Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Trail to Nirvana - Seite 96 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.06.2017, 08:49   #761
rundeer
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.03.2014
Beiträge: 1.492
Vielen Dank euch dreien. Pippi, ob ich am 10er starten kann weiss ich noch nicht. Sind ja noch fast zwei Wochen und da kann viel gehen. Ich werde ihn einfach nicht so laufen können, wie ich mir das vorgestellt habe.

Im Moment stelle ich mir einfach vor, wie der Körper neue Energie tankt, die mich dann später weiter bringt. Sobald ich grünes Licht gabe, gibts wieder vollgas.
__________________
All that pain and strain when you train in the rain
makes you run like a gun in the sun
rundeer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 10:07   #762
rundeer
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.03.2014
Beiträge: 1.492
Nun habe ich mich gut zwei Wochen komplett erholt und mein Leben bestand aus arbeiten, liegen, Podcast hören, essen und etwas lesen.
Nun ist das ganze definitiv auf dem Weg zur Besserung.

Der Arzt sagte mir gestern, dass der Kopf keine ernsthaften Schäden erlitten hat und ich, nach eigenem Gutdünken, wieder mit Spaziergängen starten kann. Nächste Woche darf ich versuchen wieder locker ins Training einzusteigen. (Wird für mich schwierig, da ich zu den Extremen neige. Pause heißt volle Pause, Training heißt volles Training. Aber ich freue mich schon wieder total auf Bewegung. Mein Körper ist nicht für Inaktivität gebaut).

Für einen schnellen 10er reicht es am Freitag natürlich noch nicht. Auch für den Swissalpine von Ende Juli mache ich mir keinen Stress. Wäre schön, aber wenn nicht dann halt nicht.
Im Spätsommer und Frühherbst gilt es dann noch das mögliche aus dem langen Buildup seit Dezember rauszuholen. Mal schauen was dann geht.

Dann beginnt auch schon der Aufbau für den Winter. Erstmals seit langem werde ich für ein paar Weihnachts- und Silvesterläufe fit sein. Und dann möchte ich eine gute erste Skitourensaison hinlegen.

Durch Kontakte konnte ich renntaugliche Ski und Schuhe zu gutem Preis abkaufen. Das Zeug ist echt sauleicht. Die Skischuhe wiegen irgendwas um 500g.

Vor allem freue ich mich auch aufs Training im Herbst. Da werde ich vermehrt auf meine Hardcorewander-Methode zurückgreifen und diese versuchen zu Perfektionieren. Höhenmeter um Höhenmeter.

Grüsse
__________________
All that pain and strain when you train in the rain
makes you run like a gun in the sun
rundeer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 19:37   #763
Pippi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Pippi
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Steinen City/ Switzerland
Beiträge: 2.334
Das freut mich das keine ernsthaften Schäden da sind und du mit dem Training wieder starten kannst.

Ich wünsche einen guten Wiedereinstieg.
__________________
19.3. Rhylauf Halbmarathon 21.1km 1:17,02 4.AK 13. Overall
23.4. "Gürbetalduathlon" 26,3km Einzelzeitfahren Lauf 7.7km 10. Rang AK
30.4. Rheintalduathlon 4/17/4 1. Rang AK
21.5. Duathlon EM Sankt Wendel 10/60/10 5. Rang AK
11.06. Haldiberglauf 9.5km 1400 HM 2. AK 6. Overall
09.07. Sempach Duathlon 5/20/5 5. AK 8. Overall
19.08 Schwyzer Triathlon 0.4/20/5 2. AK 13. Overall
29.10 Luzern Marathon

www.stefanmarty.ch
Pippi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 20:03   #764
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 4.831
Schön das es dir wieder besser geht!
Ist zwar noch etwas bis Winter freue mich aber auf die Berichte von den Rennen dann
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 14:17   #765
rundeer
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.03.2014
Beiträge: 1.492
Mit dem Wiedereinstieg war das so ne Sache.

Nachdem drei längere Wanderungen in Folge vor zwei Wochen relativ gut über die Bühne gegangen sind, wagte ich den Sprung aufs Rad. Dort sind die Kopfschmerzen aber sofort zurückgekehrt, was mich dann wirklich ratlos liess.
Ich habe dann das Schuljahr zu Ende gebracht und nahm mir vor, in der ersten Ferienwoche mal richtig auszuspannen. Wenn man etwas recherchiert, hört man Horrorgeschichten von Leuten, die nach Gehirnerschütterungen Monate oder Jahrelang Kopfschmerzen haben nicht 100 Prozent leistungsfähig sind. Obwohl mir der Arzt eigentlich Entwarnung gab war ich sehr verunsichert. So verbrachte ich Montag-Mittwoch weitestgehend im dunklen Zimmer, ohne Fernsehen, Lesen und Handy und auch praktisch ohne Musik. Einzig am Abend ging ich jeweils kurz an die frische Luft. Die drei Tage waren schwierig für mich. Vor allem weil beim Liegen und ohne Ablenkung die Kopfschmerzen am stärksten waren. Und dann noch das ewige Grübeln.

So kam es dann, dass ich mich am Mittwoch Abend, nach drei Tagen Bettruhe, fast am schlechtesten fühlte. Auch mental. Also dachte ich mir, dass ich ja gleich die Tour schauen und leicht bewegen kann.
Nach leichten Spaziergängen am Donnerstag und Freitag ging es mir dann besser.
So beschloss ich am Wochenende wieder ausgedehnte Wanderungen zu machen. Gestern kamen dann, bis die Uhr schlapp machte, 17.5km und 2100hm zusammen. Und ich habe dann noch eine Schleife drangehängt.
Das Erstaunliche ist, dass ich die Schmerzen seit Samstag wieder stark im Griff habe. Solche Belastungen scheinen eher gut zu tun.

Mittlerweile verfolge ich die Theorie, dass die Kopfschmerzen vom Nacken her stammen. Ich habe irgendwo gelesen, dass sich bei einem Sturz dort was verschieben könne und dies dann in den Kopf hinein ausstrahlt. Wenn mein Hausarzt nächste Woche aus dem Urlaub zurück ist, zeig ich ihm das mal.

Bis dann werde ich die nächsten Tage weiter ausgedehnte Wanderungen mit viel Steigung in Angriff nehmen. Das gibt irgendwie ganz Ordentlich Kraft in die Haxen, auch wenn man langsam unterwegs ist.

Grüsse und einen schönen Sommer allerseits
__________________
All that pain and strain when you train in the rain
makes you run like a gun in the sun
rundeer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 18:44   #766
rundeer
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.03.2014
Beiträge: 1.492
Hey Leute

In der letzten Woche habe ich über 10000 Höhenmeter mit Wandern zurückgelegt (wohl sogar eher 11000). Der größte Teil davon an vier Tagen mit je über 2200hm.

Mit dem Kopf gets mit etwas Bewegung wirklich besser. Am Dienstag war ich nun beim Arzt. Er meint auch, dass mein Nacken ziemlich verspannt ist vom Aufprall und hat mir Akupunktur verordnet. In der Zwischenzeit kann ich so trainieren, wie es mir noch wohl ist. Von Wettkämpfen rät er mir vorerst noch ab, ich soll erst mal schauen wie ich auf die Therapie ansprechenden. (Also morgen keinen Swissalpine, wofür ich aber auch keine richtige Form mehr hätte).

Jetzt will ich eh neu aufbauen. Als nächstes geosses Ziel will ich Ende Oktober wieder den Halbmarathon laufen. Wenn es im Sommer noch für ein paar Bergläufe reicht, werde ich diese auch mitnehmen. Zofingen in fünf Wochen wird vielleicht auch gehen, steht aber nicht mehr im Fokus.

Jetzt ist erstmal wieder etwas Grundlage angesagt, und zwar eher kraftausdauer orientiert mit vielen Höhenmetern. Radfahren geht gut habe ich diese Woche gemerkt. Wandern offensichtlich auch.
Laufen und Rumpfkraft ist ebenfalls möglich, wobei dies eher eine grössere Belastung für den Kopf darzustellen scheint. Aber es geht.
Und natürlich ist es nur "Grundlagen" Grundlage mit vorwiegend Ausdauertraining. Mit Sprints und solchen Spässen warte ich noch.

Habe ich schon erwähnt wie geil es ist, Sport zu treiben? Ewiges Rumsitzen taugt mir nur was, wenn es auch einen Grund gibt, sich von körperlicher Anstrengung zu erholen. Nach zweieinhalbtausend Höhenmeter rauf und runter zum Beispiel.

Übrigens, in einem Jahr will ich als Höhepunkt Sierre-Zinal laufen.
__________________
All that pain and strain when you train in the rain
makes you run like a gun in the sun
rundeer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 19:15   #767
Pippi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Pippi
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Steinen City/ Switzerland
Beiträge: 2.334
Das sind gute Nachrichten.

Ich habe mal bei Youtube Sierre Zinal eingegeben.
https://www.youtube.com/watch?v=WcE60foe3n8

Ein schöner Lauf mit vielen Stimmungsnester und dann wieder laufen in der Natur, das hört sich gut an.

Bei 5:10 sieht man den Schlussteil mit richtig vielen Zuschauer die Stimmung machen.

Wünsche weiterhin gutes Training.
__________________
19.3. Rhylauf Halbmarathon 21.1km 1:17,02 4.AK 13. Overall
23.4. "Gürbetalduathlon" 26,3km Einzelzeitfahren Lauf 7.7km 10. Rang AK
30.4. Rheintalduathlon 4/17/4 1. Rang AK
21.5. Duathlon EM Sankt Wendel 10/60/10 5. Rang AK
11.06. Haldiberglauf 9.5km 1400 HM 2. AK 6. Overall
09.07. Sempach Duathlon 5/20/5 5. AK 8. Overall
19.08 Schwyzer Triathlon 0.4/20/5 2. AK 13. Overall
29.10 Luzern Marathon

www.stefanmarty.ch
Pippi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 19:23   #768
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 4.831
Hoert sich gut an, aber nicht ideal!

Meine Freundin hat seit Jahren immer wieder Kopfschmerzen und mehr oder weniger immer Nackenschmerzen. Letzte Woche war sie dann bei dem Arzt der auch mich eingerichtet hat. Okay Arzt ist er keiner sondern Physiotherapeut der sich auf die Wirbelsaeule spezialisiert hat und der chinesischen Philosophie anhaengt.
Egalo.
Er hat sie untersucht und festgestellt das im Nacken eine Bandscheibe herausgedrueckt war. Dies duerfte schon vor laengerem passiert sein. Seitdem hat sie eine deutlich bessere Haltung und beugt den Kopf nicht mehr so oft nach vorne beim Sitzen. Ob es das wirklich war kann man natuerlich nach einer Woche noch nicht sagen, aber die Verspannungen im Nacken sind zumindest besser geworden und Kopfschmerzen hatte sie seitdem auch nicht.
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:05 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Shark Sportswear Triathlonshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.