Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Triathlon-Trainingseinheiten für die Langdistanz: Effizient trainieren mit wenig Zeit - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Bücher

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.10.2017, 13:51   #9
Luk_Krause
Szenekenner
 
Benutzerbild von Luk_Krause
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 205
Hier ist ja sehr ruhig geworden. Aus gegebenem Anlass (Ironman 2018) würde ich mich aber trotzdem über einen Erfahrungsaustausch freuen.

Ich habe mir das Buch auch angeschafft und nun damit begonnen mit Hilfe der Beispielwochen hinten im Buch so etwas wie einen Gesamtplan für den Weg zur LD zu schreiben (Woche für Woche). Die ersten beiden Trainingsblöcke (Grundlagen I und Tempo I) habe ich nun fertig und schon dabei kamen mir ein paar Fragen:

  • Umfangssteigerungen in den Trainingsphasen, da die Längenangaben für die Lauf- und Radeinheiten teils sehr hohe Spannen aufweisen: Ich habe so geplant, dass bei mir jeweils in der letzten Woche eines Trainingsblocks (z.B. Grundlagen I) beim Radfahren und Laufen die höchsten Umfänge erreicht werden und steigere diese bis dahin kontinuierlich. Gibt es dazu andere Ideen?
  • Nochmal Umfänge Lauf und Rad, allerdings bezogen auf den ersten Grundlagenblock: Wieviel ist hier aus eurer Sicht wirklich nötig, da ja noch ein 2. Grundlagenblock folgt und auch im Tempo I Block die Umfänge recht hoch bleiben (lange Radeinheit und langer Lauf werden fortgeführt).

Und eher allgemeiner:
  • Im 2. Tempoblock gibt es in den Beispielwochen keine Koppelläufe. Das ist die Phase direkt vor dem Wettkampf, wundert mich daher und würde ich trotzdem einbauen. Wie seht ihr das?
  • Wann Mitteldistanz als Test für die LD?
  • Wie baut man weitere Wettkämpfe (kein Fokus) in die normalen Trainingswochen im zweiten Tempoblock ein?

Das waren meine ersten Gedanken und Fragen. Da kommt aber bestimmt noch mehr. Vielleicht geht's ja jemandem ähnlich und ihr habt Lust eure Ansätze zu teilen.

Grüße

Lukas
Luk_Krause ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 18:43   #10
Thomasinho
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 18.01.2015
Beiträge: 21
Hatte mir das Buch auch im Sommer gekauft und finde ein paar Ansätze und einige Trainingseinheiten darin ebenfalls interessant. Werde meine Planung für 2018 aber nicht komplett danach machen, sondern von der Periodisierung her dem bekannten Schema Prep, Base, Build, Peak folgen und nur einige der Trainingseinheiten aus dem Buch in die jeweilige Phase übernehmen.

Meine Grundsätzliche Planung sieht wie folgt aus:

8 Wochen Prep als allgemeine Vorbereitung von Ende Dezember bis Mitte Februar
12 Wochen Grundlage inkl. Traininslager von Mitte Februar bis Ende April
6 Wochen mitteldistanzspezifische Buildphase mit erstem Saisonhöhepunkt Mitteldistanz Mitte Juni
2 Wochen Übergangsphase
4 Wochen Grundlage im Juli
7 Wochen Build inkl. 70.3 Testwettkampf 6 Wochen vor Langdistanz
3 Wochen Peak mit Langdistanz im Oktober

Detailplanung habe ich noch nicht gemacht, deshalb habe ich nicht zu allen Deinen Fragen Ideen. Das mit dem fehlenden Koppellauf in der zweiten Tempophase ist mir aber auch aufgefallen. Den werde ich auf jeden Fall machen und zwar im Anschluss and die Wettkampfintervalle am Wochenende (ob das eher am Samstag oder Sonntag Sinn macht muss ich mal sehen - aus meiner Erfahrung aus den vergangen Jahren, macht man das besser am Samstag und am Sonntag dann die lange Radausfahrt und nicht umgekehrt, wie in dem Buch beschrieben). Den langen Lauf, der in dem Buch auf Sonntag gelegt wurde, werde ich stattdessen unter Woche machen (am besten Donnerstag) und stattdessen eine der Fülleinheiten Lauf wegfallen lassen.

Insgesamt empfinde ich die beschriebenen Laufumfänge als sehr hoch. Meiner Meinung nach kann man auf der Langdistanz auch mit deutlich weniger viel erreichen und sollte eher aufpassen, dass man nicht zu viel macht, da man ansonsten zu sehr ermüdet und dadurch die Qualität vor allem das Radtrainings leidet.
Thomasinho ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:14 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.