Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung Donnerstag, 21. September, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Arnes Rundschau arrow Armstrong wegen Dopingvorwürfen von Ironman-Wettkämpfen suspendiert
14.06.12
Armstrong wegen Dopingvorwürfen von Ironman-Wettkämpfen suspendiert
Die Wahington Post berichtet über Dopinganschuldigungen gegen Lance Armstrong. Er ist vorläufig für Triathlon-Wettkämpfe gesperrt. Angeblich könnten ihm auch seine sieben Siege bei der Tour de France aberkannt werden. Hier findet Ihr die deutsche Übersetzung des Originaltextes aus der Washington Post.

Die US-Anti-Dopng-Agentur USADA erhebt in einem formalen Dopingverfahren Vorwürfe gegen Lance Armstrong, die ihn seine sieben Tour-Titel kosten könnten. Das Schreiben ist an Armstrong und mehrere andere adressiert und ging ihnen am Dienstag zu.

Wegen dieser Vorwürfe ist Armstrong ab sofort für Triathlon-Wettkämpfe gesperrt, die er seit seinem Rücktritt aus dem Profiradsport bestreitet.

In dem 15-seitigen Schreiben erhebt die USADA bislang unveröffentlichte Vorwürfe. Ihnen zufolge wiesen in den Jahren 2009 und 2010 gesammelte Blutproben auf Blutmanipulationen mit Epo und Eigenblut hin. Armstrong wurde jedoch nicht positiv getestet.

Im Februar hatte die Staatsanwaltschaft eine zwei Jahre währende Untersuchung über angebliches Doping von Lance Armstrong ohne strafrechtliche Konsequenzen eingestellt. Armstrongs ehemalige Teamkollegen Floyd Landis und Tyler Hamilton arbeiteten mit Bundes-Agenten in dieser Untersuchung und beschuldigten Armstrong öffentlich des Dopings.

[Anmerkung: Die Beendigung dieser staatsanwaltlichen Untersuchung bedeutet nicht gleichzeitig die Einstellung des Verfahren auch durch die Anti-Doping-Agentur. Diese hatte angekündigt, trotz der Verfahrenseinstellung auf staatsanwaltschaftlicher Ebene weiter zu ermitteln.]

Die USADA ist eine quasi-staatliche Einrichtung, die über das Doping in olympischen Sportarten wacht. Sie ist befugt, Verfahren zu führen, die zu Dopingsperren und zur Aberkennung von Titeln führen kann. Sie ist nicht befugt, strafrechtlich Anklage zu erheben.

"Ich habe nie gedopt, und im Gegensatz zu meinen Anklägern [Zeugen der USADA, siehe unten] habe ich als Ausdauerathlet über 25 Jahre lang an Wettkämpfen teilgenommen ohne jeden Leistungssprung, und war in über 500 Dopingtests nie positiv", sagte Armstrong in einem Statement, das von seinem Sprecher veröffentlicht wurde. "Die USADA ignoriert dieses entscheidende Kriterium (distinction) und beschuldigt mich anstelle der sich selbst bezichtigten Doper – das sagt mehr über die USADA und ihren Mangel an Fairness und ihre Vendetta gegen mich, als es über meine Schuld oder Unschuld aussagt. Eine faire Abwägung dieser Vorwürfe wird mir recht geben."

Der Brief der USADA, datiert auf den 12. Juni, behauptet, dass Armstrong und fünf ehemalige Teammitglieder – drei Ärzte einschließlich des italienischen Arztes Michele Ferrari, einem Trainer und Team-Manager Johan Bruyneel – in eine massiven Dopingring von 1998-2011 engagiert waren, und "dass die Vorwürfe dieses Schreibens von mehr als 10 Radfahrern als Zeugen gestützt werden..."

Allen sechs, inklusive Trainer Jose Pepi Marti aus der Schweiz sowie die beiden Ärzte Pedro Celaya aus Luxemburg und Luis Garcia del Moral aus Spanien drohen Wettkampfsperren. Die USADA ist der Überzeugung, dass diese sechs Beschuldigten Teil eines langjährigen Dopingrings sind. (Originaltext: USADA put all of the alleged violations in one letter, it stated, because it considers the six defendents part of a “long running doping conspiracy.”)

Das Schreiben behauptet ausdrücklich, dass mehrere Fahrer mit Wissen aus erster Hand bezeugen, dass Armstrong EPO, Bluttransfusionen, Testosteron sowie Maskierungsmittel verwendete und an andere Fahrer weitergab, und zwar im Zeitraum von 1998 bis 2005. Außerdem sollen Zeugen die Verwendung von menschlichem Wachstumshormon vor 1996 belegen können.

"Diese Vorwürfe sind ein Produkt der Bosheit und des Trotzes und kein Beweis", sagte Robert D. Luskin, Armstrongs in Washington ansässiger Anwalt in einem Telefoninterview. "Nicht anders ist zu erklären, dass die USADA eine Dopingverschwörung über 14 Jahre und vier Mannschaften behauptet, und Lance ist der einzige Fahrer, der beschuldigt wird."

[Es folgt ein bereits bekannter Hinweis auf die positiven Proben aus dem Jahr 2001, die aber nicht zu einer Verurteilung führen können.]

Laut Luskin hat die USADA Armstrong eine schriftliche Einladung zu einem Gespräch geschickt. Armstrong blieb diesem Treffen fern, da er annähme, die USADA sei an einer sachlichen Auseinandersetzung nicht interessiert, eher an einer Vorverurteilung. Die USADA hingegen weist in ihrem Schreiben darauf hin, "dass mit Ausnahme von Herrn Armstrong, jeder andere US-Radrennfahrer, der von der USADA dazu aufgefordert wurde, einem Treffen zugestimmt hat."

USADA Chief Executive Officer Travis Tygart konnte für einen Kommentar nicht sofort erreicht werden.

Es gibt eine achtjährige Verjährungsfrist für Dopingvorwürfe. Jedoch, argumentiert die USADA in ihrem Schreiben, können Hinweise aus der bereits verjährten Zeit die Vorwürfe aus der noch nicht verjährten Zeit erhärten; zudem könne die Verjährungsfrist aufgehoben werden, sofern Verstöße arglistig verschwiegen worden seien.
Übersetzt von Arne Dyck

Anmerkungen: (1) Ich hatte einen Fensterplatz während des Englischunterrichts. Die Originalfassung in englischer Sprache findet Ihr hier. (2) Armstrong ist nicht ab sofort für alle Wettkämpfe, die dem WADA-Code unterliegen gesperrt. Eine solche Sperre kann nur am Ende des offiziellen Dopingverfahrens ausgesprochen werden, das nun anläuft. Armstrong ist jedoch mit sofortiger Wirkung für die Rennen der Ironman-Weltserie gesperrt, gemäß der Athletenvereinbarung, die automatisch zwischen den Athleten und der WTC besteht.

Diskussion im Forum
Das komplette 15-seitige Schreiben der USADA

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radgruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Mallorca: 15. April bis 06. Mai 2018. Wochen einzeln buchbar
Buchbar ab September. Rechtzeitig buchen, da stets früh ausgebucht!
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel