Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung Donnerstag, 29. Juni, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Newsarchiv arrow Kai Walter: "Eine Radstrecke von 180km wäre uns lieber gewesen"
1.04.10
Kai Walter: "Eine Radstrecke von 180km wäre uns lieber gewesen"
Die Baustelle in Bad Vilbel mit ihrer Umfahrung
Die Baustelle in Bad Vilbel mit ihrer Umfahrung
Wegen Baumaßnahmen ist die Radstrecke des Ironman Germany in Frankfurt 2010 länger als üblich. 185 Kilometer weit müssen die Eisenmänner und -frauen diesmal strampeln. Wir haben den Renndirektor Kai Walter nach den Gründen befragt.
Von Arne Dyck

Warum kann die Baustelle nicht auf kürzerer Strecke umfahren werden? Die Straßen dazu wären vorhanden.

Kai Walter: Zunächst einmal die Sachlage: unsere Radstrecke ist zu 100% vom Verkehr entkoppelt. Die Sicherheit aller Athleten hat für uns höchste Priorität. Wir fahren durch 3 Landkreise und 7 Kommunen, inklusive der Großstadt Frankfurt. In der Gesamtplanung der Radstrecke ist nicht nur der sportliche Ablauf zu berücksichtigen, sondern auch sämtliche Ableitungs- und Umleitungsplanungen, inklusive dem ÖPNV.
Auf dem ersten Blick ist es sicherlich richtig, dass die Straßen für eine kürzere Umfahrung in Bad Vilbel vorhanden wären. Eine Umfahrung direkt in Bad Vilbel ist aufgrund der Anwohner und des Gesamtverkehrflusses nicht machbar und wird nicht genehmigt.

Wir haben uns diese Entscheidung sicherlich nicht leicht gemacht und intensiv sämtliche Möglichkeiten, inklusive gut ausgebaute Feldwege, geprüft.

Es ist anzumerken, dass das Regelwerk Abweichungen von der Regelstrecke aufgrund von örtlichen Gegebenheiten zulässt, wir liegen hier noch absolut innerhalb der Grenzwerte. Sicherlich wäre uns eine andere Streckenführung über genau 180 km lieber gewesen, das ist für dieses Jahr aber leider nicht machbar.  

Warum kann man die zusätzlichen Kilometer nicht an anderer Stelle einsparen?

Kai Walter: Aufgrund der oben geschilderten verkehrs- und genehmigungstechnischen Zusammenhänge ist dies nicht möglich. Bei anderen Varianten, welche wir geprüft haben, wären wir weit über die zulässigen Abweichungsgrenzen der Regelstrecken gekommen. Die 185 km sind die Lösung für 2010, wir sind zuversichtlich, für das 10-jährige Jubiläum nächstes Jahr wieder die Originalstrecke fahren zu können.

Seit wann ist die Notwendigkeit der Streckenverlängerung bekannt?

Kai Walter: Die Baumaßnahmen sind seit 2 Jahren bekannt, allerdings ist es immer erst im konkreten Baufortschritt möglich, konkrete Streckenplanungen vorzunehmen. Wir haben bis vor wenigen Tagen versucht, die normale Streckenführung aus den Vorjahren zu gewährleisten. Es wurden in der jetzigen Form ohnehin erhebliche Kompromisse seitens der Straßenverkehrsbehörde eingegangen, um die Strecke zu ermöglich. Ohne dieses Entgegenkommen wären erhebliche weitere Änderungen in der Streckenführung nötig gewesen.
Die Fragen stelle Arne Dyck

Kai Walter
Kai Walter ist Geschäftsführer der IRONMAN World Triathlon Corporation / Geschäftsstelle Europa, Renndirektor des IRONMAN Germany in Frankfurt und mehrfacher IRONMAN-Finisher.
Diskussion im Forum
PDF: Die Streckenführung an der Baustellle
Website Ironman Germany

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Februar/März 2018 Fuerteventura
April und Mai 2018 Mallorca
Genaue Termine ab ca. Juli. Rechtzeitig buchen, da stets früh ausgebucht!
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel