Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Erster Triathlon: was beachten? - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Triathlon-Einsteiger > Triathlon-Einsteiger: Wettkampffragen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.06.2018, 20:41   #9
Guru
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2010
Beiträge: 723
Zitat:
Zitat von Magga1990 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

Danke für eure Antworten! Das „Spaß haben“ werde ich besonders berücksichtigen :-) Die einzelnen Disziplinen von 1,5km/40km/10km kriege ich auf jeden Fall hin - allerdings einzeln. Muss die alle mal hintereinander probieren Das ganze ist auch erstmal ein Grenzen austesten. Wenn es ohne Probleme klappt, mache ich in ein paar Wochen nochmal einen.
Der Einteiler kommt am Freitag an und werde ihn am Samstag direkt mal im Freigewässer testen.

Danke nochmal!

LG
Markus
Servus Markus,
Tegernsee ist wunderschön, wird Dir gefallen.
Was mir in Erinnerung blieb.
Wenn die Sonne scheint, schwimmt man rückzu gegen die Sonne. Solltest Du genauso blind sein wie, angelaufene Schwimmbrille haben, such Dir jemanden zur Orientierung. Dir ist sicherlich bakannt wie kalt der Tese ist. Neoverbot wirds da selten geben.
Die Radstrecke ist nicht eben und die Laufstrecke noch viel weniger. Versuch nicht auf Teufel komm raus beim Radeln alles zu geben. Das wirst Du sonst möglicherweise beim Laufen büsen.
Ansonsten ist dort alles recht unkompliziert. Wünsche Dir viel Spaß.
Guru ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 20:47   #10
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 4.401
Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
@Marco: Wie bekommst du denn deine Antworten zwischen den verlinkten Text? ich hab auch nach 4000 Beiträgen noch nicht raus gefunden wie das geht.
Marco kann zaubern.
Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
Und Vollgas geben natürlich!
Ich auch!
Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
Wäsche zu schauen hast du nicht alles gegeben!
Per Copy&Paste die eckigen Klammern inkl. Inhalt kopieren.
quote= startet den Text, den man zitiert
/quote beendet ihn
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 06:35   #11
Bommel91
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.01.2018
Beiträge: 285
Ich Reihe mich mal ein, in 2 Wochen ist es soweit. Brauch man für den ersten eine Chiphalterung oder wird die üblicherweise gestellt? Wie hoch ist die Gefahr, dass diese beim Schwimmen abgeht?
__________________
5 km - 22:47
10 km - 47:27
HM - 1:43:xx
SD (750/19/5) - 1:31:36
Geplant:
1. HM Fuerteventura 2018 (geändert in 8km Lauf)
Bommel91 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 07:00   #12
Pete4Tri
Szenekenner
 
Benutzerbild von Pete4Tri
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: neben den vielen Wohnwagen
Beiträge: 504
Zitat:
Zitat von Bommel91 Beitrag anzeigen
Ich Reihe mich mal ein, in 2 Wochen ist es soweit. Brauch man für den ersten eine Chiphalterung oder wird die üblicherweise gestellt? Wie hoch ist die Gefahr, dass diese beim Schwimmen abgeht?
Moin,
Mit dem Chip bekommst du üblicherweise (habe noch nie erlebt, dass es nicht so war) auch ein einfaches Klettband, um diesen an deinem Fuß zu befestigen. Durch "Fremdeinwirkung" ist es zwar theoretisch möglich, dass es verloren geht, aber äußerst unwahrscheinlich. Brauchst dir darüber also keinen Kopf machen.

Gruß,
Peter
Pete4Tri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 07:06   #13
Su Bee
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.04.2017
Beiträge: 1.670
Ich hab mir vorher Loc Laces zugelegt. Das fand ich sehr nützlich.
Statt einem Startnummernband hab ich ein Stück passend abgeschnittenes Hosengummi an die Startnummer geknotet.
Und dann habe ich die zuhause für mich passende Wechselzone aufgebaut, ausprobiert und abfotografiert, bzw. abskizziert, den Zettel als Gedächtnisstütze mitgenommen (Hirn war völlig leer) und dann so aufgebaut.
Su Bee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 07:07   #14
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: WildWildWetterau
Beiträge: 1.419
Zitat:
Zitat von Pete4Tri Beitrag anzeigen
Moin,
Mit dem Chip bekommst du üblicherweise (habe noch nie erlebt, dass es nicht so war) auch ein einfaches Klettband, um diesen an deinem Fuß zu befestigen. Durch "Fremdeinwirkung" ist es zwar theoretisch möglich, dass es verloren geht, aber äußerst unwahrscheinlich. Brauchst dir darüber also keinen Kopf machen.

Gruß,
Peter
letztes Wochenende in Darmstadt beim Woogsprint gab es die Chips ohne Band , immerhin konnte man Klettbänder kaufen wenn man kein eigenes dabei hatte, tortzdem irgendwie strange ist aber in der Tat sehr selten

Startnummernband: Mr.Frodeno hat eins aus Hosengummi. Spezialprodukte sind also nicht erforderlich, die Nummer an einem elastischen Band zu befestigen ist aber in jedem Fall sehr sinnvoll, weil sie beim Radfahren auf dem Rücken gtragen wird und beim Laufen vorne, damit scheiden Sicherheitsnadeln am Trikot aus.

erster Triathlon: alle Klamotten, Schuhe usw. die du dabei nutzen möchtest vorher mal im Training ausprobieren. Im Wettkampf insb. in der Wechselzone keine Hektik veranstalten, alles ruhig und besonnen machen, auf der Strecke erstmal locker starten und wenn du deinen Rhythmus gefunden hast dann etwas Tempo aufnehmen. Idealerweise kennst du deinen Puls aus dem Training wo es sich dauerhaft gut anfühlt und du die ganze erwarte Rennzeit durchhalten kannst, daran solltest du dich auch im Wettkampf orientieren.

Viel Spass!
__________________
Gruesse

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast

Geändert von tridinski (14.06.2018 um 07:13 Uhr).
tridinski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 07:17   #15
Mirko
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mirko
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 5.242
Zitat:
Zitat von Su Bee Beitrag anzeigen
Ich hab mir vorher Loc Laces zugelegt. Das fand ich sehr nützlich.
Statt einem Startnummernband hab ich ein Stück passend abgeschnittenes Hosengummi an die Startnummer geknotet.
Stimmt! Die Schnürung finde ich übrigens nicht nur im Wettkampf gut, sondern auch im Training angenehm. Hab das an allen Schuhen. Diese hier nutze ich, da kosten 5 paar Stück 9€.

@Stefan. Danke! Ich such mal einen test-Thread zum üben. :-)
__________________
Strava
Mirko ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 16:33   #16
klaustopher
Szenekenner
 
Registriert seit: 21.07.2017
Beiträge: 64
Bei mir geht es am 14. auch das erste mal auf die Strecke ... Ich bin mal gespannt wie das so laufen wird.

Am meisten mache ich mir noch Sorgen über den Weg vom Radständer bis zur Mount-Linie. Habe die letzten Jahre SPD (ohne SL) Klickis am Rennrad gehabt und bin mit MTB Schuhen gefahren. Seit letztem Jahr hab ich Look KEO mit Shimano Rennrad-Schuhen mit Carbonsohle und ich finde es immer noch super komisch mit denen zu laufen. Ich gehe meistens in kleinen Trippelschritten. Laufen will ich damit eigentlich nicht.

Ich denke mal ich werde einfach langsam zum Start der Radstrecke gehen und dann aufsteigen. Schuhe am Rad festmachen und dann aufspringen ist *keine* Option

Und ob ich für 500m Schwimmen nun noch extra einen Neo besorge, den ich im Zweifel nur ein mal ausprobieren kann ... Mhhh, mal sehen.

---

Noch ein ganz wichtiger Tipp, den ich in letzter Zeit immer wieder bekommen habe: Bevor du das Rad anfasst, ziehst du den Helm auf und aus ziehst du ihn erst, wenn du das Rad abgestellt hast
klaustopher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:15 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.