Empfohlen
Bike24 Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca SportScheck Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung: Donnerstag, 23. November 19 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Arnes Rundschau arrow Doppelmoral
20.10.11
Doppelmoral
Radprofi Stefan Schumacher wird vor einem ordentlichen Gericht der Prozess gemacht. Vorgeworfen wird ihm der Betrug an seinem früherem Team Gerolsteiner. Ich habe dabei ein komisches Gefühl.

Eines vorweg: Ich bin kein Jurist und kann den Fall nicht nach den Buchstaben des Gesetzes beurteilen. Stattdessen frage ich mich, wie der Fall in meinem intuitiven Rechtsgefühl zu liegen kommt.

Um was geht es? Stefan Schumacher wurde bei der Tour de France 2008 positiv auf das Dopingmittel CERA getestet. Damals bekam er Presseberichten zufolge ein monatliches Salär von rund EUR 50.000,-. Dies bekam er noch bis einschließlich September desselben Jahres ausbezahlt.

Zu unrecht, findet die Staatsanwaltschaft. Denn der Radprofi hatte seinem Arbeitgeber versichert, sauber zu sein. Er fordert von Schumacher die Rückzahlung von 150.000,- Euro. Denn dieser habe das Geld "betrügerisch erworben", schreibt Mathias Klappenbach im Tagesspiegel.

Was bedeutet das: betrügerisch? Bei einem Betrug gibt es immer ein Element der arglistigen Täuschung, also dass man einer gutgläubigen Person ein X für ein U vormacht und daraus seien Vorteil zieht – zum Nachteil des Betrogenen.

Trifft das zu? Kann man davon ausgehen, dass das Team Gerolsteiner nicht wusste, was allgemein im Profiradsport läuft? Dass es mit Doping zu tun haben könnte, wenn der Nürtinger Radprofi 2008 beide Zeitfahren der Tour gewinnt, vor dem amtierenden Zeitfahrweltmeister Fabian Cancellara? Bei einem Fahrer, dessen Wikipedia-Eintrag ein längeres Kapitel über Doping enthält und der, allen Ungeklärtheiten zum Trotz, im landläufigen Sinn nicht mehr als unverdächtig gelten konnte?

Ich bin strikt gegen Doping und für eine Durchsetzung des Reglements mit Hilfe wirksamer Strafen. Dass aber die Leitung eines Radteams für sich in Anspruch nehmen kann, sie sei von ihrem dopenden Radstar arglistig getäuscht worden, geht mir zu weit. Wer jedes Jahr Radprofis einkauft, kennt den Markt, kennt die Leistungen der Fahrer und ihr Zustandekommen im Detail. Dass im Peloton flächendeckend gedopt wurde, war beim Team Gerolsteiner ja bekannt, schließlich rechtfertigte man damit häufig, mit dem Finger stets auf andere zeigend, das mitunter mäßige Abschneiden des eigenen Teams.

Was mir falsch vorkommt ist nicht die Forderung, Schumacher habe drei Monatsgehälter zurückzuzahlen. Von mir aus soll er das tun. Aber was ist mit den Profiteuren von Schumachers Erfolgen, dem Team, dem Management, dem Sponsor? Geben die auch ihr Geld zurück? Hier ist eine ordentliche Portion Doppelmoral im Spiel.
Arne Dyck
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radgruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Mallorca: 15. April bis 06. Mai 2018. Wochen einzeln buchbar
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel