Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Schwimmen im Meer - ein einziges Desaster - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Schwimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.05.2018, 14:18   #17
Dr. Koothrappali
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.01.2013
Beiträge: 66
Zu aller erst einmal danke für den Zuspruch.
Angst ist es bei mir keine, deshalb habe ich auch nicht im Thema "Angst im Freiwasser" gepostet. Bin selbst schon über zwei Jahrzehnte (Urlaubs-)Taucher und verbringe den Strandurlaub eigentlich seit Kindesbeinen an mit Taucherbrille, Schnorchel und Flossen bewaffnet im Meer. Von daher kenne ich auch das Gefühl unter sich nur the deep blue zu haben und den Schreck wenn daraus z.B. plötzlich ein Manta auftaucht, aber weder das, noch eine Drückerfisch-Attacke, diverse Qualenverbrennungen (u.a. das komplette Gesicht), Verfolgung durch einen ausgewachsenen Barrakuda, Stand in ein Petermännchen (Giftfisch) (vielleicht mit Abstand das übelste zusammen mit der Qualle im Gesicht) usw. haben meine Liebe zum Meer schmälern können. Freiwasser ist eigentlich genau mein Ding, da mir Sport nur draußen in der Natur Spaß macht. Leider habe ich aber nun mal nicht die ligurische Küste vor der Haustür ansonsten wäre ich wahrscheinlich ein ganz passabler Schwimmer. Und eben weil das so ist, gehe ich nicht so gerne ins Hallenbad, bin kein guter Techniker und drücke mich deshalb vor dem Techniktraining und das kommt dann dabei heraus. Selbst im See brauche ich beim ersten mal im Jahr sicher 5-10 Minuten bis ich wieder halbwegs sicher schwimme, hier mit den Wellen kommt da eben noch eine entscheidende Dimension dazu.
Blick aus dem Hotelzimmer auf's Meer: Das sieht jetzt eher nach einer Runde Wellenspringen (auch als alter Esel macht mir das noch genauso viel Spaß wie mit 10 :D) als nach einer Runde Kraul aus.
@mayokleckz: Kommt darauf an wo du an der Adria bist, in Kroatien ist das Wasser kristallklar, das ist auch eher mein Ding. Warm wird's dir ohne Neo allerdings weder in Kroatien noch Italien werden.
__________________
Jah is my life and my strength
So whom shall I fear
He is a shield upon my right and my left hand
Jah is my keeper
Jah is my light and my salvation
So whom shall I fear
He is my guide throughout this Creation
So whom shall I be afraid
Dr. Koothrappali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2018, 15:55   #18
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 895
Zitat:
Zitat von Dr. Koothrappali Beitrag anzeigen
.......... bin kein guter Techniker und drücke mich deshalb vor dem Techniktraining und das kommt dann dabei heraus..........
Tja du siehst doch deinen Fehler, dann ist es doch auch ganz einfach.
Was ist an Techniktraining so schlimm???
Muss doch auch nicht viel sein, da reichen doch 10-15 min und das 2 mal die Woche, den Rest halt ganz normal trainieren.

Ich mag auch kein Hallenbad, aber auf Schwimmen verzichten, kann ich einfach nicht, das würde mir mein Rücken niemals verzeihen.
__________________
Meine Definition von einem perfekten Tag:
Keine Termine und leicht einen sitzen.

Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Speziell Triathleten neigen leider zur absoluten Selbstüberhöhung und denken oftmals, dass eben gerade ihr Training das wichtigste von der Welt ist und alle anderen Rücksicht zu nehmen haben. Nein liebe Freunde, das ist leider nicht so.

Geändert von Körbel (04.05.2018 um 17:16 Uhr).
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2018, 17:07   #19
Helios
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.09.2015
Beiträge: 1.132
Zitat:
Zitat von Dr. Koothrappali Beitrag anzeigen
...........
Blick aus dem Hotelzimmer auf's Meer: Das sieht jetzt eher nach einer Runde Wellenspringen (auch als alter Esel macht mir das noch genauso viel Spaß wie mit 10 :D) als nach einer Runde Kraul aus.
......
Hey Ra'tschech (oder so ähnlich )


Bildchen ist von Pescara 70.3 aus 2017 - wichtig ist kein Salzwasser runterschlucken, sondern ausspucken - spätestens beim Laufen haut es Dir sonst den Kreislauf wegen des Salzwassers zusammen.

Ich hab mir von sheldon zeigen lassen wie man eine Drohne programmiert, sodass sie mir den Kurs anzeigt (sie scannt grüne Bademützen), während sie 5m vor mir her schwebt, sollte ich verkehrt schwimmen, dann bringt sie mich wieder zurück auf den Pfad (legendär mein beherzter Rothsee Auftritt, nicht mal die Hand sieht man dort Unterwasser und ich hatte mich schon gewundert wie meine Frau so schnell ans andere Ufer kommt - dabei hab ich nur einen Kreis gedreht => alle paar mal die Rübe nach vorne raus halten, ob der Kurs noch passt und die Drohne hat noch die Peitschen-App, wenn der Kurs nicht mehr stimmt, dann knallt sie ).

Laut Insidern wird es erst so richtig blöd, wenn andere Teilnehmer von den brechenden Wellen auf Dich runterfallen

edit: aber Schwimmen im Meer ist das Beste überhaupts - ich scharr schon mit den Hufen um wieder nach Euböa und da in die Gegend um Hiliadou zu kommen

Geändert von Helios (04.05.2018 um 19:05 Uhr).
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2018, 18:12   #20
Ulmerandy
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ulmerandy
 
Registriert seit: 16.02.2008
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 2.794
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
.......

Geschafft habe ich dies, als ich 98 beim Schlosstriathlon Moritzburg, 3,8km in einem Karpfenteich schwimmen musste.
Null Sicht, ich kannte das vorher auch nicht.
Da muss man halt jeden 5., 6. Zug nach vorne aus dem Wasser schauen wo man hin will oder muss.

......
Oh je - da kommt ja wohl einiges auf mich zu - ich bin ja so langsam dass ich selten jemanden zum Dranhängen finde

Naja in 36 Tagen weiß ich mehr und kann berichten

Viele Grüße

Andy
Ulmerandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2018, 19:55   #21
Dr. Koothrappali
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.01.2013
Beiträge: 66
Zitat:
Zitat von Helios Beitrag anzeigen
Hey Ra'tschech (oder so ähnlich )


Bildchen ist von Pescara 70.3 aus 2017 - wichtig ist kein Salzwasser runterschlucken, sondern ausspucken - spätestens beim Laufen haut es Dir sonst den Kreislauf wegen des Salzwassers zusammen.

...

Super vielen Dank für das Foto! Damit und mit der Erfahrung von gestern und heute ist für mich klar IM Italy oder auch Elbaman kommen für mich nicht infrage. Bei solchen Bedingungen 3,8km zu schwimmen schaffe ich im Tag des Lebens nicht und selbst wenn würde ich wohl allerspätestens nach dem Radfahren aufgeben müssen. Aber ehrlich gesagt, würde ich bei solchen Bedingungen innerhalb kürzester Zeit beim Schwimmen aufgeben müssen. Es könnte bei spiegelglattem Meer natürlich auch komplett anders laufen aber da ist mir das Risiko eines Komplettversagens bei der Anreise und Meldegebühr einfach zu hoch. So hat das mistige Wetter hier dann doch noch sein Gutes gehabt - eine Erfahrung reicher.
Und ja Schwimmen im Meer wie z.B. Mauritius kann etwas absolut herrliches sein, kann aber auch wie hier gerade im Desaster enden.
__________________
Jah is my life and my strength
So whom shall I fear
He is a shield upon my right and my left hand
Jah is my keeper
Jah is my light and my salvation
So whom shall I fear
He is my guide throughout this Creation
So whom shall I be afraid
Dr. Koothrappali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 08:44   #22
mayokleckz
Szenekenner
 
Benutzerbild von mayokleckz
 
Registriert seit: 10.03.2018
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 101
Zitat:
Zitat von Dr. Koothrappali Beitrag anzeigen
@mayokleckz: Kommt darauf an wo du an der Adria bist, in Kroatien ist das Wasser kristallklar, das ist auch eher mein Ding. Warm wird's dir ohne Neo allerdings weder in Kroatien noch Italien werden.
Hmm verdammt. Wir sind auf italienischer Seite recht weit nördlich bei Rosapineta. Wenn die Neos nur nicht so teuer wären. Wir werden sehn...
__________________

2018
24.06.18 Sprint @ Lifestyle Triathlon Würzburg // 300 - 34 - 5 / 09:37 - 1:12:41 - 30:03
19.08.18 Sprint @ KULT Triathlon Allgäu ------ // 500 - 27 - 5 / 11:59 - 1:13:55 - 34:38

https://www.strava.com/athletes/flori-fit
https://runalyze.com/athlete/flori-fit
mayokleckz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 13:13   #23
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 895
Zitat:
Zitat von Ulmerandy Beitrag anzeigen
Oh je - da kommt ja wohl einiges auf mich zu - ich bin ja so langsam dass ich selten jemanden zum Dranhängen finde
Quatsch, es gibt jemanden der noch langsamer ist.

Vorteil beim Schlosstriathlon und schwimmen im Karpfenteich, man kann nicht ertrinken.
Man kann fast überall stehen.

Das Wasser ist zwar megatrübe, aber wie uns damals zugesagt wurde 1A-Qualität.
__________________
Meine Definition von einem perfekten Tag:
Keine Termine und leicht einen sitzen.

Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Speziell Triathleten neigen leider zur absoluten Selbstüberhöhung und denken oftmals, dass eben gerade ihr Training das wichtigste von der Welt ist und alle anderen Rücksicht zu nehmen haben. Nein liebe Freunde, das ist leider nicht so.
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 20:24   #24
Dr. Koothrappali
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.01.2013
Beiträge: 66
Zitat:
Zitat von mayokleckz Beitrag anzeigen
Hmm verdammt. Wir sind auf italienischer Seite recht weit nördlich bei Rosapineta. Wenn die Neos nur nicht so teuer wären. Wir werden sehn...
Kleines Update, heute Morgen vor der Abfahrt noch ein Versuch ohne Neo gewagt, Wasser war etwas ruhiger aber noch so trübe, daß man die Finger am ausgestreckten Arm nicht erkennen konnte. Kraulen hat trotzdem funktioniert, wenn auch nicht lange, da das Wasser entschieden zu kalt für ohne Neo für mich war. Das führte dann auch zu einem äußerst unguten Gefühl als ich etwas zu weit vom Strand weg war um wieder stehen zu können und mein Körper mir deutlich zu spüren gab, daß es zu kalt für solche Späße ist.
Also ohne Neo halte ich schwimmen dort (außer vielleicht Brust mit erhobenem Haupt ) für länger als 10-15 Minuten nicht für möglich / vertretbar. Vor allem man ist wirklich komplett alleine im Wasser und es ist auch noch kein Rettungsdienst an den Stränden.
Ich werde mir hier vielleicht jetzt doch mal den trübsten Tümpel zum schwimmen suchen, rein mit Hallen- oder Schwimmbad komme ich da nicht weiter.
__________________
Jah is my life and my strength
So whom shall I fear
He is a shield upon my right and my left hand
Jah is my keeper
Jah is my light and my salvation
So whom shall I fear
He is my guide throughout this Creation
So whom shall I be afraid
Dr. Koothrappali ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:08 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.