Empfohlen
Bike24 Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca SportScheck Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung: Donnerstag, 21. Dezember, 19 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Newsarchiv arrow Radsport-Insider: Bjarne Riis war bei 64%
26.03.07
Radsport-Insider: Bjarne Riis war bei 64%
Ein Doping-Insider hat im belgischen Fernsehen mit seiner Beichte für Aufregung gesorgt und besonders Bjarne Riis schwer beschuldigt. Angeblich habe der Telekom-Kapitän seinem Tour-Sieg 1996 einen Hämatokritwert von bis zu 64 gehabt, so der belgische Telekom-Masseur Jeff d'Hondt. Erik Zabel aber habe EPO abgelehnt.

Uwe Ampler soll Epo "entdeckt" haben 

Das "Wunder-Dopingmittel" der 90er Jahre habe beim Team Telekom durch Uwe Ampler Einzug gehalten. Der frühere DDR-Star hätte durch das Mittel derart gute Ergebnisse erreicht, dass andere Fahrer des Rennstalls ebenfalls Interesse an EPO zeigten, wird d'Hondt zitert.

Das Epo sei dann über die Ärzte der Universitätsklinik Freiburg beschafft worden. Teamchef Walter Godefroot betonte aber in der Reportage, es habe bei Telekom "kein organisiertes" Doping gegeben - ein Unterschied zum großen Rivalen Festina.



Zabel kategorisch dagegen

Außerdem haben nicht alle Stars des Teams zum verbotenen Leistungsföderer gegriffen: "Erik Zabel hat nicht mitgemacht. Er hat einmal eine kleine Dosis probiert, war aber kategorisch dagegen. Er sagte, er brauche das nicht", erklärte d'Hondt weiter.

Auf Deutsch: Eurosport.de | Originalnachricht in der belgischen Presse 

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radgruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Mallorca: 15. April bis 06. Mai 2018. Wochen einzeln buchbar
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel