Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung 11. Mai, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Newsarchiv arrow Deutliche Ausweitung der Dopingkontrollen in Roth
14.06.07
Deutliche Ausweitung der Dopingkontrollen in Roth
ROTH. Beim Quelle Challenge Roth am 24. Juni werden die Dopingkontrollen erneut deutlich ausgeweitet. Neben den bereits seit letztem Jahr obligatorischen Kontrollen der jeweils acht schnellsten männlichen und weiblichen Athleten und dem Test auch auf EPO werden in diesem Jahr erstmals zusätzlich zehn weitere Tests unter ambitionierten Altersklassenathleten und „normalen“ Breitensportlern durchgeführt.

16 Kontrollen unter Amateuren 

Dadurch muss jeder einzelne der rund 2500 Einzelstarter mit einer Kontrolle rechnen. Erstmals gibt es in Roth auch einen eigenen abgesperrten Bereich, in dem DTU-Wettkampfrichter Dirk Brandewinter in Zusammenarbeit mit der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA) die Tests abnimmt. Die anschließende Auswertung der Proben erfolgt in einem von der NADA akkreditierten Labor.

Ein weiterer hoher Standard im Kampf gegen Doping: Preisgelder werden in Roth ausschließlich an solche deutsche Athleten ausbezahlt, die die so genannte „Elitelizenz“ besitzen. Inhaber dieser Lizenz  - und dazu zählen ausnahmslos alle in Roth gemeldeten deutschen Top-Athleten - können bei so genannten Trainingskontrollen jederzeit und unangekündigt getestet werden. Ähnlich verhält es sich in Australien und Neuseeland – den Ländern, aus denen Favoriten wie Chris McCormack, Kieran Doe, Belinda Granger oder Joanna Lawn kommen. Dort gibt es zwar keine Elitelizenz, das extrem strikte Anti-Doping-System der nationalen Triathlonverbände sieht aber ohnehin ständige Trainingskontrollen vor. Diese Tests existieren keineswegs nur auf dem Papier: Die Roth-Vor-jahreszweite Belinda Granger wurde z.B. letztes Jahr während ihres Aufenthalts in Roth bereits von ihrem australischen Verband (negativ) getestet. 

Die meisten Kontrollen aller Langdistanz-Events

Mit der erneuten Ausweitung kann der Quelle Challenge Roth für sich in Anspruch nehmen, die meisten Kontrollen aller Langdistanzveranstaltungen in ganz Europa durchzuführen. Ein Engagement, das nicht selbstverständlich ist, denn tatsächlich gibt es in Europa nach wie vor eine ganze Reihe von Langdistanz/IRONMAN-Veranstaltungen, die überhaupt keine Dopingtests durchführen. QCR-Rennleiter Felix Walchshöfer: „ Ich finde es wichtig, dass wir die Kontrollen auch auf die Altersklassenathleten ausweiten. Niemand kann in Roth vor einem Test sicher sein, und das dient ganz klar der Abschreckung. Es ist unser erklärtes Ziel, dass der Quelle Challenge Roth ein sauberer Wettkampf bleiben soll. In den letzten 20 Jahren musste man sich in Roth, ganz im Gegensatz zu ähnlichen Veranstaltungen, mit noch keinen einzigen Dopingfall beschäftigen, und das soll auch so bleiben“.
(Text: Pressemeldung Roth)

Anmerkung der Redaktion:  Nach unseren Informationen gab beim IRONMAN auf Lanzarote keinerlei Dopingkontrollen. Entscheidendes Detail: Unter Sportlerkreisen war schon im Januar dieses Jahres bekannt, dass Dopingkontrollen ausbleiben würden.

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2017
Trainingslager  für Triathleten
18.02. - 25.02.2017 Fuerteventura
26.03. - 08.04.2017 Mallorca
23.04. - 07.05.2017 Mallorca
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel