Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Der Fußball Thread - Seite 1550 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.06.2018, 08:00   #12393
Gozzy
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.04.2015
Ort: Aotearoa
Beiträge: 481
Zitat:
Zitat von FlyLive Beitrag anzeigen
Jetzt sind wir schlauer. Wir waren in der Todesgruppe
Och, für unsere Gegner ging's
__________________
Machen ist wie wollen, nur krasser!

Es ist schwer jemanden zu besiegen der nie aufgibt.

~ Kaua e mate wheke mate ururoa ~
Gozzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2018, 10:46   #12394
Sportphysio
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 22.06.2017
Beiträge: 42
Zitat:
Zitat von Helmut S Beitrag anzeigen
Was wir gestern und schon seit längerer Zeit vom Deutschen Fußball gesehen haben und sehen, ist eine direkte Folge aus den Entwicklungen in Europa hinsichtlich der Nachwuchsausbildung.

Die Strömung von der ich spreche hat in den Niederlanden vor dem Hintergrund des ballorientierten Spiels der 80er begonnen und nach dem Vorrundenaus bei der EM2004 seinen Niederschlag in Deutschland gefunden. Personifiziert durch den DFB Sportdirektor Matthias Sammer und die Neukonzeption der Ausbildung. Nachzulesen im Wesentlichen im Dokument „Der weite Weg zum Erfolg“.

Die Probleme des deutschen Fußballs (die Bundesliga ist international nicht besonders konkurrenzfähig) sind eine Kombination aus strukturellen und personellen Problemen. Der kolportierte fehlende Wille der Spieler ist keine Ursache (und davon abgesehen absurd) sondern vielmehr Konsequenz einer taktisch/spielerischen Hilflosigkeit einerseits und eine Unmündigkeit der Spieler andererseits.

Verantwortlich dafür ist das DFB Präsidium mit einer Reihe falscher Personalentscheudungen insbesondere: 1) Die Machtfülle für Löw bis hinein in den Juniorenbereich unter dem Deckmantel der homogeneren Integration. 2) Das temporäre setzen eines DFB Sportdirektors Hrubesch, der lediglich eine Marionette auf diesem Posten ist.

Die Lösung könnte ein Sportdirektor sein mit Weitsicht, Intelligenz und Verstand für die Stärken und Schwächen des modernen Spiels und Einfluß. Darüber hinaus eine klare Trennung der Aufgabe des Bundestrainers und der Nachwuchsmannschaften.

Unsere U21 ist seit Jahren eine sehr gute Mannschaft. Hrubesch und Kuntz machte/macht wie sehr viele in der Ausbildung einen sehr guten Teainerjob. Die Spitze hat es versäumt feinregulierend einzugreifen.

LG H.
Aber Du hast schon mitbekommen, dass wir 2014 Weltmeister geworden sind und anders als etwa Italien und die Niederlande die WM Qualifikation ohne Niederlage absolviert haben...?
Sportphysio ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:48 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.