Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung Donnerstag, 26. Januar, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Überblick: Die erste Triathlonsaison arrow The first Season – Wegweiser durch den Trainingsdschungel (5)
24.02.09
The first Season – Wegweiser durch den Trainingsdschungel (5)
April: Die Form kommt, doch noch ist Geduld oberstes Gebot
April: Die Form kommt, doch noch ist Geduld oberstes Gebot
Der April ist ein Schlüsselmonat in der Vorbereitung auf einen Saisonhöhepunkt. Die Euphorie der ersten Monate ist verflogen, und die Wettkämpfe sind noch fern. Geduld und Durchhaltevermögen sind gefragt.
Eine Serie von Dirk Lahn

Im April kann man normalerweise so weitertrainieren wie im März, wobei evtl. die Intensität noch etwas gesteigert wird. Das Leistungsniveau ist jetzt schon sehr hoch, deshalb entsprechend vorsichtig sein. Man ist in diesem Zustand empfindlich wie ein Rennpferd und eine Erkältung ist schnell eingefangen.

Was noch fehlt, sind Tempohärte und Endgeschwindigkeit. Da diese Eigenschaften aber erst im Mai als letzter Schliff trainiert werden, sollte man im April nicht zu sehr rangehen, weil man sonst nicht weiter steigern kann oder sich eine Verletzung zuzieht. Außerdem ist die Länge der Saison zu berücksichtigen, die ja noch genügend Trainingsreize durch Wettkämpfe bringt. Die zusätzliche Zeit durch längeres Tageslicht und Feiertage kann man nutzen, um die nötigen Grundlagenkilometer fürs Radfahren in die Beine zu bekommen. Vielleicht ist auch ein Trainingslager möglich.

Da ich jetzt nicht den Märzplan in abgewandelter Form neu auflegen will, hier einige Trainingsvarianten je nach Schwerpunkt. Die Umfänge sind immer für ca. 10 Wochenstunden ausgelegt, wobei Laufwochen naturgemäß weniger Zeit beanspruchen. Zu bedenken ist noch, dass man eine Sportart nicht zu lange vernachlässigen sollte. Wer drei Wochen lang nur Rad fährt, braucht sich über seine Laufleistung wohl keine Gedanken mehr zu machen.


Trainingsplan April | 1. Beispiel: Schwerpunkt Radfahren
Wochentag
Training Bemerkung
Montag Schwimmen wie gehabt
evtl. mit dem Rad hin und zurück
Dienstag
Rad: 2:00-3:00 Rad GA1
kleinere Spurteinlagen, sonst locker
Mittwoch Laufen: 1:30 GA1
wer Zeit hat, kann ausradeln etwa 1 Std.
Donnerstag Schwimmen wie gehabt

Freitag Pause
Samstag
Koppeltraining
Rad: 2:00-3:00
anschl. 0:30-0:45 GA2 laufen
KA-Anteile im hügeligen Gelände
je nach Verfassung auch etwas schneller
Sonntag
vm: 4-6 Std. Rad GA1
nm: 0:30 lockeres Auslaufen



Trainingsplan April | 2. Beispiel: Schwerpunkt Laufe
Wochentag
Training Bemerkung
Montag Schwimmen wie gehabt
evtl. mit dem Rad hin und zurück
Dienstag
Laufen 1:30 Std.
in leicht hügeligem Gelände
Mittwoch Laufen Intervalltraining
6*1000 m im 10-kmWettkampftempo
mit Ein/Aus und Lauf ABC
wer Zeit hat, kann ausradeln
(etwa 0:30 Std.)
Donnerstag Schwimmen wie gehabt
evtl. mit dem Rad hin und zurück
Freitag Pause
Samsta
Laufen 0:45 GA1
Rad 1:30 GA1, gegen Ende etwas schneller
Laufen 0:45 GA2
Koppeltraining
Sonnta
vm: Laufen 2:00 GA1
nm: Rad 1:30
lockeres Ausfahren


Trainingsplan April | 3. Beispiel: Schwerpunkt Schwimmen
Wochentag
Training Bemerkung
Montag Schwimmen wie gehabt
evtl. mit dem Rad hin und zurück
Dienstag
harte Radeinheit, am besten mit Steigungen
kurz aber heftig ca. 1-1:30 Std.
Mit Ein/Ausfahren – wichtig!
Mittwoch harte Laufeinheit; Intervalle oder Tempodauerlauf
nicht zu lang, ca. 1 Std. gesamt mit Ein/Aus
Donnerstag Schwimmen wie gehabt
evtl. mit dem Rad hin und zurück
Freitag Pause
Samstag
vm: Schwimmen lang
nm: Radfahren oder Laufen
1* 3000 m GA1
locker
Sonntag
nm: intensiv schwimmen 2500-3000m Gesamt
nm: nur wenn Samstag nm. nicht trainiert wurde
z.B. 3*5*100 m


Trainingsplan April | 4. Beispiel: Schwerpunkt Regeneration ;-)
Wochentag
Training Bemerkung
Montag Schwimmen
0:30 versch. Lagen regenerativ

Dienstag
Laufen: 0:20-0:40 Std. äußerst locker
je nach Ermüdungszustand
Mittwoch Radfahren: 0:45-1:00 Std. äußerst locker
hohe Drehzahl 100 U/min.
Donnerstag Schwimmen regenerativ
evtl. einige Bahnen spurten
Freitag Pause
Samstag
Pause spazierengehen mit der Familie
Sonntag
vm: Laufen 1:00 GA1 mit Steigerungen
nm: Rad 1:30 lockeres Ausfahren

  Stretching nicht vergessen!


Im nächsten Teil: Phase 5 – die spezielle Vorbereitung auf den Wettkampf

Über den Autor
Dirk Lahn ist Spinningtrainer und bildet IndoorCycling Trainer und Power Pilatestrainer aus. Er ist seit 20 Jahren aktiver Triathlet und war bei Bayer Uerdingen als Triathlontrainer tätig. Im Forum steht er unter dem Namen mauna_kea für Fragen zur Verfügung.
www.advanced-body-concept.de

 Diskussion im Forum

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2017
Trainingslager  für Triathleten
18.02. - 25.02.2017 Fuerteventura
26.03. - 08.04.2017 Mallorca
23.04. - 07.05.2017 Mallorca
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel