Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Schwerpunkttraining Laufen & Koppeln - Eine Idee... - Seite 5 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Sonstiges Training

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.07.2017, 22:48   #33
Shangri-La
Szenekenner
 
Benutzerbild von Shangri-La
 
Registriert seit: 18.04.2009
Ort: Back in Town ;-)
Beiträge: 1.175
Zitat:
Zitat von la_gune Beitrag anzeigen
Ich war heute Joggen. So schwer wie ich mich dabei getan habe motiviert das ausreichend zur Gewichtsabnahme...
Ich war heute nach längerer Zeit hoppeln
Ist auch mit wenig "Übergewicht" untrainiert kacke, willst du aber wahrscheinlich nicht hören.
Ich drücke die Daumen, dass deine Motivation hält.
Shangri-La ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 23:47   #34
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Ort: emu5.com
Beiträge: 10.523
Zitat:
Zitat von chris.fall Beitrag anzeigen
Wenn man ein wenig mit den Gesetzen der gleichmäßig beschleunigten Bewegung herumrechnet, kommt jedenfalls heraus, dass die Energie nach dem "Absprung" gleich der (Bein)Kraft x dem Weg (den das Bein beim Ausstrecken zurücklegt) ist. (Da hätte man auch einfacher drauf kommen können.) Es bleibt daher dabei, dass die Masse bei der Energie, die beim Aufprall des Fußes weggedämpft werden muss, keine Rolle spielt.

Viele Grüße,

Christian
Hallo Chris, danke für deine Herleitung Du kommst damit auf die Grundgleichung "Kraft mal Weg". Es gibt im Physikunterricht in der 10. Klasse eine Aufgabe, wo man berechnen muss, wieviel Kraft auf die Beine wirken, wenn jemand aus 2m Höhe runterspringt und 30cm einfedern kann. Du kannst dir vorstellen, wenn dir dabei deine Frau auf den Schultern sitzt, wird es schwieriger für dich (je nach Frau kann es sogar tödlich enden ). Es muss also nicht zwangsläufig E(pot) komplett in E(kin) umgewandelt werden. Das Bein kann man annähernd als Feder betrachten.
Dass das absolute Gewicht aber nicht zwangsläufig ausschlaggebend ist, sieht man am Vergleich Ameise und Pferd. Ein Pferd ist schwerer als eine Ameise, läuft aber jede beliebige Strecke schneller als eine Ameise (und wohl auch als ein Mensch).
keko# ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 00:35   #35
ThomasG
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 2.258
Laufen kann so einfach sein! Learn to fly :-O! -> https://www.youtube.com/watch?v=1VQ_3sBZEm0
ThomasG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 13:08   #36
chris.fall
Keko-Bezwinger
 
Benutzerbild von chris.fall
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Browntown
Beiträge: 2.309
Moin,

Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Hallo Chris, danke für deine Herleitung Du kommst damit auf die Grundgleichung "Kraft mal Weg".
deswegen schrob ich ja, dass man darauf auch einfacher hätte kommen können.

Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Es gibt im Physikunterricht in der 10. Klasse eine Aufgabe, wo man berechnen muss, wieviel Kraft auf die Beine wirken, wenn jemand aus 2m Höhe runterspringt und 30cm einfedern kann.
Das ist genau meine Annahme: Die höchste Belastung beim Laufwn wirkt durch die (negative) Beschleunigung bei der Landung.

Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Du kannst dir vorstellen, wenn dir dabei deine Frau auf den Schultern sitzt, wird es schwieriger für dich (je nach Frau kann es sogar tödlich enden ). Es muss also nicht zwangsläufig E(pot) komplett in E(kin) umgewandelt werden.
Klar kann ich mir das vorstellen.

Bei Deinem Gedankenexperiment fügst Du dem System aber zusätzlich Energie zu. Nämlich die potentielle Energie, welche in der Masse der Dame auf 2m Höhe gespeichert ist.

In der Realität sitzt mir die Dame - um mal bei diesem Bild zu bleiben - schon beim Abprung auf den Schultern. Die Energie, die ich dem System zuführen kann, wird durch die Grundgleichung Krat x Weg bestimmt. Diese Energie ist damit von der Masse unabhängig! Sie hängt nur von meinen körperlichen Möglichkeiten, nämlich der Beinkraft und der "Beinstreckungslänge" ab.

Der Unterschied mit höherer "Abflugmasse" ist bei gleicher Energie dann, dass ich nicht so schnell abhebe, nich ganz so hoch fliege, und dann eben auch mit der gleichen Geschwindigkeit lande, mit der ich abgehoben habe.

Und damit ist der "Wumms" (auf dem 30cm langen Weg) bei der Landung von der bewegten Masse m unabhängig. Er ist gleich der Energie, die ich beim Start aufbringe.

Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Dass das absolute Gewicht aber nicht zwangsläufig ausschlaggebend ist, sieht man am Vergleich Ameise und Pferd. Ein Pferd ist schwerer als eine Ameise, läuft aber jede beliebige Strecke schneller als eine Ameise (und wohl auch als ein Mensch).
Dass die die vom Läufer aufgebracht Energie sehr stark vom Läufer abhängig ist, ist klar. Das würde auch ganz gut erklären, warum so unterschiedliche Geschwindigkeiten gelaufen werden

Nur ändert sich für einen individuell betrachteten Läufer durch eine unterschiedliche Masse erst mal nichts an den Kräften, die beim Absprung und auch bei der Landung wirken.

Dabei mache ich allerdings zwei Einschränkungen: Zum einen habe ich bei einer höheren Masse eine höhere Gewichtskraft, die immer auf den Läufer wirkt. Bei einer zu hohen Gwichtskraft ist die Summe aller Kräfte beim Laufen dann natürlich irgendwann zu groß. Und zum anderen wird man bei zu hohem Gewicht die Laufbewegungen nicht mehr richtig ausführen können, so das diese falschen Bewegungen, dann zu Schäden führen.

Ich denke aber das wir diese beiden Effekte hier - bei 15kg Übergewicht - noch nicht berücksichtigen müssen.


Munter bleiben,

Christian
__________________
Zitat:
Zitat von wieczorek Beitrag anzeigen
(...) Foren lesen macht langsam...

Geändert von chris.fall (16.07.2017 um 13:14 Uhr).
chris.fall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 11:35   #37
Mosh
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2007
Beiträge: 1.084
Kannst du das bitte zu einem Blog umtragen lassen? Da ich ähnliche Gewichtsprobleme habe würde mich deine Entwicklung interessieren.

Mosh
__________________
Don't Stop when you are tired.. Stop when you are done
Mosh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 11:47   #38
la_gune
Szenekenner
 
Benutzerbild von la_gune
 
Registriert seit: 14.01.2009
Ort: bei den Schwoobn
Beiträge: 2.935
Zitat:
Zitat von Mosh Beitrag anzeigen
Kannst du das bitte zu einem Blog umtragen lassen? Da ich ähnliche Gewichtsprobleme habe würde mich deine Entwicklung interessieren.

Mosh
Für einen Blog habe ich leider keine Zeit.


Letzte Woche:

2x Joggen (je 40min)
3x Rolle (ca 30min)

Nach dem Joggen war ich beide Male am nächsten Tag ziemlich fertig und hatte Muskelkater. Aber das Laufen selbst war OK.

Gewicht unverändert.
Umstellen der Gewohnheiten in Arbeit. Leider nicht so einfach, wenn die Woche 2x Abends Grillen auf dem Plan stand sowie ein frisch gebackener Kirschkuchen.
__________________
prepare for the worst - and enjoy every moment of it
la_gune ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 12:59   #39
FMMT
Szenekenner
 
Benutzerbild von FMMT
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Odenwald/Neckar
Beiträge: 6.418
Zitat:
Zitat von la_gune Beitrag anzeigen
Für einen Blog habe ich leider keine Zeit.


Letzte Woche:

2x Joggen (je 40min)
3x Rolle (ca 30min)

Nach dem Joggen war ich beide Male am nächsten Tag ziemlich fertig und hatte Muskelkater. Aber das Laufen selbst war OK.

Gewicht unverändert.
Umstellen der Gewohnheiten in Arbeit. Leider nicht so einfach, wenn die Woche 2x Abends Grillen auf dem Plan stand sowie ein frisch gebackener Kirschkuchen.
Kuchen ist keine Ausrede, geht auch mit täglichem
Suche vor allem den Spaß beim Laufen. der Rest gibt sich dann fast von allein
__________________
Meine Sehnsüchte:
Glückliche Familie , Freude am Sport und immer Sonne im Herzen
Mentale Ablenkung 2017: Tripletraum Challenge RoReHe
Challenge MS, für das Gefühl des "Ich kann noch"
FMMT ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:26 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.