Empfohlen
Bike24 Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca SportScheck Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung: Donnerstag, 26. Oktober 19 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Berichte und Analysen arrow Winterschlaf: Innenansichten eines Triathleten
6.12.08
Winterschlaf: Innenansichten eines Triathleten
Was Triathleten im Winter so treiben
Was Triathleten im Winter so treiben
Vielleicht ist es interessant zu wissen, wie sich mancher Triathlet in der "Winterpause" fühlt und was er macht. Vielleicht findet ihr euch auch selber wieder! – Persönliche Einsichten von
Björn Tepper

Ich denke, der Großteil der Triathleten wird sich in das hinein versetzen können, was ich jetzt versuche zu beschreiben, und für die "Außertriathletischen" könnte es wohl interessant sein, was wir treiben, wenn wir von der Bildfläche verschwinden. Und was wir dann fühlen, wenn wir in den vermeintlichen "Winterschlaf" gehen.

Die meisten von uns versuchen ihre Wettkämpfe für das bevorstehende Jahr ziemlich genau zu planen und dem entsprechend Training und Pausen einzurichten. Aber hat denn nicht jeder von uns das Gefühl, dass der letzte geplante Wettkampf im Jahr der wichtigste ist?

Mir geht es jedenfalls so. Und wie ich den Eindruck habe, bin ich scheinbar nicht der einzige Triathlet, der das Gefühl hat, wenn er weniger tut (Training oder Wettkampf), dann kommt er nicht in den Himmel oder ähnlich Schlimmes. Mit anderen Worten: ich habe manchmal die dumme Angewohnheit, meine körperlichen Grenzen zu oft zu überschreiten. Die Quittung kommt dann eben am Saison-Ende.

Dennoch ist es in den meisten Fällen doch so, dass man für den letzten Wettkampf noch einen ungeahnten Schub von Energie bekommt und förmlich über sich hinaus wächst. Wenn dann der Wettkampf vorbei ist, will man sich gerne austauschen, ein bisschen rumalbern und einfach ausgelassen sein. Einfach genießen, die Anstrengungen des Jahres mehr oder weniger gut überstanden zu haben.

Die Saison ist also vorüber, und je mehr man sich dessen bewusst wird, desto mehr stellen sich die körperlichen Meldungen ein, dass der Körper sein Recht auf Erholung fordert. Auf einmal stellt sich bei vielen auch ein längst vergessen geglaubter Hunger auf die unterschiedlichsten Mahlzeiten ein, und das Training wird kurzzeitig auf Regeneration eingestellt, dass heißt, auf einen Bruchteil des üblichen Trainings.

Manchmal denkt man noch kurz (manchmal etwas melancholisch) daran, wie viel besser (oder schlechter) das vergangene als das vorige Jahr war. Aber kaum hat man diesen Gedanken zu Ende gedacht, gilt es Trainingspläne anzugleichen und auszuarbeiten. Das heißt für mich, die lahme Ente, Technik-Training im Winter beim Schwimmen, ein wenig Radfahren (meist MTB) und dann die schönen langen ruhigen Läufe, um die angenagte Ausdauer wieder aufzubauen.

Ja, ja, die langen ruhigen Läufe kennen wohl die meisten von uns – Läufe, bei denen man ab und zu auch mal Zeit, hat die schöne, ruhige Natur zu genießen mit dem goldenen Herbstlaub und den schönen Sonnenuntergängen.

Doch die Tage werden immer kälter, je länger die Trainingsumfänge wieder werden, und langsam stellt sich eine merkwürdige Ungeduld ein. Wann ist der Winter endlich zu Ende? Wann kommen wenigstens die ersten Cross-Duathlons, damit sich schon mal testen kann?

Dann ist es endlich soweit: Es wird langsam wärmer, die ersten Test-Cross-Duathlons werden bestritten. Die Ungeduld wird zur Unruhe und steigert sich langsam zum aufgeregten Fieber. Ich will endlich losmachen, will zeigen und spüren, was mein Wintertraining gebracht hat.

Beim ersten Wettkampf im Freiwasser sind wir dann plötzlich alle wieder da, wie Phönix aus der Asche, mit der neuen besten Form unseres Lebens! Beim Start ins Wasser spüren wir es dann endlich wieder: das pure Leben, das Glücksgefühl, den Winter überstanden zu haben und wieder das tun zu dürfen, wofür wir trainiert, gegessen und gelebt haben!

Freut Euch darauf – und bleibt locker!
Björn Tepper

Diskussion im Forum

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radgruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Mallorca: 15. April bis 06. Mai 2018. Wochen einzeln buchbar
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel