Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung Donnerstag, 29. Juni, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Schwimmen arrow Paddles, Fingerpaddles, Strokestar: Ein Überblick
17.12.06
Paddles, Fingerpaddles, Strokestar: Ein Überblick

Paddles Überlick
Grosse, kleine, Finger- und Anti-Paddles tragen zu effektivem Training bei
Neben verschieden großen Paddles stehen Triathleten und Schwimmern heute unterschiedliche Formen für alle möglichen Trainingszwecke zur Verfügung. Sind die größten Paddles die besten? Und was bitte sind Anti-Paddles?
Von Stefan Schröter

Trainieren Triathleten und Schwimmer, sieht man meistens verschiedene Sorten und Größen von Paddles am Beckenrand liegen. Selbst viele Hobbysportler aus anderen Sportarten haben die Paddles für sich entdeckt, wenn sie zur Abwechslung für ein paar Bahnen ins Wasser springen. Da stellt sich doch die Frage, was für Paddles gibt es eigentlich und welche Einsatzgebiete kommen für sie hauptsächlich in Frage.

 

Fingerpaddles und "normale" Paddles

Durch Fingerpaddles hat man eine geschlossene, größere Fläche im Bereich der Finger, die gegen das Wasser anstellt wird und somit erhöhten Druck aufbaut, andererseits aber noch das Wassergefühl auf der Handfläche behält. Fingerpaddles kann man für jede Streckenlänge und jede Schwimmart einsetzen, in der Gesamtlage und bei der Armarbeit.

 

Fingerpaddles
FIngerpaddles: Für alle Streckenlängen, für alle Lagen: Krafttraining mit Wassergefühl
Anders verhält es sich bei den „normalen“ Paddles. Schwerpunktmäßig sollten diese beim Kraulschwimmen zum Kraftausdauer (KA)-Training einsetzt (Paddles, Pullbuoy, Ring) werden und überwiegend auf kurzen Strecken mit hohen Intensitäten, also auch Zügen mit hohem Druck. Zum Beispiel gesteuert über die Startzeiten 8x50 Arme als KA im Schnelligkeitsausdauer (SA)-Bereich oder 10x50 / 16-20x50 / 8-10x100 / 15x100 Arme als KA im GAII-Bereich.

Nicht für längere Strecken 

Längere Teilstecken (Dauerschwimmen) mit „normalen“ Paddles sind nicht zu empfehlen, da die Verletzungsgefahr der Schulter zu groß ist. Bei Brust und Rücken bekommen viele mit „normalen“ Paddles Technikprobleme, bei Delfin wird eine stark ausgebildete Oberkörper-Muskulatur benötigt, um keine Schulterverletzungen zu provozieren. Die „normalen“ Paddles sind also ganz gezielt einzusetzen, da sonst auf Dauer Schulterprobleme auftreten können und sich die Raumbahn der Züge auch zu einer falschen Technik hin verändert.

 

Paddles
Echt prima: Mit den richtigen Paddles kann man mächtig Spaß haben
Die o.g. Testserien kann man natürlich auch mit Fingerpaddles schwimmen. Beim Schwimmen mit Paddles verringern sich allgemein die Frequenzen, die Zykluswege nehmen zu, die Wirkung der Hauptphase wird erhöht und die schwimmspezifische Kraft wird trainiert. Es wird ein größerer Raumgewinn pro Zyklus erzielt.

Zu große Paddles schaden der Technik 

Allerdings ist die Größe der Paddles zu beachten. Zu große Paddles führen zu einem kürzeren Zyklusweg und zu einer höheren Frequenz, da die vorhandene Kraftausdauer nicht ausreicht, den erhöhten Widerstand über den kompletten Zyklus zu überwinden. Durch reine Zeitenvergleiche soll man sich nicht täuschen lassen, da bei größerer Abdruckfläche ein kürzerer Abdruck genügt, um die gleiche Geschwindigkeit zu erreichen.Wie bereits erwähnt, wird sich die Raumbahn der Züge zu einer falschen Technik hin verändern.

 


Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Februar/März 2018 Fuerteventura
April und Mai 2018 Mallorca
Genaue Termine ab ca. Juli. Rechtzeitig buchen, da stets früh ausgebucht!
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel