Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung 11. Mai, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?

22.07.09
Basiswissen: Vitamin A

Für Sportler wichtig: Vitamin A
Für Sportler wichtig: Vitamin A
Hallo, liebe Sportler! Oft werde ich von Sportlern gefragt wo denn bestimmte Vitamine und Mineralien überall drin stecken, deshalb zur allgemeinen Information etwas Wissenswertes über diese Stoffe und vor allem ein Tipp wie man gezielt Nahrungsmittel einsetzen kann um seine Speicher aufzufüllen. Teil 1 – Vitamin A.
Von Sabine Ulrich

Warum – Wofür – Weshalb?

Ein Mangel an Vitamin A ( auch bekannt als Provitamin A ß-Karotin ) führt zu schlechtem Sehen bei Dunkelheit, trockener Haut, trockenen Augen, Wachstumsstörungen und Erkrankungen der Schleimhäute. Es wirkt als Antioxidans und ist wichtig für die Bildung von Testosteron. Wer gut mit ß-Karotin versorgt ist hat einen gewissen Sonnenschutz.

Im Winter ist Vitamin A vor allem wichtig dafür, dass die Schleimhäute nicht austrocknen. Eine gute Versorgung gewährt also auch einen gewissen Schutz vor Erkältungen.

Wo steckt es drin?

Vitamin A bzw. seine Vorstufe ß-Karotin steckt vor allem in gelben und orangefarbenen Früchten und Gemüse wie z.B. Karotten, Kürbis, Aprikosen (auch getrocknete), Papaya, Paprika, Orangen, aber auch in grünem Blattgemüse wie Spinat, Mangold, Grünkohl, Kresse, Petersilie, etc. In Joghurt, Eigelb, Fisch und Lebertran ist ebenfalls Vitamin A enthalten.

Um es richtig verwerten zu können braucht der Körper etwas Fett um Gallensalze ausschütten zu können. Magnesium und Zink unterstützen die Aufnahme. Vorsicht! Überdosierungen können durch synthetische Einzelstoffe entstehen, deshalb finde ich es ratsamer, ß-Karotin über die Nahrung aufzunehmen.

Wodurch entsteht ein Mangel an Vitamin A?

Negativ für die Vitamin A-Aufnahme sind Verdauungsstörungen, Leber- und Gallestörungen, Missbrauch von Alkohol und verschiedene Medikamente. Kleiner Tipp: Ein Entsafter wäre für Euch von großem Vorteil, da Ihr so euren Vitamin- und Mineralstoffbedarf mit der Nahrung decken könnt. 1-2 Gläser frisch gepresster Saft pro Tag sind super zur Nahrungsergänzung.

Beim Entsaften werden die Zellwände der Früchte und Gemüse geknackt, das ermöglicht eine erhöhte Aufnahme der Inhaltsstoffe. Zum Beispiel nimmt der Körper aus rohen Karotten nur 1% ß-Karotin auf, sind sie gedünstet, liegt die Aufnahme bei 11 %. Bei frisch gepresstem Saft liegt die Karotin-Aufnahme bei 100 %!

Das Rezept

4 Karotten und 1 Apfel entsaften.
Einige Tropfen Pflanzenöl zufügen.

Das ist ein toller ACE-Saft und schmeckt auch super. Liebe Grüße und viel Erfolg in der Triathlonsaison!
Sabine Ulrich

Über die Autorin
Sabine Ulrich, Jahrgang 1966, ist selbst aktive Läuferin. Als Ernährungsberaterin ist sie seit 2005 tätig. Der Bezug zum Triathlon kam durch ihren Mann Andreas, der aktiver Triathlet ist. Seit Januar 2008 ist sie Ernährungsberaterin des Ute Mückel Sebamed Triathlon Teams. Weitere Info`s und Kontakt unter www.ulrich-ernaehrungsberatung.de

Diskussion im Forum

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2017
Trainingslager  für Triathleten
18.02. - 25.02.2017 Fuerteventura
26.03. - 08.04.2017 Mallorca
23.04. - 07.05.2017 Mallorca
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel