Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung Donnerstag, 21. September, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Berichte und Analysen arrow Post aus China: Race preview
12.03.10
Post aus China: Race preview
Die Pressekonferenz mit Nicole und Lothar Leder
Die Pressekonferenz mit Nicole und Lothar Leder
Das Starterfeld für den 3. Ironman China ist mit nur 370 Athleten in der Masse nicht sehr stark besetzt. Die Qualität der Profistarter ist aber bemerkenswert gut, vor allem unter Einbezug der Tatsache, daß in Abu Dhabi am gleichen Tag ebenfalls ein hochkarätig besetztes Rennen stattfindet.
Von Jürgen Sessner

Zunächst ein paar statistische Daten: Die teilnehmerstärkste Nation ist Japan mit 77 Sportlern, gefolgt von USA mit 74 und China mit 71. Deutschland liegt mit beachtlichen 32 Startern an 5. Stelle, Österreich stellt 5 Athleten, unter der Schweizer Flagge startet leider nur einer. Die Zeitgleich ausgetragene 70.3 Distanz lasse ich bei meinen Berichten unter den Tisch fallen, da dort so wenig Sportler teilnehmen, daß sowohl das Preisgeld als auch die Slots für Clearwater gestrichen wurden.

Männer

Chris McCormack: Kein Start in Frankfurt
Nach der Absage von Craig Alexander hat auch Chris McCormack Frankfurt dieses Jahr einen Korb gegeben und wird außer hier in China nur auf Hawaii starten.
Das Männerfeld wird zweifellos von Chris McCormack angeführt, der hier einen sehr guten Eindruck hinterlässt. Er ist sehr austrainiert und aufgrund einer Ernährungsumstellung auf Low Carb sehr schlank um nicht zu sagen dünn geworden. Außer ihm sind die mehrmaligen Ironman-Gewinner Chris McDonald und Luke McKenzie mit von der Partie. Die deutschen Fahnen werden von Lothar Leder und Markus Fachbach hoch gehalten, sie werden sich mit den vorgenannten Herren um die 2 Slots für Hawaii streiten. Weitere Teilnehmer in der Pro Kategorie sind der japanische Altmeister Shingo Tani und der Gewinner des IM Arizona 2008 Jozsef Major.

Frauen

Die beiden Rennbestimmenden der ersten 200 km dürften wohl Heather Gollnick und Amy Marsh aus den USA sein. Heather Gollnick hat in ihrer Karriere bisher 5 Ironman-Titel geholt, Amy Marsh zwar nur einen, aber den in Wisconsin 2009 und ist damit aktuell etwas stärker einzuschätzen. Der Marathon könnte allerdings ein Wendepunkt des Rennens werden, denn mit Nicole Leder steht eine ausgesprochene Spezialistin in dieser Disziplin an der Startlinie. Als zweite Deutsche mit Ambitionen auf das Treppchen stellt sich Heidi Jesberger der Herausforderung. Die 32jährige Assamstadterin ist allerdings nach einer Viruserkrankung noch etwas angeschlagen. Weitere interessante Athletinnen sind Maki Nishiuchi, die erst 2008 dem ITU-Weltcup den Rücken zudrehte und auf die IM-Distanz wechselte und genauso wie Amy Marsh und die Amerika-Chinesin Jocelyn Wong bei dem bekannten Trainer Brad Sutton trainiert.

Das Bild ist von der Pressekonferenz, die Männer sind von Links aus Lothar Leder, Macca und Luke McKenzie. Die Frauen von rechts aus Heather Gollnick, Nicole Leder und Jocelyn Wong.
Jürgen Sessner

Über den Autor
Jürgen Sessner ist Spezialist für Leistungsdiagnostik und Inhaber von Corpus Diagnostik. Im Rahmen des triathlon-szene Coachings schreibt er individuelle Trainingspläne. Als Trainer und Lebenspartner von Triathlonprofi Heidi Jesberger berichtet er eine Woche lang täglich aus China.

Diskussion im Forum
Website Ironman China

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radgruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Mallorca: 15. April bis 06. Mai 2018. Wochen einzeln buchbar
Buchbar ab September. Rechtzeitig buchen, da stets früh ausgebucht!
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel