Empfohlen
Bike24 Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca SportScheck Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Trainingslager! Nächste Sendung: Vorauss. Dienstag 8. Mai, 19 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Fenster schliessen
54 Minuten
15.04.2018, Film 1274
Älter ist im Laufsport jeder, der über dreißig Lenze zählt. In diesem Beitrag stelle ich Euch einen Trainingsplan für den Marathon vor. Ich habe ihn für eine Läuferin aus der W45 konzipiert, die damit beim Freiburger Marathon den zweiten Platz erzielt hat. Er nimmt Rücksicht auf die verlängerten Regenerationszeiten und die höhere Verletzungsanfälligkeit von Sportlern mittleren Alters. Zudem trägt er dem Umstand Rechnung, dass sich das Leistungsprofil verändert: Die Ausdauer wird in diesen Lebensjahren besser, das Tempo schlechter. Ich erläutere im Detail, wie ich das Tempo- und Ausdauertraining ausbalanciert habe, sodass Ihr das selbst nachtrainieren könnt, natürlich angepasst an das eigene Niveau. Das Konzept eignet sich hervorragend für Triathleten, die sich für einige Monate auf die Marathondistanz spezialisieren wollen.  Direkt zum Film »
39 Minuten
09.04.2018, Film 1273
4:12:54 Stunden – das ist der neue Radrekord beim Ironman Hawaii, aufgestellt von Ex-Radprofi und Ex-Ruderer Cameron Wurf. Das ist ungefähr ein 43er Schnitt. Selbst im Vergleich zum Radrekord von 4:18 Stunden aus dem Jahr 2006 von Normann Stadler ist das durchaus ein neues Niveau. Wer ist Cameron Wurf? Welche Geschichte hat sein spektakulärer Radrekord? Auf welches Material setze er, und wo fuhr er den anderen davon? Könnte er in diesem Jahr gemeinsam mit Kienle und Sanders zum Joker gegen Frodeno und Lange werden? Johannes Rosenberger hat die Fakten zusammengetragen und diskutiert sie mit den Zuschauern.  Direkt zum Film »
15 Minuten
05.04.2018, Film 1272
Du bist schon ganz gut drauf auf dem Rad und willst Dir mit ein paar knackigen Trainingseinheiten den letzten Schliff geben? Dann ist diese Sendung für Dich. Sebastian Kienle hat sie in einer unserer Live-Sendungen selbst vorgestellt. Sie ist anspruchsvoll und erfordert eine bereits gute Form und Motivation. Im Prinzip geht es darum, Laktat auf- und wieder abzubauen. Interessant ist vor allem der Laktatabbau: Er findet in der Arbeitsmuskulatur statt. Das bedeutet, dass Deine Beine lernen sollen, Laktat als Brennstoff zu verwenden. So baut es sich schneller ab, und Deine Muskeln verfügen über mehr Energie. Arne Dyck erläutert, wie diese Trainingseinheit funktioniert.  Direkt zum Film »
30 Minuten
01.04.2018, Film 1271
Sebastian Kienle und Lionel Sanders kämpfen um die Krone auf der Langdistanz, vielleicht auch auf der Mitteldistanz. Der bereits hochdekorierte Deutsche, mehrfacher Weltmeister auf der Mitteldistanz, Welt- und Europameister auf der Langdistanz, und sein kanadischer Verfolger ähneln sich stark in ihren sportlichen Fähigkeiten – mäßig beim Schwimmen, überragend auf dem Rad, souverän beim Laufen – und der sich daraus ergebenden Renntaktik. Auf Hawaii agieren sie wie taktische Zwillinge. Dennoch könnten sie unterschiedlicher kaum sein. Kienle hat gerade das Abenteuer eines Mountainbike-Etappenrennens mit seinem Freund Ben Hoffmann hinter sich, Sanders trainiert komplett alleine auf der Trainingsrolle, einem Laufband und einer Badewanne, in einem Schuppen. Beide erinnern an das Duell zwischen Rocky Balboa und Ivan Drago. Arne Dyck analysiert in diesem Beitrag, in welcher Ringecke aktuell der bessere Puncher sitzt.  Direkt zum Film »
30 Minuten
29.03.2018, Film 1270
Hast Du Lust Deine Ernährung zu verbessern? Dann ist dieser Beitrag für Dich. Für Spitzensportler ist der Toast mit Nutella längst nur zweite Wahl. Der Trend geht zu gesunden und nährstoffreichen Alternativen, die den Körper besser geben können, was er für Höchstleistungen braucht. Gleichzeitig helfen sie dabei, das optimale Wettkampfgewicht zu erreichen (oder gut auszusehen). Aleksandra Kelemann zeigt in diesem Beitrag mit Arne Dyck zwei Frühstücksvariationen, die Ihr leicht selbst machen könnt. Der Aufwand ist minimal, doch Ihr müsst bereit sein, mal etwas Neues auszuprobieren. Die Sendung wird abgerundet durch interessante Hintergrundinfos zu den Nährstoffen, die für Ausdauersportler wichtig sind.  Direkt zum Film »
51 Minuten
26.03.2018, Film 1269
Wer baut das aktuell beste Triathlonrad? Kommt darauf an: Ein Langstreckler, der auf flachen Strecken überwiegend geradeaus fährt, wird sich auf einem anderen Rad wohlfühlen, als ein Kurz- und Mittelstreckler, der teilweise technisch anspruchsvolle Kurse zu meistern hat. Du nimmst Dein Rad regelmäßig mit ins Trainingslager oder auf Wettkampfreisen? Dann ist die Zerlegbarkeit des Lenkers ein wichtiges Kriterium, damit das Bike in einen Radkoffer passt – bei manchen Superbikes ein echtes Abenteuer wenige Tage vor dem Rennen. Arne Dyck zeigt in diesem Beitrag besonders gut gelungene Bikes für jeden dieser Einsatzzwecke, und erläutert im Detail die entscheidenden Features. Außerdem: Ein kurzer Blick zurück auf die Entwicklung in den letzten 25 Jahre.  Direkt zum Film »
20 Minuten
22.03.2018, Film 1268
Der Winter war lang – höchste Zeit, wieder fit zu werden. Wer im Juli in Topform sein will, muss jetzt klug und effizient trainieren. Das gilt vor allem für zwei Gruppen: Erstens jene, die über den Winter insgesamt weniger als nötig trainieren konnten. Zweitens für alle, die bereits fleißig auf ZWIFT waren, mitsamt den dort üblichen Intensitäten beim Rollentraining. Beide müssen ihr Training nun umstellen, und zwar gründlich. Arne Dyck zeigt in diesem Beitrag die entscheidenden Trainingsbeispiele für das eigene Training. Dazu gibt es interessante Hintergründe aus der Trainingswissenschaft. Der Beitrag richtet sich an Kurz-, Mittel- und Langstreckler.  Direkt zum Film »
37 Minuten
20.03.2018, Film 1267
Caroline Rauscher ist Expertin für Sporternährung. Sie entwickelt individuell an Athleten angepasste Energie- und Regenerationsgetränke, die im Breiten- und internationalen Spitzensport zum Einsatz kommen. Zahlreiche Weltmeister und Olympiasieger nutzen ihre Produkte und werden von ihr beraten. Diese Sendung ist eine Auskopplung aus einer längeren Live-Sendung und enthält zahlreiche Zuschauerfragen sowie die Antworten von Caroline Rauscher. Der Schwerpunkt liegt bei der Wettkampf- und Basisernährung im Alltag. Wer an Ernährung für Sportler Interesse hat, findet hier Einblicke aus dem aktuellen Wissensstand, wie er im heutigen Spitzensport Anwendung findet.  Direkt zum Film »
4.11.06
Legende zu den Trainingsplänen

Sollstunden

Die Sollstunden sind in der Übersichtstabelle auf der rechten Seite. Diese Zahl beinhaltet wie die Wochenziele (s.u.) die Periodisierung. Die Sollstunden erreichen in der Phase BASE 3 einen Höhepunkt, um dann in den temporeichen BUILD-Phasen etwas zurück zu gehen. Wir empfehlen allen Athleten, sich an dieses Schema zu halten, da es an die Trainingsinhalte der einzelnen Phasen gekoppelt ist: Mehr Umfang im Ausdauerblock BASE, mehr Regeneration im Tempoblock BUILD.

Wer mit unserer Excel-Maske einen eigenen Trainingsplan erstellen möchte, sollte sich nach Möglichkeit für jede Woche im Rahmen der voreingestellten Sollstunden bewegen.

Wochenziele

Ganz rechts in den Tabellen stehen die Wochenziele. Sie sind Dreh- und Angelpunkt des Trainingsplans und sehr wichtig. Für jede Trainingswoche ist klar definiert, was das konkrete Trainingsziel dieser Woche soll. Der Tagesplan auf der linken Seite hat lediglich die Aufgabe, diese Wochenziele umzusetzen. In den Wochenzielen spielt sich die Periodisierung, die aufeinander aufbauende Trainingsarbeit auf ein Saisonziel ab. Es ist also von größter Wichtigkeit, diese Wochenziele ernst zu nehmen.

Die Wochenziele sind voreingestellt. Sie entsprechen den klassischen Trainingszielen in den Phasen PREP, BASE, BUILD und PEAK. Da die Wochenziele sehr wichtig sind, werden wir noch mehrfach in redaktionellen Beiträgen darauf zurück kommen, also stay tuned!

Keysessions

Keysessions sind gelb markiert. Das sind die Haupteinheiten, in die man frisch und ausgeruht gehen sollte. Alle anderen Einheiten haben Rücksicht auf die Keysessions zu nehmen. Wer also selbständig Trainingseinheiten umorganisiert, muss auf diesen Punkt genau achten. Die gelbe Farbe soll das erleichtern.

Koppeleinheiten

Koppeleinheiten sind durch eine schwarze Umrandung gekennzeichnet. Sie treten erst in der BASE-Phase auf den Plan und sind der Kern der BUILD-Phase. Koppeleinheiten sind Kombinationen von Radeinheiten mit einem unmittelbar folgenden Lauf.


Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radgruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Mallorca: 15. April bis 06. Mai 2018. Wochen einzeln buchbar
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
TRS Radio Slowtwitch Competitor
Forum Filme Radsport Leichtathletik
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel