Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung Donnerstag, 21. September, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Berichte und Analysen arrow Auf dem Weg nach oben: Andi Böcherer
9.01.07
Auf dem Weg nach oben: Andi Böcherer

Andreas Böcherer beim XTerra
Andreas Böcherer beim Xterra in Titisee. Auf dieser Strecke wurde er bereits Deutscher Meister.
Vermutlich kennt jeder die Situation: Du bist gerade am Wettkampfort angekommen und schaust Dir die anderen Teilnehmer an. Wer könnte zu den Favoriten gehören? Wer sieht aus, als könne er heute gewinnen? Beim prüfenden Blick in die Runde wirst Du einen Aspiranten auf den Sieg vielleicht übersehen: Andi Böcherer aus Freiburg.

"Ich bin eher der Understatement-Typ", sagt der 23-jährige Mathematikstudent über sich selbst. Wenn man mit ihm spricht, erfährt man nur schwer etwas von seinen zahlreichen Siegen bei hochklassig besetzten Rennen. Weder die Statur noch das Auftreten dieses Ausnahmeathleten zeigen auf den ersten Blick, welches sportliche Kaliber man hier vor sich hat. Wir sehen etwas genauer hin.



Im Wasser und auf dem Rad kaum zu schlagen

Beispiele gefällig? Bei der schweren Kurzdistanz am Schluchsee verbesserte er 2005 den  Streckenrekord eines gewissen Normann Stadler um rund eine halbe Minute. Dies blieb weitgehend unbeachtet, da Böcherer nicht wie Stadler im Windschattenrennen der Liga startete, sondern im Rennen für Einzelstarter mit Windschattenverbot. Andi schwamm notgedrungen von hinten in das fünf Minuten vorher gestartete Feld der zweiten und dritten Liga hindurch, kassierte auf dem Rad den Führenden und lief als Erster über den Zielstrich.

Andi Böcherer
Wird leicht unterschätzt: Andi Böcherers Radpower.
Drei Wochen nach seinem Erfolg am Schluchsee schlug er bei der Mitteldistanz in Malterdingen Faris Al-Sultan, den damaligen Hawaii-Dritten, wenige Wochen vor dessen grandiosen Sieg auf der Vulkaninsel. Dieser war nach Malterdingen gekommen, um sich Rennhärte zu holen.

Interessant ist dabei, wie Böcherer siegte. Platz eins nach dem Schwimmen, das bringen bei einem Rennen gegen Faris nicht viele fertig. Platz eins nach dem Radfahren, neun Minuten vor Al-Sultan, vierzehn Minuten vor lokalen Cracks wie Frank Horlacher und Alexander Lang, dem mehrfachen Amateurweltmeister von Kona.

Stories zu seinen Siegen muss man Andi Böcherer regelrecht aus der Nase ziehen. Fast scheint es, als seien ihm seine Erfolge  etwas peinlich, wenn man ihn als Amateur danach fragt. Er möchte nicht angeberisch wirken und verschweigt daher gerne seine Erfolge.



Ortstermin: Mit Andi Böcherer im Schwimmtraining

Im kleinen, renovierungsbedürftigen Schwimmbad der Freiburger Turnerschaft treffe ich den eher schmal gebauten Athleten in einer Mischung aus heiterer Gelassenheit und großer Konzentration an, die für ihn typisch ist. Sieht man ihn schwimmen, kommt man nicht leicht auf den Gedanken, dass hier einer der schnellsten Schwimmer im (Nondrafting-) Triathlonzirkus seine Bahnen zieht. Ruhig wirkt sein Kraulstil, lässig fast, nur hier und da spritzt etwas Wasser hoch oder verlässt eine kleine Welle seine Bahn. Ein harmloser Anblick, keine Spur der Urgewalten, die man vielleicht erwartet hat.

Andreas Böcherer
Andi Böcherer bei der Arbeit: Als exzellenter Schwimmer kommt er stets ganz vorne aus dem Wasser.
Erst ein Blick auf die Uhr oder ein paar eigene Kraulbahnen neben ihm zeigen mir, dass hier ein junger Meister seines Fachs im Wasser ist. Chris McCormack und Faris Al-Sultan konnten 2005 in Buschhütten seinen Wasserschatten nicht halten - und das will etwas heißen. Im Training neben ihm zu schwimmen bedarf daher eines stabilen Egos: Wie an einer Schnur gezogen gleitet er lautlos vorbei, wendet, kommt zurück und rauscht wieder vorbei, da kannst Du Dir auf der Nebenbahn die Lunge aus dem Leib kraulen. Mithalten bedeutet sprinten, ein Spaß nur für Sekunden. Atmest Du zweimal zur gleichen Seite und siehst ihn zweimal neben Dir, ist nicht sicher, ob er beim zweiten Atemzug schon wieder oder immer noch neben Dir ist.



Talent: Mehr als nur gute Gene


Auf dem Rad ist das Rätsel um Böcherers Leistungsfähigkeit eher noch größer als im Wasser. Damit alle wissen, wovon hier die Rede ist: Andi brummte auf der Radstrecke des "Half Iron Candia" dem später Zweitplatzierten Marcel Zamora (1. Platz IM France, 1. Platz IM70.3 Monaco) 8 Minuten auf. Francios Chabaud und Gilles Reboul, beide bereits Französischer Meister über die Langdistanz und gestandene Profis (Chabaud Sechster auf Hawaii 2002), kassierten vier Minuten auf 70 Radkilometern. Und Faris, wie bereits erwähnt, neun Minuten in Malterdingen. Nichts davon ist dem ehemaligen Deutschen Meister im Crosstriathlon anzusehen. Weder hat er die Oberschenkel von Michael Rich, noch die hagere Unerbittlichkeit eines Andreas Klöden. Er sieht trainiert aus und hat auch die Muskeln dazu, doch sein Geheimnis liegt ganz offensichtlich woanders.

Andi Böcherer beim Bonn Triathlon
Von Timo Bracht knapp geschlagen: Andi Böcherer führt bei der Mitteldistanz in Bonn.
Auffällig wurde Böcherers enormes Talent spätestens bei einer Leistungsdiagnostik im Jahr 2004, die so auffällige Werte lieferte, dass Trainingsexperten auf den Nobody aufmerksam wurden.  Andi verfügt über besondere genetische Voraussetzungen, daran besteht kein Zweifel. Doch es wird ihm nicht gerecht, seinen Erfolg allein darauf zurückzuführen. Sein Talent muss man in einem umfassenderen Sinn begreifen, denn gute Gene haben viele. Böcherer hat die keineswegs selbstverständliche Gabe, sich ein professionelles Umfeld zu schaffen. So hat er sich einen ausgezeichneten Schwimmtrainer "besorgt", der großen Anteil an der perfekten Schwimmtechnik des Freiburgers hat. Für die Landdisziplinen und die Gesamtkoordination des Trainings ist Trainerlegende Rolf Luxemburger zuständig, der als Bundestrainer der Geher bereits einen Olympiasieger hervorgebracht hat. (Siehe auch Interview). Die Lauftechnik schult seit diesem Winter Matthias Marquardt.

 


Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radgruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Mallorca: 15. April bis 06. Mai 2018. Wochen einzeln buchbar
Buchbar ab September. Rechtzeitig buchen, da stets früh ausgebucht!
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel