Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Klugschnackers Panikorchester spielt auf zur Challenge Regensburg - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Mülleimer

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.07.2016, 12:35   #9
drullse
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von drullse
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 16.648
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Es ist schwer und braucht viel Motivation, monatelang am Ball zu bleiben, ohne Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Geil zu trainieren und sich seinem sportlichen Ziel zu nähern ist viel einfacher, denn es setzt jede Menge positiver Energien frei.
Jep - so ist es.

Warst Du Aquajoggen? Mir hat das immer sehr geholfen, wenn ich nicht laufen durfte.
__________________
„friendlyness in sport has changed into pure business“

Kenneth Gasque

Zum Thema "Preisgestaltung Ironman":

"Schließlich sei Triathlon eine exklusive Passion, bemerkte der deutsche Ironman-Chef Björn Steinmetz vergangenes Jahr in einem Interview. Im Zweifel, so sagte er, müsse man sich eben ein neues Hobby suchen."
drullse ist offline  
Alt 07.07.2016, 12:36   #10
wodu
Szenekenner
 
Benutzerbild von wodu
 
Registriert seit: 30.07.2008
Ort: Teutoburger Wald
Beiträge: 1.288
Der Chef is back
__________________
There's no easy way out

IM "Bikesplit-Europameister" M45 2016
wodu ist offline  
Alt 07.07.2016, 12:42   #11
limaged
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 16.10.2008
Beiträge: 32
welcome back ... alter haudegen ...
limaged ist offline  
Alt 07.07.2016, 12:44   #12
FuXX
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von FuXX
 
Registriert seit: 13.10.2006
Beiträge: 8.798
Zitat:
Zitat von drullse Beitrag anzeigen
Jep - so ist es.

Warst Du Aquajoggen? Mir hat das immer sehr geholfen, wenn ich nicht laufen durfte.
Ich kann das auch bestätigen, 2015 habe ich ja fast komplett wegen der Patellasehne verloren - und in der zweiten Jahreshälfte dann mit den üblichen Zipperlein, wenn man nach langer Pause den Umfang steigert. Das macht überhaupt keinen Spaß.

Aquajogging ist sicher sinnvoll, aber das würde mich fertig machen. Fände ich schlimmer als Rolle - und hätte den gleichen Nachteil wie schwimmen, nicht besondern zeiteffizient, da man eben zum Schwimmbad muss etc.
__________________
"Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft."
(Emil Zátopek)
FuXX ist offline  
Alt 07.07.2016, 13:09   #13
drullse
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von drullse
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 16.648
Zitat:
Zitat von FuXX Beitrag anzeigen
Aquajogging ist sicher sinnvoll, aber das würde mich fertig machen. Fände ich schlimmer als Rolle - und hätte den gleichen Nachteil wie schwimmen, nicht besondern zeiteffizient, da man eben zum Schwimmbad muss etc.
Wasserdichter MP3-Player, richtiges Intervallprogramm und Du bist danach auch ordentlich durch. Ich wollte es ja erst nicht glauben aber der Wiedereinstieg lief um Welten besser als ohne die Wassertreterei vorher.
__________________
„friendlyness in sport has changed into pure business“

Kenneth Gasque

Zum Thema "Preisgestaltung Ironman":

"Schließlich sei Triathlon eine exklusive Passion, bemerkte der deutsche Ironman-Chef Björn Steinmetz vergangenes Jahr in einem Interview. Im Zweifel, so sagte er, müsse man sich eben ein neues Hobby suchen."
drullse ist offline  
Alt 07.07.2016, 14:40   #14
Megalodon
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.03.2009
Beiträge: 1.979
Zitat:
Zitat von FuXX Beitrag anzeigen
FuXX,
der letzte Woche mal wieder von einer bösen KiTa Erkältung "dahingerafft" wurde - das zerstört echt jeglichen build up
Das ist meiner eigenen Erfahrung nach das eigentliche Problem wenn man kleine Kinder hat. Das Training zwischen Job und Familie zu organisieren ist lachhaft und erfordert nur geringes Planungsvermögen, aber wenn die Zwerge ständig irgendwas nachhause schleppen, kommt man einfach nicht auf einen grünen Zweig.
Megalodon ist offline  
Alt 07.07.2016, 15:12   #15
Vicky
Szenekenner
 
Benutzerbild von Vicky
 
Registriert seit: 11.03.2011
Ort: im Schwabenländle
Beiträge: 5.461
[quote=Megalodon;1236213]Das Training zwischen Job und Familie zu organisieren ist lachhaft und erfordert nur geringes Planungsvermögen.

Halt Stopp! Dem widerspreche ich jetzt mal.

So pauschal kann man das nicht sagen. Jemand, der im organisatorischen Bereich nicht so sehr seine Stärken hat, wird das vor eine äußerst schwierige Herausforderung stellen. Außerdem... planen und umsetzen sind zweierlei. Auch Kinder brauchen unterschiedlich viel Aufmerksamkeit. Da gibt es die pflegeleichten, die sich wohl alle Eltern wünschen... und die... die man viel viel mehr bespaßen muss. Das kostet Energie.

Aber das ist jetzt ganz schlimmes OFF Topic.

Freuen wir uns heute einfach mal für Arne... Läuft!
__________________
Phantasie ist etwas, das sich manche Leute gar nicht vorstellen können.

Nächste Zielline:
Olympische Distanz Ingolstadt 2018
Vicky ist offline  
Alt 07.07.2016, 15:16   #16
bas2205
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.03.2016
Beiträge: 166
Schön, dass es(&du) wieder läuft! Dich juckt es doch bestimmt schon gehörig mal wieder durch den Wald zu hoppeln!

Respekt auch für die Rad-KM, ~300+KM pro Woche!? Da muss man schon Zeit für machen...

Was ist mit Schwimmen, sonst ist das doch immer Auffang-Becken für Lauf-Verletzte? Kommt mir ein bisserl wenig vor - oder wird in Regensburg bergab geschwommen?
bas2205 ist offline  
Thema geschlossen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:27 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.