Empfohlen
Bike24 Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca SportScheck Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung: Donnerstag, 21. Dezember, 19 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Klugschnackers Notizen für durchreisende Kometen arrow Frohes Neues!
31.12.09
Frohes Neues!
Rückblick auf das Jahr 2009
Rückblick auf das Jahr 2009
Silvester ist traditionell die Zeit des Rückblicks. Doch wenn ich auf das dritte Lebensjahr dieses Portals zurückblicke, kann ich das nur in völliger Betriebsblindheit tun. Ich will es dennoch versuchen.
Von Arne Dyck

Das Jahr 2009 war geprägt von einem gewaltigen Wachstum aller Bereiche dieser Website und ihrer Angebote. Am einfachsten ist diese Tatsache am Forum abzulesen: Innerhalb eines guten Jahres wuchs die Zahl der angemeldeten User von 1000 auf fast 5000 Personen! Das ist eine gewaltige Zahl. Sie ist eine schöne und sehr erfreuliche Bestätigung für die Qualität unseres Forums. Das Forum ist zum größten Teil Euer Werk, und daher ist es kein Selbstlob, wenn ich sage: Aus meiner Sicht ist es das beste und interessanteste Triathlonforum im deutschsprachigen Raum – mit weitem Abstand.

Mein persönliches Ziel war es übrigens nie, unser Forum zum zahlenmäßig größten zu machen. Dass hier pro Tag mehr Postings verfasst werden als in allen anderen deutschsprachigen Triathlonforen zusammengerechnet, und dass auch die Zahl der angemeldeten User so stark wächst sind für mich Nebensachen. Die Hauptsache ist für mich das Klima, in dem wir uns bewegen.

Das Wachstum des Forums bringt auch Probleme: Mehr als noch vor einem Jahr benötigen wir Regeln, die für den Umgang miteinander einen allgemein akzeptierten Rahmen abstecken. Zwar funktioniert die Selbstkontrolle des Forums nach wie vor sehr gut und besser als in jedem anderen mir bekannten Forum. Manchmal jedoch genügt das nicht, zumindest ist das meine Meinung.

Wir müssen uns der Frage stellen, wer in unserem Forum die letzte Autorität ausüben soll. Im Moment habe ich diese Aufgabe, aber ich fühle mich manchmal dabei wie ein Fußballschiedsrichter in der Kreisklasse: Nach jedem Pfiff diskutieren die Spieler erbost über den Schiri. Wir sollten uns darüber Gedanken machen, wie wir hier in Zukunft miteinander umgehen wollen.

Was gab es noch im vergangenen Jahr? Die Zusammenarbeit mit Ute Mückel bei den Schwimmseminaren und in unseren Sendungen war und ist ein großer Erfolg. Obwohl die Zahl der Seminartermine mehr als verdreifacht wurde, übersteigt die Nachfrage das Angebot bei weitem. Das allein Entscheidende ist für mich das überaus positive Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ich möchte Ute Mückel für Ihre hervorragende Arbeit bei den Schwimmseminaren, den TV-Sendungen, unserem Trainingslager und dem neuen individuellen Coaching meinen besonderen Dank aussprechen.

Ute Mückel leitet das Schwimmtraining
Ute Mückel leitet das Schwimmtraining
Absolut begeistert hat mich der große Zuspruch zu unserem triathlon-szene Trainingscamp auf Mallorca im kommenden April. Bei 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern mussten wir bereits im November die Listen schließen. Sorry für alle, die sich zu spät angemeldet haben und nicht mitkommen können. Die große Zahl Eurer Anmeldungen hätte auch die doppelte Teilnehmerzahl ermöglicht, doch wir wollen uns nicht durch ein zu schnelles Wachstum überfordern. Der persönliche Kontakt zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern geht vor.

Ganz neu ist unser individuelles triathlon-szene Coaching, das mit der Unterstützung von Trainingsexperte Jürgen Sessner realisiert werden konnte. Ute Mückel steuert auf Wunsch die Planung für das Schwimmtraining bei. Das individuelle Coaching ist für mich eine echte Herzenssache, denn die intensive Beschäftigung mit Triathlontraining in alles seinen Facetten ist für mich immer noch die hauptsächliche Triebfeder für mein Engagement auf triathlon-szene.

Das Jahr 2009 war ganz sicher auch das Jahr des TV-Teams. Es ist schwer, eine so aufwändige Sache wie eine wöchentliche Live-Sendung zu beginnen, aber es ist noch viel schwerer, dieses Projekt auch nach dem Schwung des Anfangs weiter zu führen. Ich bin dem TV-Team für sein Engagement dankbarer, als ich es hier ausdrücken kann. Besonders herausheben möchte ich die großartige Hilfe und Mitarbeit von Jörn, ohne den es kein Live-TV für Triathleten auf unserer Website gäbe.

Damit kein falscher Eindruck entsteht: Unsere Sendung am Freitag macht dem ganzen Team und natürlich auch mir selbst großen Spaß. Dafür sorgt auch die rege Beteiligung unserer Zuschauer an den Sendungen. Vielen Dank dafür! Bedanken möchte ich mich auch für die vielen lobenden Zuschriften und natürlich auch für die zahlreichen Fragen.

Wir steuern auf den vierhundertsten Sendebeitrag zu! Fast alle großen deutschen Triathlonstars waren bei uns zu Gast. Timo Bracht, Normann Stadler, Thomas Hellriegel, Sebastian Kienle, Jürgen Zäck, Michael Raelert, Uwe Widman, Sandra Wallenhorst, Yvonne van Vlerken, Nicole Leder, Heidi Jesberger, um nur die bekanntesten zu nennen. Ich finde, das kann sich sehen lassen.

Was ist triathlon-szene?

Magazin, Forum, Triathlon-TV, Schwimmseminare, individuelles Coaching, Gratispläne, Trainingslager – wie sieht dieses Bild im Großen und Ganzen aus? Was ist triathlon-szene, können wir zufrieden sein nach dem dritten Jahr, haben wir uns verzettelt? Hätten jene, die hier ehrenamtlich etwas beitragen, härter arbeiten und mehr geben müssen? Hätte ich mich mehr oder vielleicht gerade weniger einbringen sollen?

Ich bin nicht der Richtige, um diese Fragen zu beantworten. Diese Antworten müssen von Euch kommen. Doch ich denke, dass viele von Euch ein paar Worte von mir erwarten über die Frage, inwieweit triathlon-szene ein kommerzielles Projekt geworden ist oder nicht.

Vielleicht überrascht Euch zu hören, dass sich mir diese Frage gar nicht stellt. Ich kümmere mich nicht groß um monetäre Gewinnchancen auf triathlon-szene. Mein Interesse zielt allein darauf ab, ob sich gute und sinnvolle Angebote auf dieser Website für Euch realisieren lassen. Vieles kostet nur meine oder die Arbeitszeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter, anderes kostet echtes Geld. Letzteres stellt für mich aber kein Stoppschild dar, sondern wir versuchen, nach Möglichkeit von den Nutzern den Kostenbeitrag dafür zu bekommen.

Beispiel TV: Die Möglichkeit zu einer eigenen TV-Sendung war plötzlich da, doch diese Sendung und der Download aus dem Filmarchiv verursacht erhebliche Kosten. Viele User zahlen gerne ihren kleinen Beitrag dazu, und deshalb können wir diese Sendungen auf die Beine stellen. Sind wir nun "kommerziell", nur weil wir uns nicht damit zufrieden geben, was sich durch Werbebanner finanzieren lässt?

Ich finde: nein, vor allem aber denke ich, dass diese Einordnung in "kommerziell" und "nicht kommerziell" sinnlos ist und nirgendwo hin führt. Ist ein Portal mit billigen Inhalten (z.B. News), umringt von flackernden Werbebannern, "nicht kommerziell", nur weil die User keinen Beitrag leisten müssen? Und sind im Gegensatz dazu unsere Sendungen "kommerziell", nur weil die Zuschauer einen Teil der Kosten selbst tragen? Meiner Meinung nach macht diese Unterscheidung keinen Sinn.

Wer hinter unseren Aktivitäten den ganz großen Reibach wittert, möge sich fragen, warum in den großen Sportarten wie Fußball niemand auf unser Konzept setzt? Und zwar weltweit nicht? Dort gäbe es für jeden Euro, denn wir in roter oder schwarzer Farbe ins Kassenbuch schreiben, Tausend. Wer rein wirtschaftlich denkt, lässt schön die Finger von der Sache.

Was habe ich mir für 2010 vorgenommen? Das Forum bekommt noch im Januar ein neues Tool, das bereits fertig programmiert ist und Euch bestimmt gut gefallen wird – mehr dazu in den nächsten Tagen. Für das Magazin werde ich künftig häufiger als im letzten Jahr als Autor etwas beisteuern. Das Filmarchiv wird etwas übersichtlicher werden. Das TV-Team bekommt Verstärkung durch mindestens einen neuen Moderator. Ein oder zwei Forentreffen sind geplant, außerdem ein "Coaching-Tag" mit gemeinsamem Training, Vorträgen, Leistungsdiagnostiken und viel Spaß im Februar. Die neuen triathlon-szene Trikots und das Update unserer 13 kostenlosen Trainingspläne stehen noch auf meiner Liste.

Zu guter Letzt will ich im Training konsequenter als zuletzt mein müdes Fleisch geißeln. Und täglich eine Stunde früher zu Bett gehen.

Naja, sagen wir: eine halbe.

Frohes Neues!
Arne Dyck

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radgruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Mallorca: 15. April bis 06. Mai 2018. Wochen einzeln buchbar
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel