen ersten Volcanos ging es zweimal über Soo, Tiagua, Tinajo zurück nach La Santa, danach kam dann die Strecke, die es anscheinend dieses Jahr gab und dann kam die Strecke bis zum Kreisel vor Teguise. Mal sehen, was als Nächstes kommt.

IM ohne die große Schleife ist kaum vorstellbar.