Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Sommerpause! Nächste Sendung Donnerstag, 7. September, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Radfahren arrow Wann auf die Triathlonmaschine wechseln?
21.03.07
Wann auf die Triathlonmaschine wechseln?
Wann auf die Aeroposition wechseln?
Im Frühjahr rechtzeitig auf die Aeroposition wechseln.
Viele Triathleten haben zwei Bikes für die Straße, ein klassisches Rennrad und eine Zeitfahrmaschine mit steilerem Sitzwinkel. Häufig wird das Wintertraining auf dem Rennrad absolviert und mit der nahenden Wettkampfsaison auf den Aeroflitzer gewechselt.

Wann sollte man spätestens umsteigen? 

Die Frage ist: wann sollte man wechseln, oder genauer: wann spätestens? Denn im Vergleich zu einem Rennrad ist ein Triathlonrad ziemlich unbequem. Der Grund dafür liegt in der kopflastigeren Sitzposition, die mehr Gewicht auf die Arme bringt. Diese sowie der gesamte Schultergürtel müssen statische Haltearbeit leisten, was auf Dauer unbequem ist. Dazu kommen häufig Schmerzen im Dammbereich und an den Leisten, denn auf den Sitzhöckern, die beim Rennrad das Gewicht des Fahrers an den Sattel weitergeben, sitzt man in der Aeroposition leider nicht. Stattdessen ist Härte an den Weichteilen gefragt.

 

Paradox: Speed schafft Komfort

Etwas erträglicher wird die windschnittige Sitzposition, wenn man schnell und mit ordentlich Pedaldruck fährt. Weil die Druckphase stets stärker ausfällt als die Zugphase, ergibt sich aus der Differenz dieser Kräfte ein aufrichtendes Moment für den Oberkörper. Auf deutsch: schnell fahren macht Oberkörper und Arme leicht, langsam fahren erhöht die Last auf den Aerolenker.

Daraus folgt: Sobald die Beine den ersten soliden Grundlagenblock hinter sich haben und bereit sind für etwas höheres Tempo, wäre ein guter Moment, dem Aeroflitzer wieder Auslauf zu gönnen. Wer nach den triathlon-szene.de - Trainingsplänen trainiert, wird den Umstieg bis zum Beginn der Tempophase BUILD 1 erledigt haben. Das wäre also 10 oder 11 Wochen vor dem Wettkampf.

Wer ähnlich unbeweglich oder komfortbewusst ist wie der Autor dieses Artikels, wird dabei gerne in Stufen vorgehen: Zunächst den Lenker etwas höher stellen als für das Rennen geplant, um nach einer Phase der Eingewöhnung allmählich die Rennposition anzusteuern, die für gewöhnlich die Lenkerüberhöhung auf ein maximal erträgliches Maß steigert (vereinfachte Darstellung). Mit Ausnahme von Kurzstreckenrennen sollte man spätestens 7 Wochen vor dem Rennen die endgültige Sitzhaltung gefunden haben und diese nicht mehr verändern. Je länger das Rennen, desto wichtiger dieser Tipp.

Sitzposition: Realistisch bleiben!

Für gewöhnlich ist am Tag vor dem Rennen der Versuchung schwer zu widerstehen, den Lenker doch noch ganz nach unten zu stellen und die tiefstmögliche Position einzunehmen. Das ist bei langen Rennen ein Fehler. Der Autor erinnert sich schmerzlich an ein unfassbar langes Asphaltband nahe der Kleinstadt Roth, das er zunächst in spektakulär schnittiger Haltung beflog, später die Bremsgriffhaltung unwiderstehlich fand und zuletzt den Komfort der Armpads für sich entdeckte, der sich erst voll entfaltet, wenn man sie nicht mit den Ellbogen, sondern mit den Händen kontaktiert. Dergestalt in den Wind gestellt litt das Stundenmittel ebenso wie zuvor der Rücken. Außerdem sieht es besch... aus und man fühlt sich auch so. Doch dies nur am Rande.

 

Zeit nutzen für das Feintuning

Wer also 11 Wochen vor dem Rennen auf die Aeroposition wechselt, hat bis 7 Wochen vor dem Event Zeit, an der Sitzposition zu feilen. Die 4 Wochen dazwischen sollte man für etwas Feintuning nutzen. Grobe Faustregel dabei: vertikale Verstellung des Lenkers dient der Aerodynamik, horizontale Verstellung von Lenker und Sattel dient dem Komfort und der Kraftübertragung.
(Arne Dyck)

Diskussion im Forum

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Fuerteventura: Februar/März 2018. Details in Kürze
Mallorca: 15. April bis 06. Mai 2018. Wochen einzeln buchbar
Buchbar ab September. Rechtzeitig buchen, da stets früh ausgebucht!
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel