Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Wettkampf - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Podersdorf

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.02.2008, 15:47   #1
andreas99
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 02.02.2008
Beiträge: 1
Wettkampf

Habe gehört dass sich Podersdorf in den letzten Jahren gut entwickelt hat und eine schnelle Strecke ist. Was ist denn eure Erfahrung versus den klassichen Ironmans. Auf was kann ich mich dort besonders freuen ?
andreas99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 16:24   #2
AndroMeyer
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 8
Podersdorf

Hallo Andreas,

an der Anzahl der Antworten auf Deine Anfrage, zeigt sich wohl schon die Größenordnung von Podersdorf.

Schade, finde ich. Nachdem ich zunächst in Roth (2004), beim Ostseeman, bei der Bodensee-Challenge und beim IM-Kärnten gestartet bin, werde ich in diesem Jahr auch in Podersdorf starten. Ich freue mich schon darauf.

Diese traditionellen und zum Teil kleinen Veranstaltungen sind einfach familiärer als die überkommerziellen IM's (siehe Frankfurt)! Sorgen macht mir de Neusiedler See, nur 1,50 Meter tief, warm oder kalt genug für meinen Neo? Im letzten Jahr sind wohl viele Teilnehmer einige hundert Meter gewandert!!

Ansonsten kann es nur schön werden! Oder?

Mit sportlichem Gruß Andreas
AndroMeyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2008, 10:52   #3
jürsche
Szenekenner
 
Benutzerbild von jürsche
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Franken
Beiträge: 748
Hi,

bin nach meinem roth-dnf (kombination aus reifenpanne und unterkühlung...) auch am 30.8. in podo und habe mich richtig gefreut, so kurzfristig nen ld-startplatz in vertretbarer entfernung zu kriegen. Ein freund, der letztes jahr dort war, hat die familiäre atmo sehr gelobt. Die strecke an sich ist wohl sehr schnell, bietet aber kaum schutz gegen wind & hitze, man braucht also etwas glück mit den bedingungen. Hatte auch bedenken wg. neoverbot, der veranstalter hat meine frage im gästebuch aber so beantwortet, dass der see wegen seiner geringen tiefe nur wenig wärme speichert und dass bei den langen nächten im august neofreundliche temperaturen sehr wahrscheinlich sind. Es gab anfang der 90er sogar mal nen duathlon, weil das wasser zu kalt war!
jürsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2008, 14:42   #4
KernelPanic
Szenekenner
 
Benutzerbild von KernelPanic
 
Registriert seit: 07.07.2007
Ort: Halle
Beiträge: 2.314
Ein Freund von mir war vor 3 Jahren da. Sein Fazit, schnell zusammengefasst:
  • schoenes Schwimmen im relativ flachen See
  • flache, schnelle, aber etwas windanfaellige Radstrecke
  • relativ einsame Laufstrecke mit "Fussgaengerverkehr"
  • kleine, familiaere Veranstaltung (damals ca. 200 Teilnehmer)
  • geringes Zuschauerinteresse
Leider ist er gerade im Urlaub, ich kann ihn aber gern darauf ansprechen, wenn er wieder da ist.
KernelPanic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2008, 15:35   #5
*JO*
triathlon-szene.de TV-Team
 
Benutzerbild von *JO*
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 4.576
Ich werde dieses Jahr auch in Podersdorf starten
wollte eigendlich keien LD machen dieses jahr haber aber dann 2 wochen vor Frankfurt beschlossen das ich es doch nicht ohne aushalte :P und ich freu mich schon auf die Schnelle Radstrecke
weiß jemand wie genau die strecken da vermessen sind
*JO* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2008, 09:42   #6
Ortsschildkönig
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ortsschildkönig
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 1.408
Hi,

habt ihr mal in die ergebnisliste des letzten jahres geschaut? warum waren die finisherzeiten "so" langsam im vergleich zu den jahren davor?

gruß
__________________
"Mit Neo schwimmen is´wie Windschatten fahren!"
Ortsschildkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2008, 21:09   #7
jürsche
Szenekenner
 
Benutzerbild von jürsche
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Franken
Beiträge: 748
Also, ich hab´s mir so erzählen lassen, dass es recht windig und vor allem beim Laufen schön knusprig warm von oben war. Ein Kumpel, der als Betreuer dort war, hat mit seinem HAC 45 Grad gemessen. So erklärt sich wohl, dass selbst ein Alex Frühwirth (Marathonbestzeit dort 2:41) über 3h fürs Laufen gebraucht hat und insgesamt ungefähr eine halbe Stunde länger unterwegs war als bei optimalen Bedingungen. So is de halt mit den schnellen, flachen Strecken, die bieten wenig Schutz, es sei denn es ist Wald drumrum, und den sucht man in Podo wohl vergebens...
jürsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2008, 06:59   #8
Ortsschildkönig
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ortsschildkönig
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 1.408
Zitat:
Zitat von *JO* Beitrag anzeigen
...weiß jemand wie genau die strecken da vermessen sind
sind bestimmt nicht viel ungenauer wie bei den anderen LD in der umgebung auch
__________________
"Mit Neo schwimmen is´wie Windschatten fahren!"
Ortsschildkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:45 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.