Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Schuhe für Barfußlaufen - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Laufen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.06.2018, 13:02   #17
Ator
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ator
 
Registriert seit: 15.06.2015
Ort: Rhein-Ruhr
Beiträge: 587
Zitat:
Zitat von Weiser Helge Beitrag anzeigen
Hi,

anfangs ist das völlig normal, dass man die Fussmuskulatur spürt. Deswegen sollte man es auch nicht übertreiben und die Schuhe nur eine kurze Zeit tragen.

Bei mir war das ebenfalls so. Mittlerweile trage ich permanent meine Vivos ohne Einlage, bzw. gehe gleich Barfuß und merke nichts mehr.

Schöne Grüße
Hast Du auch eine deutliche orthopädische Fehlstellung wie etwa Knick-Senk-Spreizfuß? Das würde mich ja hoffen lassen.

Die Ermüdung fühlt sich bei mir eher nach der Ermüdung der Struktur des Fußgewölbes an sich an. Nicht wie eine Muskelermüdung (wie sich die anfühlt, weiß ja jeder Triathlet :-) ). Der Ermüdungsschmerz im Fußgewölbe ist anders. Eher wie eine Prellung...
__________________
2018
tbd
Ator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 16:25   #18
DocTom
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 2.383
Zitat:
Zitat von Ator Beitrag anzeigen
...Der Ermüdungsschmerz im Fußgewölbe ist anders. Eher wie eine Prellung...
Helge hat recht, anfangs nicht übertreiben!
__________________
Es gibt Menschen, die glücklich leben, ohne es zu wissen.
Vauvenargues

Wo Kinder sind ist ein goldenes Zeitalter.
Novalis
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2018, 10:28   #19
Weiser Helge
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von Weiser Helge
 
Registriert seit: 16.06.2013
Beiträge: 23
Zitat:
Zitat von Ator Beitrag anzeigen
Hast Du auch eine deutliche orthopädische Fehlstellung wie etwa Knick-Senk-Spreizfuß? Das würde mich ja hoffen lassen.

Die Ermüdung fühlt sich bei mir eher nach der Ermüdung der Struktur des Fußgewölbes an sich an. Nicht wie eine Muskelermüdung (wie sich die anfühlt, weiß ja jeder Triathlet :-) ). Der Ermüdungsschmerz im Fußgewölbe ist anders. Eher wie eine Prellung...
Hi,

bei mir ist es, wohl wie bei den meisten Leuten so, dass das Fußgewölbe komplett platt gelaufen ist, vom jahrelangen Gebrauch "normaler" Schuhe. Wobei ich davon überzeugt bin, dass dieses Problem schon sehr viel besser geworden ist.

Was noch wichtig wäre, dass man sich über seinen Laufstil Gedanken macht. Man kann auch beim normalen Gehen versuchen zuerst mit dem Vorfuß aufzukommen. Dann hat man zu den Schmerzen in der Fußmuskulatur auch gleich noch Muskelkater in den Waden Bei Youtube gibt es ja allein von Strong und Flex gefühlt 2000 Videos zu dem Thema.

Schöne Grüße
Weiser Helge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 16:14   #20
Ator
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ator
 
Registriert seit: 15.06.2015
Ort: Rhein-Ruhr
Beiträge: 587
Zitat:
Zitat von Weiser Helge Beitrag anzeigen
bei mir ist es, wohl wie bei den meisten Leuten so, dass das Fußgewölbe komplett platt gelaufen ist, vom jahrelangen Gebrauch "normaler" Schuhe.
Bei mir ist das Fußgewölbe schon seit Geburt "platt" und fast nicht vorhanden. Genau das ist meine orthopädische Fehlstellung. Daher trage ich seit meiner Kindheit orthopädische Einlagen.

Ich erhoffe mir eine Besserung durch die Vibrams...
__________________
2018
tbd
Ator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 17:14   #21
spirnix
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 16.09.2011
Beiträge: 39
Hab seit längerer Zeit schon Vibram Five Fingers zum Schnüren - denke 5 Jahre oder so.
Mach da alle 1 bis 2 Wochen Läufe im Bereich 7 bis 9 km und habe das Gefühl dass mir das gut tut. Bei mir ist die Muskulatur schon an die Five Fingers gewöhnt, deswegen lauf ich dann auch gern mal die letzten 1 oder 2 km komplett barfuß - was mir auf Teer allerdings dann leichter fällt als auf Schotter- oder Waldwegen mit vielen unangenehmen Steinchen. Hängt wohl damit zusammen, dass die Muskulatur durch die Five Fingers trainiert ist, allerdings die Haut an Füssen zu empfindlich ist.

Plane, mit den Five Fingers Ende des Jahres bei einem 35km Traillauf teilzunehmen. Wenn’s zu sehr zwickt muss ich halt wandern, kann man bei einem Trail lauf ja auch mal machen, bergauf tu ich das eh :-)

Was auch zu funktionieren scheint: Guter Freund von mir läuft seit Jahren nur noch mit Luna Sandals, das sind vom Prinzip her Ledersandalen wie Sie Christopher McDougall im Buch „Born to run“ beschreibt. Die werde ich mal als nächstes testen.
spirnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 11:25   #22
Kasrwatzmuff
Szenekenner
 
Benutzerbild von Kasrwatzmuff
 
Registriert seit: 06.01.2014
Ort: Hinterland
Beiträge: 581
Seit ungefähr vier Wochen besitze ich die Merrell Vapor 3. Ist auch ein Barfußschuh mit Vibram-Sohle und ohne Sprengung.

Die sind superbequem für den Alltag und beim Laufen auch besser "gepolstert" als sie aussehen. Wenn nicht gerade grober Schotter vorherrscht, dann kann man mit diesen Schuhen auch gut laufen.

Seit ich die Schuhe im alltäglichen Gebrauch habe, sind meine hin und wieder auftretenden Zipperlein an der Achillessehne weggeblieben.

Außerdem hatte ich die Befürchtung, dass sich die Schuhe negativ auf meinen Spreizfuß rechts auswirken könnten. Aber Pustekuchen - obwohl die Füße quasi ungedämpft auf den Untergrund treffen, gibt es hier keine Probleme.

Außerdem ist der Schuh herrlich biegsam und die Füße fühlen sich einfach freier.

Für die meist verkümmerte Fußmuskulatur sind die Füße auch ein Segen. Die muss sich nämlich in den Schuhen richtig anstrengen.

Für etwas empfindlichere Füße gibt es dann noch den Merrell Trail. Dieser Schuh hat eine etwas dickere Sohle, aber ebenfalls keine Sprengung. Leider kann ich aber über diesen Schuh wenig sagen, denn dieses Exemplar hatte ich lediglich einmal in Händen.
__________________
Frohe Grüße
Martin

Coming soon: I hope a large hubbel of schnow....
Kasrwatzmuff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 11:50   #23
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 3.073
Zitat:
Zitat von Kasrwatzmuff Beitrag anzeigen
Für etwas empfindlichere Füße gibt es dann noch den Merrell Trail. Dieser Schuh hat eine etwas dickere Sohle, aber ebenfalls keine Sprengung. Leider kann ich aber über diesen Schuh wenig sagen, denn dieses Exemplar hatte ich lediglich einmal in Händen.
Hab‘ den aktuellen Trail Glove als Freizeitschuh. Saubequem, quasi Hausschuhfeeling. Mit dem alten Trail Glove (muss „1“ oder „2“ gewesen sein, aktuell ist „4“) bin ich auch gelegentlich gelaufen, auch auf Schotter. Ging sehr gut. Dämpfung ist wenn, dann nur minimal vorhanden, auf keinen Fall mit einem weichen Laufschuh zu vergleichen. Zwingt einen halt recht radikal auf Mittel- & Vorfuß. Überlege, ob ich mir auch wieder ein Paar Merrells für‘s Laufen zulege.

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 12:58   #24
amimarc
Szenekenner
 
Benutzerbild von amimarc
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Würmtal
Beiträge: 815
die vibram 5 fingers gibt es gerade stark reduziert.
__________________
Beim Grillen wird mehr Fett verbrannt als bei jedem anderen Sport!
amimarc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:51 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.