Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung Donnerstag, 29. Juni, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Das Ironman Hawaii Seminar arrow IRONMAN Hawaii – der Schwimmkurs
8.10.07
IRONMAN Hawaii – der Schwimmkurs
Bei den meisten Triathlons vermeidet man ja den Wasserkontakt bis kurz vor dem Start. Immerhin ist das Wasser nicht nur nass und kalt, sondern meistens auch nicht so appetitlich. Wer von uns hat schon mal in einer Strandbar am Langener Waldsee gesessen und frisch gefangenen Waldsee-Fisch verspeist? Nichts gegen den Waldsee, aber der Pazifik in der Bucht von Kailua Kona hat eine andere Qualität.
Von Daniel Kasack

Die Szenerie

Das merkt man bei der ersten Schwimmeinheit. Man wird morgens wach und tapert zum Pier. Bei mir war es 6:20 Uhr morgens, der Jetlag war dank maximaler Zeitverschiebung von einem anderen Stern und ich kam mir reichlich frühaufsteherisch vor. Dieses Gefühl legte sich beim Anblick von einem Haufen Trias im Wasser und am Pier. Der Pier ist ohnehin das Zentrum der Eitelkeiten der Triathleten dieser Welt. Jede Menge unerhört durchtrainierter Leute schieben unerhört edle Räder zu dieser unerhört frühen Zeit herum (faszinierend, wie so fitte Leute oft so langsam sein können…). Ein Getränkestand ist aufgebaut, irgendwen kennt man immer und so könnte man bis 9 Uhr morgens die Zeit rumbringen. Aber ich wollte ja schwimmen.

http://www.youtube.com/v/dj7DxuSMabM

Der Schwimmkurs ist bereits zwei Wochen vor dem Rennen mit Bojen abgesteckt. Die Bojen sind von einem deutschen Schwimmflügelproduzenten hergestellt worden, als Schwimmhilfe dienen sie aber weniger als das stark salzhaltige und angenehm warme Wasser. Hier schwimmt es sich ganz gut, wenn man erst mal die Uferströmungen hinter sich hat. Trotzdem wird man immer wieder kolossal langsam. Warum? Weil man Fische beobachtet, immer wieder! 

Am Ufer sind es diese kleinen gelben, die schwarzen mit den gelben Finnen und weiteres Getier. Wenn man weiter raus schwimmt, stößt man auf Schwärme von größeren schwarz-blauen Fischen und mit etwas Glück sieht man noch Schildkröten und Delphine. Während der ganzen Schwimmeinheit kann man den Boden sehen, wirklich tief ist halt die ganze Bucht nicht.

Der Kurs

 

Die meisten Schwimmkurse sind vom Prinzip her sehr einfach und das ist in Kona auch nicht anders. Raus, rechts, rechts, zurück. Das war’s… Man startet in der Bucht von einer ziemlich breiten Startlinie aus. Die Startlinie wird von Kajaks, Bodyboards, Paddleboats und Sponsorgedöns markiert. Dann schwimmt man knapp 2km geradeaus, wo die Wendeboje von einem Boot gespielt wird (ich glaube, das war der Body-Glove Katamaran). Ein paar Meter weiter ist das nächste Boot und ab hier wird zurück geschwommen. Das Ziel ist wieder am Dig-me-Beach, der auch Einstiegspunkt war. Hier ist auch direkt die Wechselzone, also kurz das Salz abduschen und ab aufs Rad.

Das Rennen

 

Im dunkelsten Morgengrauen findet das Einwiegen und das Bodymarking hinter dem King K Hotel statt. Zwischen den besten Triathleten dieser Welt im Flutlicht hier auf dem Parkplatz herumzulaufen und sich auf den Ironman vorzubereiten, ist schon etwas ganz besonderes. Wenn man dann auch sein Rad verabschiedet hat, geht es ins Wasser. Das gesamte Ufer der Bucht ist gesäumt von hunderten von Menschen, Hubschrauber fliegen dicht über den Köpfen her und es wird die amerikanische Hymne gespielt. Das ist Gänsehautatmosphäre pur. Den Start der Profis hab ich leider vom Dixie, aka Porta-Potty miterlebt, war also weniger atmosphärisch…

http://www.youtube.com/v/rWh2hA8AeLc

Das Schwimmen habe ich in Kona als heftige Schlägerei in Erinnerung. An dem Tag hab ich nicht einen Fisch gesehen, die sind ja nicht so bescheuert wie wir. Ein Trainingskumpel meinte mal: „Das Schwimmen ist 3,8km lang so hart wie in Frankfurt die ersten 400m“. Dem ist nichts hinzuzufügen.
Irgendwann hat man dann aber auch das leicht im Morgennebel liegende Kona wieder im Blick und man darf aufhören, zumindest mit dem Schwimmen.
Daniel Kasack

Über den Autor

Daniel Kasack betreibt Triathlon seit 2002 und konnte sich 2006 erstmals für Hawaii qualifizieren.

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Februar/März 2018 Fuerteventura
April und Mai 2018 Mallorca
Genaue Termine ab ca. Juli. Rechtzeitig buchen, da stets früh ausgebucht!
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel