Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung Donnerstag, 27. Juli, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?

17.11.16
Die triathlon-szene Trainingslager Mallorca 2017
Gemeinsam trainiert es sich am schönsten: Sonnige Traumstrecken auf Mallorca
Gemeinsam trainiert es sich am schönsten: Sonnige Traumstrecken auf Mallorca
Auf Mallorca bieten wir dieses Jahr jeweils ein Camp Ende März und im April an, das ist für Sportler die beste Zeit auf Mallorca. Die Camps dauern 2 Wochen, man kann aber auch einzelne Wochen buchen.

Location

Für die beiden Mallorca-Camps haben wir den Nordosten der Insel als ideales Trainingsrevier gewählt. Der Küstenstreifen bei Alcudia ist für Touren im Flachland ebenso wie im Gebirge hervorragend geeignet. Wir wohnen im Hotel Valentin Playa de Muro im Ort Can Picafort. Jedes Appartement besteht in einem eigenen kleinen Häuschen mit Veranda.

Die Region liegt am Ende eines großen Flachlandstreifens, der fast die gesamte Insel durchzieht – ideal, um im Grundlagentraining Kilometer zu machen. Direkt südlich schließt sich ein weitläufiges Hügelland an, mit kürzeren, moderaten Steigungen und schönen Ortschaften auf den sanften Höhenzügen. Eine halbe Radstunde nördlich unseres Ausgangspunktes warten die Berge des Tramuntana-Gebirges, mit Anstiegen zwischen 400 und 1000 Metern Höhenunterschied. Durch die Vielfalt der Landschaftstypen (flach, wellig, bergig) in unmittelbarer Nähe eignet sich Can Picafort perfekt als Ausgangspunkt für ein Radtrainingslager.

Das triathlon-szene Sportpaket umfasst geführtes Schwimm- Rad- und Lauftraining, sowie einige Vorträge über Training und Wettkampf am Abend. Der sportliche Schwerpunkt des Camps liegt auf dem Radfahren. Um hier einen klaren Entwicklungsreiz setzen zu können, oder um einfach nicht zu überzocken, soll das Lauftraining währenddessen etwas zurückgeschraubt werden.

Radtraining

Das Radtraining findet in Gruppen statt: Etwa 4-8 Personen mit ähnlichem Leistungsstand werden von einem ortskundigen Guide über die schönsten Strecken der Insel geführt. Wir versuchen, alle Leistungsniveaus abzudecken. Starke Radfahrer und Hawaii-Qualifikanten finden ebenso die passende Gruppe, wie Einsteiger oder sportliche Genießer (mehr zu den langsamen Gruppen weiter unten). Die Radgruppe kann jeden Tag frei gewählt werden. Streckenprofil und -länge wird für jede Gruppe am Vorabend am schwarzen Brett ausgehängt.
Wir setzen auf erfahrene Guides und sehr kleine Gruppen von 4-8 Personen. So macht das Radfahren mehr Spaß und ist sicherer.

Lauftraining

Das Lauftraining hat begleitenden Charakter, da wie gesagt das Radtraining im Vordergrund steht. Direkt vor der Hotelanlage stehen zwei Laufstrecken zur Verfügung, die sich gut verlängern oder abkürzen lassen. Es wird ein geführtes Lauftraining in zwei Leistungsgruppen angeboten. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass dies gerne von Sportlern angenommen wird, die die "Hausstrecken" noch nicht genau kennen. Ist man jedoch einmal damit vertraut, verabreden sich die Sportlerinnen und Sportler für die folgenden Tage meistens individuell mit gleichstarken Mitstreitern. Alleine zu laufen ist auch gut möglich: Da die Laufstrecken direkt am Meer sind, fällt sie Orientierung leicht.

Schwimmtraining

Unsere Hotelanlagen verfügen über ein eigenes Sportschwimmbecken. 25-27°C Wassertemperatur sind ideal für morgendliches Schwimmtraining oder nach einem anstrengenden Radtraining. Die Becken sind komplett mit Bahnen abgeleint, wovon einige zu festen Terminen für triathlon-szene reserviert sind. Auf diesen Bahnen findet ein geführtes Schwimmtraining statt. Neben dem offiziellen, geleiteten Schwimmtraining auf reservierten Bahnen zu festen Zeiten gibt es fast immer 1-2 freie Bahnen für jedermann. Dort kann optional ein Schwimmtraining auf eigene Faust oder ein lockeres Ausbaden betrieben werden. Das Schwimmtraining wird geleitet von Triathlonprofi Henry Beck, zweit- und fünftschnellster Schwimmer bei der Challenge Roth 2015 und 2016.

Feste und freie Trainingstermine

Alle Trainingstermine sind freiwillig und optional. Das bedeutet: es gibt keine Anwesenheitspflicht. Niemand holt Euch aus Euren Zimmern, um Euch zum Schwimm-, Rad- oder Lauftraining zu schleifen. Jeder hat die Möglichkeit, Trainingsangebote sausen zu lassen oder auf eigene Faust trainieren zu gehen. Wenn jemand mehr trainieren will als offiziell angeboten, ist das ebenfalls okay

Video: Was geht ab in den triathlon-szene Trainingslagern?

Trainingsplanung von Arne Dyck

Alle offiziell angebotenen Trainingstermine sind in einer Übersicht zusammengefasst, die wir unseren "Trainingsplan" nennen. Er ist von Arne Dyck entwickelt worden und hat den Sinn, eine trainingsmethodisch sinnvolle Abfolge der Trainingseinheiten zu gewährleisten, damit wirksame Reize gesetzt und auch verarbeitet werden können. Um die Bedürfnisse von Kurz-, Mittel- und Langstrecklern optimal abzudecken, gibt es zwei dieser Trainingspläne, jeweils mit mehr oder weniger umfangreichem Training.

Was bedeutet das nun für die Praxis? Ganz einfach: Wenn für einen Trainingstag 5 Stunden (für die Langstreckler) bzw. 3.5 Stunden (für die anderen) Radfahren auf dem Plan stehen, so werden für diesen Tag Radtouren mit diesen beiden Längen angeboten – selbstverständlich mit unterschiedlichen Leistungsniveaus.

Aber nehmt diesen Trainingsplan nicht allzu ernst. Ihr könnt unabhängig von den Empfehlungen des Trainingsplans jeweils die Tour oder Gruppe wählen, die Euch am meisten zusagt, vorausgesetzt, das Tempo passt.

Training ist nicht alles

Seien wir ehrlich: Trainingslager auf Mallorca gibt es in guter Qualität von sehr vielen Anbietern. Die triathlon-szene Trainingscamps gehören dazu. Was uns in meinen Augen zu etwas Besonderem macht, ist die trainingsfreie Zeit. In den Stunden vor und nach dem Training, sowie bei den Mahlzeiten und am Abend ist es sehr gesellig, man kommt viel mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Camps zusammen und lernst sich leicht kennen.

Bei vielen anderen Camps ist es häufig so: Nach dem Training verschwindet man in seinem Zimmer am Ende eines langen Hotelflurs, wo man bis zum Abendessen bleibt, und wohin man nach dem Abendessen zurückkehrt. Bei uns ist das geselliger, in der Kaffeebar oder der Hotellobby trifft man stets auf Gesellschaft.

Häufig werde ich gefragt, welcher Menschenschlag sich in einem Triathlon-Trainingscamp einfindet. Sind das alles verkrampfte Ehrgeizlinge, die nur Training im Kopf habe und sonst gar nichts? Das Gegenteil ist der Fall. Von der sportlichen Leistungsfähigkeit her ist die gesamte Bandbreite vertreten, also auch sehr fitte Leute, die ernsthaft und viel trainieren. Trotzdem geht es sehr locker und entspannt zu. Vielleicht liegt das am hohen Frauenanteil von annähernd 50% in den letzten Jahren, oder an der extrem netten Campleitung (hüstel).

Infos und Reisebuchung

Die Buchung des triathlon-szene Trainingslagers ist nur über unser Online-Anmeldeformular möglich.

Noch Fragen?

Fragen werden gerne beantwortet. Bei Fragen zum Hotel, zur Reise- und Flugbuchung, zu Zimmerbelegungen, Mieträdern, An- und Abreisetagen und zu den Preisen bitte an unser Partnerbüro:

  • Mallorca: Balear-Reisen, Tel +49 (5141) 966 25 45 oder per Mail, Stichwort triathlon-szene Trainingscamp.

Bei Fragen zum rein sportlichen Teil bitte per Mail an Arne Dyck, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst Infos gibt es auch in unserem Forum und in unserer facebook-Gruppe.

 

 


Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Februar/März 2018 Fuerteventura
April und Mai 2018 Mallorca
Genaue Termine ab ca. Juli. Rechtzeitig buchen, da stets früh ausgebucht!
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel