Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Zu viel Rotation - was tun? - Seite 4 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Schwimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.11.2017, 20:50   #25
Tri-Newbie
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 28.07.2017
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 31
Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Übermäßige Rotation kann sehr viele Ursachen haben. Fangen wir mal von hinten nach vorn an.

1. Falscher Beinschlag:
Du musst deinen Beinschlag vom Oberkörper entkoppeln. Bilde ein Widerlager mit der Hüfte zum Beinschlag. Schwimme deine Beinschlag Übungen nicht mehr mit Brett, sondern nehme nur die Arme nach vorn. Dann erkennst du viel schneller wie der Kraftfluss auszusehen hat, um gescheit voran zu kommen.
Darauf werde ich mich versuchen zu konzentrieren. Ich habe ohnehin einen unterirdischen Beinschlag.

Vor dem Schwimmkurs habe ich keine Bahn geschafft, mich nur mit den Beinen fortzubewegen. Jetzt ist es etwas besser. Aber es gibt immer noch Phasen, wo ich auf einmal nicht mehr recht vorankomme.

Schwimmen ist ein Mysterium für mich.
Tri-Newbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 21:27   #26
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.696
Ich plädiere ja immer dafür mal kurz beim örtlichen Schwimmverein vorstellig werden. Dort kurz mit dem Jugendtrainer sprechen und ihn fragen ob er einen Schwimmer bei sich hat, der dir in regelmäßiger 1 zu 1 Betreuung das Schwimmen gegen eine anständige Taschengeldaufbesserung beibringen kann. Bietest ihm halt immer den Termin vor oder nach seinem Training an und dann ne halbe Stunde intensives Techniktraining.

So lernst du deutlich schneller als als autodidakt oder in irgendwelchen Kursen und dem Jungen oder Mädel tust du auch was gutes.
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 15:08   #27
Helios
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.09.2015
Beiträge: 927
Zitat:
Zitat von Tri-Newbie Beitrag anzeigen
......
Aber es gibt immer noch Phasen, wo ich auf einmal nicht mehr recht vorankomme.

Schwimmen ist ein Mysterium für mich.
Servus,

ist bei mir auch so - von 4 mal planschen könnt ich 1 mal direkt nach 30sec die Brüh verlassen, weil es nur Chaos ist.

Vermutlich kommt das alte Programm aus der hintersten Hirn Schublade, nennt sich "überlebenspatschen" - und genau so fühlt sich das an.

Letzten Samstag wars auch wieder da - wurde von außen ebenfalls mit zuviel Rotation kommentiert. Ich hab mir nur gedacht: was vor euren Augen ablief habt ihr nicht wirklich kapiert.

Sonntags haben meine Damen entschieden, dass alle noch mal schwimmen gehen - schluck - .

Töchterchen hat die Bremse in der Hand weggelassen und sofort ging sie um Einiges schneller ab, obwohl sie ruhiger im Wasser lag. Die Rollwende hat ebenfalls super bei ihr geklappt.

Mich bringt man nur noch mit Schnorchel ins Wasser und siehe da - im Süßwasser liegt man tiefer, ich bekomme Luft und habe Zeit darauf zu achten wo die Hände hingehen, kann guggen wieweit der Gegenverkehr weg ist und hab einfach Zeit mich zurechtzufinden - und schon wird alles ruhiger, einfacher, entspannter.

Diesmal hatte es meine Frau erwischt - sie hing nah jeder Bahn ausgepumpt an der Wand - ich wollt nicht ins Bad gehen.
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:56 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.