Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Garmin varia radar - Seite 8 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.05.2018, 06:45   #57
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 10.758
Zitat:
Zitat von ugoertz Beitrag anzeigen
Es gibt ja inzwischen eine neue Version des Varia Radars.

Wie in den Beiträgen hier sehr gelobt wird, ändert das (alte) RTL501 bei Erkennen eines Fahrzeuges das Lichtsignal und schaltet die LEDs in der kompletten Breite an, so dass der Autofahrer noch eine zusätzliche "Rückmeldung" bekommt.

Bei der neuen Version hat sich die LED-Anordnung geändert, es ist nun nur noch eine kreiförmige Lichtquelle. Sehe ich es richtig, dass sich bei der neuen Version (RTL511) das Licht bei Erkennen eines Autos überhaupt nicht mehr verändert? Leider ist es mir nicht gelungen, aus den Reviews hierzu eine verlässliche Aussage herauszufiltern; im Handbuch habe ich jedenfalls nichts dazu gefunden ...

Andererseits ist das neue RTL511 von vorneherein deutlich heller (15 in der alten gegenüber bis zu 60 Lumen in der neuen Version).

Würdet Ihr eher zu der neuen oder zu der alten Version raten?

Ulrich
Das Licht verändert sich auch bei der neuen Version, wenn sich Autos annähern. In den Kommentaren (Kommentar 21) beim REview von DC Rainmaker wird es erwähnt. Das neue Licht wird aber nicht breiter, sondern es blinkt hektischer.
Leider wird das im dazugehörigen Video nicht demonstriert, so dass man sich schlecht eine Vorstellung machen kann, wie das auf überholende Autofahrer wirkt.

Der neue Formfaktor (hochkant) wirkt etwas aerodynamischer und manche User (die offensichtlich extrem weit den Sattel nach hinten geschoben haben, berührten wohl beim alten Radarlicht dieses beim Pedalieren mit den Oberschenk
eln.

Ich sehe ehrlich gesagt abgesehen von der etwas längeren Batterielaufzeit (15 Stunden statt ca. 8 Stunden bei der internationalen Version) keinen wesentlichen Vorteil des neueren Radar-Lichtes, sondern eher eine Verschlechterung durch den neuen Formfaktor.

Die Verbreiterung der Lichtleiste zusätzlich zum hektischeren Blinken für sich annähernde Autos war für mich ein passives Sicherheitsmerkmal, das (möglicherweise) dazu beiträgt, dass Autos auch den Radfahrer als breiter empfinden und mit mehr Abstand überholen. Diese Merkmal ist jetzt weg gefallen, weshalb ich bei Neukauf eher zur alten Version raten würde, die jetzt evt. im Abverkauf auch billiger wird.

Gestern habe ich übrigens meine Varia-Lichter mit einem neuen Tacho daheim gekoppelt, wofür ich sie jeweils einschalten musste. Dabei ist mir wieder aufgefallen, wie hell sie leuchten/ blinken: wenn man in geschlossenen Räumen aus kürzerer Entfernung direkt ins Rücklicht blickt beim Einschalten, sind die Augen erstmal für einige Augenblicke halb blind, was unterstreicht, wie hell auch die LEDs bei den alten Lichtern schon waren.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 08:55   #58
Raspinho
Szenekenner
 
Benutzerbild von Raspinho
 
Registriert seit: 10.12.2014
Ort: Hilden
Beiträge: 401
@Hafu: Du bist ja auch immer sehr gut informiert über die Produktpalette von Garmin.

Du hast dein Radar Rücklicht doch damals extra aus England bestellt, damit du die blinkende Version bekommst oder?

Verstehe ich es daher wieder richtig, dass zwischen den Modellen garmin rtl510 und rtl 511 genau der gleiche Unterschied besteht?

Also RTL511 für den deutschen Markt ohne Blinkendes Rücklicht?
__________________
~~One Life, one Chance ~~
Raspinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 10:17   #59
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 10.758
Zitat:
Zitat von Raspinho Beitrag anzeigen
@Hafu: Du bist ja auch immer sehr gut informiert über die Produktpalette von Garmin.

Du hast dein Radar Rücklicht doch damals extra aus England bestellt, damit du die blinkende Version bekommst oder?

Verstehe ich es daher wieder richtig, dass zwischen den Modellen garmin rtl510 und rtl 511 genau der gleiche Unterschied besteht?

Also RTL511 für den deutschen Markt ohne Blinkendes Rücklicht?
Ich vermute es, weil Blinklichter in Deutschland ja keine Zulassung gemäß StvzO bekommen und diese Zulassung ein wichtiges Verkaufsargument ist. Die internationalen Lichter kann man aber auf Dauerlicht umstellen, so dass man mit einem Import z.B aus UK, der keinen Zoll kostet, sicher flexibler ist.

Unabhängig von der Frage ob Blinklicht mehr auffällt oder eher nervt hat es halt die doppelte Akkulaufzeit und deshalb nutze ich schon lieber das Blinklicht, weil ich es ( bei 15km Arbeitsweg einfach) eine ganze Woche ohne Aufladen nutzen kann. Auch ne 6h-Ausfahrt (die ich selbst nie mache) ist mit der internationalen alten Version problemlos möglich, mit der deutschen (alten) Version nicht.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 12:48   #60
ugoertz
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 01.01.2014
Beiträge: 4
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Das Licht verändert sich auch bei der neuen Version, wenn sich Autos annähern. In den Kommentaren (Kommentar 21) beim REview von DC Rainmaker wird es erwähnt. Das neue Licht wird aber nicht breiter, sondern es blinkt hektischer.
Danke, Hafu, für die ausführliche Antwort. Ich frage mich noch, wie es bei der deutschen Version ohne Blinklicht wäre ... hat die schon jemand hier und weiß, ob/wie sich das Licht verändert?

Zitat:
Gestern habe ich übrigens meine Varia-Lichter mit einem neuen Tacho daheim gekoppelt, wofür ich sie jeweils einschalten musste. Dabei ist mir wieder aufgefallen, wie hell sie leuchten/ blinken: wenn man in geschlossenen Räumen aus kürzerer Entfernung direkt ins Rücklicht blickt beim Einschalten, sind die Augen erstmal für einige Augenblicke halb blind, was unterstreicht, wie hell auch die LEDs bei den alten Lichtern schon waren.
Gut, dann ist die höhere Helligkeit der neuen Version wohl nicht so relevant ... Bleibt die Akku-Laufzeit, aber ich tendiere nun zur alten Version.

Ulrich
ugoertz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 15:19   #61
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 10.758
Zitat:
Zitat von ugoertz Beitrag anzeigen
Danke, Hafu, für die ausführliche Antwort. Ich frage mich noch, wie es bei der deutschen Version ohne Blinklicht wäre ... hat die schon jemand hier und weiß, ob/wie sich das Licht verändert?
Ich hab' sie (aber eben die alte Version), weil es die mal im black-Friday-Angebot bei Amazon für knapp 100,- € zusammen mit dem separaten Lenker-Display gab. Ich (oder meine Frau) führen es bei längeren Ausfahrten als Backup-Licht in der Trikottasche spazieren.

Bei der nationalen (alten) Version leuchten zwei LEDs als Standard (Dauerlicht) und es wird breiter bis auf 8 LEDs bei Annäherung eines Autos. Bei der neuen Version vermute ich, dass die eine Diode zumindest heller wird, denn sonst würde sich Garmin einem von zwei Kaufargumenten gegenüber billigeren passiven Tagfahrrücklichtern berauben.

Das (alte) internationale Licht blinkt langsam mit 4 LEDs als Standard und fängt an immer hektischer zu blinken (dann mit 8 LEDs) , wenn ein Auto näher kommt.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:48 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.