Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Shimano Bremsschuhe auf TRP Bremsen? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.02.2018, 16:27   #1
AndrejSchmitt
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 8
Shimano Bremsschuhe auf TRP Bremsen?

Hallo zusammen,

habe mir ein neues Giant Trinity Pro 2 gekauft. Jetzt wollte ich meine Carbonlaufräder montieren. Die Bremsen beim Giant sind ja von TRP (Giant Speed Control SL). Als Beläge habe ich diese Swissstop verwenden wollen.

https://www.bike24.de/1.php?content=... ;pgc=0;page=2

jetzt ist bei der Hinterbremse der Bremsschuh ohne Cartridge.

Kann mir jemand sagen ob bei den TRP Bremsen normale Shimano Bremsschuhe mit Cartridge funktionieren?

Die z.B.:

https://www.bike24.de/1.php?content=...c%5B11840%5D=0

oder brauch ich die von TRP? find die recht teuer...

https://www.bike24.de/1.php?content=...c%5B11840%5D=0

Danke für die Hilfe!
AndrejSchmitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 19:17   #2
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: ...und einmal auch in Ihrer Nähe!
Beiträge: 33.085
Sollte passen.
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami. Hier lebt es sich ganz ungeniert, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 08:43   #3
pointex
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.04.2013
Beiträge: 432
Falls es doch TRP sein müssen, kann dir einen neuen Satz, also 4 Stk. um 40 Euro + versand zusenden.
pointex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 09:03   #4
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 11.011
Zitat:
Zitat von AndrejSchmitt Beitrag anzeigen
...

jetzt ist bei der Hinterbremse der Bremsschuh ohne Cartridge.

...!
Warum ist bei einem Neu-Rad die Hinterradbremse ohne Cartridge???

So wie die Speed Control aussieht, müsste eigentlich der Bremsbelag genauso einfach zu wechseln sein, wie bei jeder herkömmlichen shimano Bremse.

__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 09:54   #5
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: ...und einmal auch in Ihrer Nähe!
Beiträge: 33.085
Wenn die tatsächlich so aussermittig befestigte Bremsklötze haben wie auf Hafus Bild, kannsts mit den andern aus deinen Links voraussichtlich eh vergessen.
Dürfte n wesentlicher Bestandteil der Funktion sein, dass das auflaufende Ende des Bremsklotzes gegenüber ner mittigen Befestigung so weit übersteht.
Bei TRP selbst auf den Abbildungen sehen die Klötze eher so normal aus.
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami. Hier lebt es sich ganz ungeniert, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 13:08   #6
AndrejSchmitt
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 8
Danke für eure Antworten!

Also, hab gestern nochmal das ganze in Augenschein genommen (ich hab bisher kaum bis wenig an meinen Rädern rum geschraubt). Ich dachte es wäre kein Cartridge, da diese obere Schraube zum sichern der Beläge nicht vorhanden ist. Stattdessen aber ist seitlich am Schuh ein Splint eingesetzt. Der Schuh hat zwei kleine Bohrungen auf beiden Seiten. Die Beläge die dabei waren konnte ich ohne Probleme tauschen. TRP und Shimano sind also kompatibel. Die Schuhe sind aussermittig, da sie ja unten verbaut sind. Bin heute mit meinem LRS (Veltec Speed 8.0/6.0) auf der Rolle gefahren, funktioniert alles wie es soll.

Hab das Giant online gekauft (Fahrrad.de) über Jobrad, es war eigentlich gar nicht vormontiert. War aber soweit alles recht einfach. Einem Inginöör is nix zu schwor :-)

Giant hatte eine 11-30 Kassette verbaut. An nem Tri Rad. Ist schon krass. Hab jetzt auf den Veltec eine 11-25 drauf. Für Frankfurt dicke ausreichend denke ich.

Hab auch zum ersten Mal in meine Leben ne Schaltung eingestellt. Eigentlich sehr einfach, wenn man mal die Funktion der drei Einstellschrauben kapiert hat. Läuft jedenfalls butterweich.

Wenn mal wieder paar € über sind, werd ich noch ne eTap dran bauen. Seit ich die Di2 an meinem Rennrad habe, finde ich elektrisch sehr cool..

Andrej
AndrejSchmitt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:16 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.