Empfohlen
Bike24 Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca SportScheck Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung: Donnerstag, 23. November 19 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home
14.05.07
Natalies Maltodextrin-Ernährungkonzept für Wettkampf und Training


Zuckerarten / Kohlenhydratformen / Kettenlängen

Ich möchte nicht zu sehr in die Zucker-Chemie eingehen! Zucker (Sacchharide) sind organisch-chemische Verbindungen und zählen zu den Kohlenhydraten. Für den Menschen verwertbare Kohlenhydrate dienen unter anderem als Energielieferant (Glucose) oder als Energiespeicher (Glykogen).

Um die Kohlenhydrate als Energielieferant zu nutzen, müssen sie in ihre monomeren Bestandteile zerlegt werden. Das wichtigste, engergieliefernde Monosacchharid ist die Glucose. Die Glucose wird in den Zellen „verfeuert“ (die Abbauwege und sonstige Details erspare ich euch).



Wie wirken sich die Unterschiede der Kettlänge der Kohlenhydrate aus?

Wie schon erwähnt: Alle Kohlenhydrate werden als Monosaccharide vom Darm ins Blut aufgenommen.
Von dort gelangen sie in die Körperzellen. Daraus folgt:

Monosaccharide werden schnell ins Blut aufgenommen.
Disaccharide müssen zuerst in Monosaccharide gespalten werden, dadurch erfolgt ihre Aufnahme ins Blut langsamer.
Oligo-/Polysaccharide werden in mehreren Schritten zu Monosacchariden abgebaut und gelangen dadurch langsam und kontinuierlich ins Blut.

 

Glucose = Dextrose = Traubenzucker

  • Ist ein Monosaccharid (= Einfachzucker d.h. 1 Zuckermolekül)
  • Hoher osmotischer Wert
  • Isotonie bei ca. 50g/Liter (lt. http://www.igv-gmbh.de/e/tagung/gnauck.htm)
  • Hohe Süsskraft
  • Schnell verfügbare Energie (s.u.)

 

Saccharose = Haushaltszucker (oder auch gemeinhin: Zucker)

  • Ist ein Disaccharid (Glucose + Fructose verknüpft)
  • Hoher osmotischer Wert
  • Isotonie bei ca. 100g/Liter (lt. http://www.igv-gmbh.de/e/tagung/gnauck.htm)
  • Hohe Süsskraft
  • Relativ schnell verfügbare Energie (s.u.). Cola bei Wettkämpfen

 

Oligo-/Polysaccharide

  • Mehrere bis viele Zucker-Moleküle miteinander verknüpft
  • Geringer osmotischer Wert
  • Isotonie bei ca. 250-400g/Liter (lt. http://www.igv-gmbh.de/e/tagung/gnauck.htm) Anmerkung: das glaub ich nicht! Das kommt mir astronomisch hoch vor!
  • Geringe Süsskraft, annähernd geschmacksneutral.
  • Nachhaltig verfügbare Energie:“langsam und stetig“ (s.u.)

Maltodextrine: Maltodextrine sind teilabgebaute Stärken (Oligo-/Polysaccharide), mit relativ großer Kettenlänge. Sie haben bei gleicher Glucose-Verfügbarkeit eine geringere osmotische Wirkung als Glucose. Mal ganz plakativ: 1 Molekül Glucose hat +/- den gleichen osmotischen Wert wie 1 Malto-Polysaccharidmolekül. Jedoch aus einem Polysachharidmolekül können sukzessive mehrere Glucosemoleküle abgespalten, resorbiert und verbrannt werden. Diese Tatsache ist z.B. für isotonische Sportdrinks von großer Bedeutung, in Bezug auf schnelle Resorption und gute Verträglichkeit.


Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radgruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Mallorca: 15. April bis 06. Mai 2018. Wochen einzeln buchbar
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel