Empfohlen
Bike24 Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca SportScheck Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung: Donnerstag, 26. Oktober 19 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Buchbesprechungen arrow Buchbesprechung: Radtraining für Triathleten und Radtouristikfahrer
16.05.08
Buchbesprechung: Radtraining für Triathleten und Radtouristikfahrer
Eine Empfehlung: Radtraining für Triathleten
Eine Empfehlung: Radtraining für Triathleten
Bücher über das Radtraining gibt es viele. Doch dieses Buch ist etwas besonderes: kompakt geschrieben, nachvollziehbar, praxisnah und relevant.
Von Sandra Blackert und Michael Sametinger

Wolf im Schafspelz – oder: wenn Du Dir nur ein Buch zum Fahrradfahren kaufst, dann dieses!

Lynda Wallenfels‘ Buch „Radtraining für Triathleten und Radtouristikfahrer“ ist so etwas wie eine umgekehrte Mogelpackung: So kommt es relativ klein (243 Seiten Text) und unscheinbar (relativ wenige Illustrationen) daher. Und auch wenn man die einzelnen Kapitel anliest, findet man zunächst nur sehr grundlegende Aussagen. Doch Achtung: Die Autorin vermeidet jede Wiederholung und alle Ansätze zu reißerischer Marketingsprache. Wer schon andere Sporttrainingsbücher aus den USA gelesen hat, in denen nach meiner Erfahrung manchmal alle fünf Seiten das gleiche zu stehen scheint oder der Autor die Hälfte des Platzes mit der Lobpreisung der eigenen tollen Ideen verschwendet, wird verstehen, was ich meine.

In vier Teilen mit insgesamt zwölf Kapiteln erläutert die Autorin alle Aspekte des wettkampforientierten Radtrainings.

Teil 1: Aufbau des Fahrrads ...

… erörtert zunächst relativ knapp die technischen Grundlagen. Gearfreaks dürfen hier nicht allzu viel erwarten; das Buch erhebt aber auch nicht den Anspruch, ein technischer Kaufberater zu sein. Mit Ausnahme einer „idiotensicheren“ Anleitung zur Reparatur eines Platten im Wettkampf gibt es keine Erklärungen zur Fahrradtechnik oder -reparatur. Dafür erklärt die Autorin, wie man das Fahrrad optimal den eigenen Bedürfnissen anpasst und es dann später bewegt.

Bereits von Seite 29 bis 52 erläutert die Autorin in sehr präziser und Schritt für Schritt nachvollziehbarer Weise ausführlich die optimale Einstellung des Fahrrads. Sie geht dabei immer wieder auf die Wechselwirkungen zwischen persönlichen Voraussetzungen (Kraft/Stil), Wettkampfcharakteristik (Gelände) und Fahrtechnik ein und gibt Hinweise für die entsprechende Anpassung jeder einzelnen Einstellung.

Teil 2: Körperliche Vorbereitung...

... hier findet sich ein kurzes, aber überzeugendes Plädoyer für Beweglichkeitstraining für Taiathleten: je beweglicher, desto aerodynamischer die Sitzposition bei gleichem Komfort und Krafteinsatz. Ausführlich beschriebene und illustrierte Übungen für Beweglichkeit und Kräftigung sowie der zutreffende Hinweis auf den Wert von Pilatesübungen gerade für Radfahrer ergänzen diesen Teil. Die Ausführungen zur radspezifischen Bewegungstechnik sind klar und nachvollziehbar.

Quickfacts:

Inhalt: Technische Grundlagen, optimale Einstellung des Rads, Tipps zum Beweglichkeitstraining, fahrradbezogene Wettkampfvorbereitung, Trainingsprinzipien und Trainingspläne. 253 Seiten
Preis: 22,95 Euro Geeignet: Für Anfänger, um einen Überblick über die Grundlagen des Radtrainings zu bekommen; für Fortgeschrittene, die Tipps und Informationen zur Trainingsgestaltung suchen.
Infos und Kontakt

Kaufen bei Amazon  
In gleich guter Weise erörtert die Autorin nahezu alle Fragen der fahrradbezogenen Wettkampfvorbereitung, einschließlich Checklisten für den Wettkampf sowie spezifischen Hinweisen wie etwa das Auf- und Absteigen in der Wechselzone im Crossfahrer-Stil. Fundierte Erläuterung zu Sportphysiologie, Trainingsprinzipien und Intensitätsmessverfahren runden den Teil ab.

In den Teilen 3 und 4 werden auf 56 Seiten grundlegende und sehr konkrete fahrradspezifische Erläuterungen zum Aufbau eines persönlichen Trainingsplans gegeben. Die Autorin stellt beispielhaft vier Trainingspläne zur Verfügung. Viel wertvoller sind aber die intensiven Beschreibungen spezifischer Trainingseinheiten und die Erläuterungen, wie dies am besten zum individuell perfekten Trainingsplan zusammengestellt werden kann.

Dieser Bereich ist hervorragend geeignet für Leser, die sich intensiv mit ihrer Saisonplanung sowie den eigenen Stärken und Schwächen auseinandersetzen und dann selbst den perfekten eigenen Trainingsplan bauen wollen. Die Autorin gibt allerdings nur Hinweise zu Rad-Trainingsplänen; leider fehlen nähere Ausführungen zur Wechselwirkungen mit Lauf-, Schwimm- und Krafteinheiten. Muster für den eigenen Trainingsplan, detailliertes Trainingsprotokoll, Testprotokolle und ein kurzes Glossar sowie ein ausführlicher Index runden das Buch ab.

Zusammenfassung

Ein sehr fundiertes, stringent und klar geschriebenes Buch für Triathleten, die ihr Radtraining selbst grundlegend verstehen und verbessern wollen. Das Buch ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Athleten geeignet, da die Autorin in allen Bereichen mit den Grundlagen beginnt und dann sehr schnell (ohne Wiederholungen, s.o.!) fortschreitet. Aufgrund des nüchternen Stils handelt es sich hier allerdings nicht um eines der so beliebten Motivations- Coffetable-Books – aber wenn man dieses Buch hat, kann man sich die anderen auch sparen.
Sandra Blackert
redigiert von Mio

Auf der nächsten Seite: Die Meinung von Michael Sametinger



Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radgruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Mallorca: 15. April bis 06. Mai 2018. Wochen einzeln buchbar
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel