Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung Donnerstag, 27. Juli, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Newsarchiv arrow Monat der Entscheidungen (2)
9.07.09
Monat der Entscheidungen (2)
Knackt Sie van Vlerkens Weltbestzeit: Chrissie Wellington
Knackt Sie van Vlerkens Weltbestzeit: Chrissie Wellington
Das erste Wochenende ist geschafft und die hervorragenden Leistungen machen Lust auf mehr. Nch ein paar Tage verschnaufen, dann geht es in Mittelfranken bei dem Klassiker der deutschen Rennen, der Quelle Challenge Roth um den Sieg in einem international sehr gut besetzten Feld. Nicht weniger als 8 Ironman-Gewinner und genauso viele Gewinnerinnen fighten um das Preisgeld und um die Ehre, in eine der wichtigsten Siegerlisten in der Welt des Triathlons eingetragen zu werden.
Von Jürgen Sessner

Neuer Rekord auf der Radstrecke?

Bei den Männern wird der erste Auftritt von Normann Stadler seit vielen Jahren in Roth mit Spannung erwartet. Mit Ain-Alar Juhanson und Thomas Hellriegel als Mitstreiter könnte ein neuer Radrekord auf der Strecke fällig werden. Für den Gesamtsieg können Stadler vor allem Vorjahressieger Patrick Vernay und Chris McDonald gefährlich werden. Auch Raynard Tissink aus Südafrika hat schon sehr überzeugende Vorstellungen geliefert.

Als Darkhorse kann man Tim Berkel bezeichnen, der den IM Western Australia 2008 in 8:07 gewonnen hatte. Aus deutscher Sicht wird neben Thomas Hellriegel vor allem Michael Göhner zu beachten sein, der nach 3 Jahren IM Frankfurt wieder nach Roth zurückkehrt, sowie Olaf Sabatschus, der vor einigen Wochen beim IM Lanzarote einen hart erkämpften 3. Platz erreichen konnte. Nicht am Start sind die erkrankten Rutger Beke (Viruserkrankung) und Torbjorn Sindballe (Karriereende; Herzerkrankung).

Sehr starkes Damenfeld um Chrissie Wellington

Das Frauenfeld wird angeführt durch „Muppet“ Chrissie Wellington, dem Shooting-Star der letzten beiden Jahre. Bis auf eine Mitteldistanz im Mai hatte sie alle Rennen in diesem Zeitraum in teilweise atemberaubender Manier gewonnen. Sie trifft allerdings auf eine ganze Reihe von Top-Athletinnen. Erika Csomor, Gina Fergueson, Rebekah Keat, Leanda Cave und Charlotte Paul haben allesamt schon mit Zeiten unter oder knapp über 9 Stunden bewiesen, nahezu jedes Rennen weltweit gewinnen zu können. Wenn da nicht Muppet wäre….

Eine andere, Belinda Granger nämlich, gilt ja mittlerweile als Institution in Roth und muss ihre Ambitionen aufgrund eines am Dienstag erlittenen Radunfalls mit einem flüchtigen Autofahrer zurückschrauben. Wir wünschen ihr gute Besserung und hoffen, Belinda am Sonntag an der Startlinie zu sehen.

Das Darkhorse bei den Frauen ist die bis dato relativ unbekannte Schottin Catriona Morrison, die bereits mehrfache Duathlon-Weltmeisterin war und bei ihren Abstechern zum Triathlon vor allem in den USA sehr erfolgreich gewesen ist. Aus deutscher Sicht haben wir in dem Rennen leider nicht viel entgegenzusetzen, aber Dagmar Matthes und Christine Waitz werden zumindest versuchen, den Abstand nicht zu groß werden zu lassen. Die aktuelle Wetterprognose deutet auf rekordverdächtige Voraussetzungen, 23° C, kaum Wind und niedrige Luftfeuchtigkeit sind die besten Voraussetzungen für ein schnelles Rennen.

Ironman Switzerland

300 Kilometer südwestlich von Roth wird in Zürich zur gleichen Zeit der IM Switzerland ausgetragen. Das Männerfeld zeigt vier mögliche Aspiranten auf den Gesamtsieg. Ronnie Schildknecht ist der Mann, den es zu schlagen gilt. Er will seinen 3. Sieg in Folge bei diesem Rennen, und er wird sich dabei vor allem mit Christophe Bastie und Stefan Riesen beschäftigen müssen. Mike Aigroz werden aber auch Chancen eingeräumt, ebenso könnte der Deutsche Horst Reichel eine vordere Platzierung erreichen.

An Sybille Matter wird bei den Frauen wohl kein Weg vorbei führen, wobei Caroline Steffen und Lisbeth Kristensen nicht zu unterschätzen sind. Weitere Athletinnen „to watch“ sind Donna Phelan, Sarah Schütz und Monika Lehmann.
Jürgen Sessner

Über den Autor
Jürgen Sessner hat jahrelange Erfahrung in der Betreuung zahlreiche Amateur- und Spitzensportler im Ausdauersport, insbesondere im Bereich Triathlon, sowie Fußball-Erstligisten. In seinem Sport- und Gesundheitszentrum "Corpus" in Hilpoltstein führt er seit vielen Jahren Leistungsdiagnostiken und individuelle Trainingsplanung durch.

Diskussion im Forum

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Februar/März 2018 Fuerteventura
April und Mai 2018 Mallorca
Genaue Termine ab ca. Juli. Rechtzeitig buchen, da stets früh ausgebucht!
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel