Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
...wieder ein tödlicher Unfall :( - Seite 7 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.07.2017, 16:49   #49
JensR
Szenekenner
 
Benutzerbild von JensR
 
Registriert seit: 07.02.2010
Ort: NB/Zürich
Beiträge: 287
Zitat:
Zitat von ThomasG Beitrag anzeigen
Ich habe als Läufer angefangen und beim Laufen lässt man keine Schritte aus normalerweise und bleibt auch nicht stehen.
bist du einer von denen, die dann immer an der Ampel auf der Stelle gejoggt sind?


Zitat:
Zitat von Silversky Beitrag anzeigen
Das kommt bei uns im Landkreis (Nähe München) sogar häufig vor. Wenn ein Landwirt merkt das hinter ihm schon eine Kolonne von 10 Autos ist, dann fahren die recht häufig mal rechts ran und lassen die Autos vorbei bevor sie ihre Fahrt fortsetzen
bei mir ist noch nie ein Trecker rechts ran gafahren. Ist aber auch egal, weil er die Strasse benutzen darf und in der Regel auch nicht hunderte Kilometer auf der Strasse unterwegs ist.

Ich fahre mit Rennrad auf der Strasse, in der Regel ist das auch kein Problem, gerade in der Schweiz. Wenn ein Radweg auf meiner Seite ist, dann fahre ich auch auf dem Radweg. Ich beachte als Radfahrer IMMER die Ampel und ich fahre auch nicht rechts an den Autos vorbei bis ganz vorne, zumal wenn ich mit Rechtsabbiegern rechnen muss. Grundsätzlich versuche ich natürlich auch Hauptstrassen zu vermeiden, d.h. grundsätzlich versuche ich die Gefahr zu minimieren.

Das hilft dann aber natürlich alles nicht gegen so einen Attentäter, wie der, der zu diesem Thread geführt hat. Das Opfer hätte aber genauso gut auch ein Fussgänger sein können, der die Strasse überquert..
JensR ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 16:55   #50
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 5.144
Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Sorry, ich verstehe das nicht: Ihr regt euch über Autofahrer auf, die sich nicht an die Regeln halten, fahrt aber selber über rot???
Falls ich unter Ihr fallen sollte antworte ich mal. Ich denke in dem Fall hast Du nicht richtig gelesen. Denn in dem Fall, in dem ich eine rote Ampel überfahre, ist es das gleiche wie bei einem KfZ Lenker der vor einer Ampel steht die dauerhaft rot zeigt. Er darf die dann auch mit der gebotenen Vorsicht überfahren. Das ich da mittlerweile nicht mehr 2 oder mehr Ampelphasen warte liegt an der Erfahrung mit der Ampel
Ansonsten stehe ich oft genug an roten Ampeln und es fahren andere Radfahrer an mir vorbei. Das sind die Gelegenheiten bei denen ich meine Ohrstöpsel rausnehme, da ich dann häufig gute Kommentare aus offenen KfZ Fenstern höre.
Ansonsten halte ich es mittlerweile mit der positiven Verstärkung. Ich gebe gerne positive Handzeichen wenn ich merke daß jemand auf mich Rücksicht nimmt....
Letzte Woche beim Vorbeifahren an einer Hundeführerin, die ich aus gut 20m um Vorsicht angerufen habe, dann im vorbeifahren bedankt weil sie mir sichtbar Platz gemacht hat bekam ich ein Danke für die Info zurück.
Ansonsten verweise ich gerne auf be fast, der das notwendige zur Waffenwahl geschrieben hat.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 17:13   #51
deirflu
Szenekenner
 
Benutzerbild von deirflu
 
Registriert seit: 31.08.2011
Beiträge: 1.953
Zitat:
Zitat von tomerswayler Beitrag anzeigen
So eine Ampelschaltung führt natürlich dazu, dass ich dort die Straße benutze. Ob das im Interesse der Autofahrer ist?
Das ist halt die Crux mit den Radwegen, denn eine solche Schaltung soll gerade die Radfahrer vor abbiegenden Autos schützen, daher haben die Rot wenn der Autoverkehr grün hat.

In Graz gibts eine Kreuzung an der immer wieder Radfahrer obwohl sie ganz normal bei grün gefahren sind von Autos und LKW´s übersehen worden sind. Dort kam es regelmaßig zu tödlichen Unfällen. Seit dem die Ampel dort so geschaltet ist ist nicht mehr passiert.

Als RR Fahrer im Training benutze ich aus Sicherheitsgründen in der Stadt keine Radwege, dafür sind sie auch nicht konzipiert und gebaut.
deirflu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 20:44   #52
Raimund
Szenekenner
 
Benutzerbild von Raimund
 
Registriert seit: 28.05.2007
Beiträge: 6.888
Zurück zum Thema!

Es gab heute ein Gedenkfahrt für Philip:

https://www.facebook.com/22794003054...3838557626567/
Raimund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 20:51   #53
aurinko
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 1.125
Zitat:
Zitat von tomerswayler Beitrag anzeigen
An vielen modernen Ampeln wird man leider zum Rotlichtverstoß gedrängt, so zumindest meine persönliche Erfahrung. In diesen Ampeln ist eine vermeintliche Intelligenz verbaut, die die parallel zum Autoverkehr verlaufende Rad/Fußgängerampel einfach auf rot belässt, obwohl der Autoverkehr grün erhält.

Warum? Autos können damit diese Kreuzung ungehinderter passieren. Aber es scheint keiner der Planer zu beachten, dass Autos die Ampeln erst erforderlich machen.
Stimmt so nicht. Diese Ampeln dürfen nur dann verbaut bzw. so programmiert werden, wenn es sich um Übergänge mit geringer Anzahl an überquerenden Radfahrern / Fußgängern. Das heißt es ist nicht bei jeder Grünphase auch mit querenden Radfahrern / Fußgängern zu rechnen. Das hat den Vorteil, dass die Grünphase so für die Autofahrer verkürzt werden kann (wenn niemand die Straße überquert braucht es weniger Zeit, bis X Autos fahren können).
Die Ampel schaltet jedoch auch für Radfahrer/Fußgänger auf Grün, wenn diese selbst Drucken.
aurinko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 20:55   #54
Frieder
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.11.2006
Beiträge: 595
Und genau das ist doch eine Unverschämtheit.
Erst werde ich auf den Radweg gezwungen, und dann muss ich an der Ampel drücken, während die Autos auf der Straße fahren dürfen - das geht gar nicht!
Frieder ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 23:50   #55
chris.fall
Keko-Bezwinger
 
Benutzerbild von chris.fall
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Browntown
Beiträge: 2.309
Moin,

ich wollte mcih gerade an dieser Diskussion beteiligen. Ich habe meinen Beitrag dan aber wieder gelöscht.

Dass ein junger Mensch einen so sinnlosen Tod stirbt, ist schwer zu ertragen. Mir fehlen dafür tatsächlich die Worte.

RIP
__________________
Zitat:
Zitat von wieczorek Beitrag anzeigen
(...) Foren lesen macht langsam...
chris.fall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 14:54   #56
Baghi
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von Baghi
 
Registriert seit: 24.07.2010
Beiträge: 41
Zwar (noch) nicht tot, aber genauso mies:

http://www.nordbayern.de/region/fuer...fahr-1.6382364

Und das auf meiner Standardtrainingsstrecke (wobei es wurscht ist, wo's passiert)
Baghi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:09 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.