Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Ostseeman 113, Damp 2000, 09.07.17 - Seite 5 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ostseeman

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.07.2017, 18:15   #33
jannjazz
Szenekenner
 
Benutzerbild von jannjazz
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Metropolregion Hamburg, auf dem Dorf
Beiträge: 4.259
Ein paar Worte auch von mir in "Mach´s noch einmal, Sam!"
__________________
Funkateers lend me your ears! The Passadenas "Riding On A Train"
jannjazz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 18:48   #34
ihardi
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.09.2013
Ort: Kiel
Beiträge: 88
Zitat:
Zitat von Foxi Beitrag anzeigen

SUPER ! Herzlichen Glückwunsch!
Danke schön!

Zitat:
Zitat von bubueye Beitrag anzeigen
[...] gemessene Strecke, bitte korrigieren wenn es nicht stimmt, Schwimmen: 2,2km, Rad 88km, Lauf 20,6km.
Ich hatte die Differenz auf paar Aussetzer meiner Uhr geschoben. Es war bei mir ähnlich beim Rad und Lauf; beim Schwimmen 2,13km. Beim Laufen hat meine Uhr allerdings auch einen Weg durch das Hafenbecken gemessen und die Wende"runde" war auf meiner Uhr seeehr eckig-direkt...in Summe könnte ich mir das Laufen also passend reden. Beim Rad habe ich keine Erklärung (außer, dass meine Uhr mit 6 Jahren nicht mehr die Jüngste ist)...ich habe zwar den Radsplitt erst gestartet nachdem ich in den Schuhen war, aber das macht sicher keine 2km ;-)
ihardi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 22:45   #35
bubueye
Szenekenner
 
Benutzerbild von bubueye
 
Registriert seit: 08.03.2012
Ort: Visselhövede
Beiträge: 617
Zitat:
Zitat von Foxi Beitrag anzeigen
Noch besser? Erstmal Herzliche Glückwünsche!

Wenn ich es richtig gesehen habe, kamst du nicht viel über 5 std rein ... das ist doch ein tolles Ergebnis! RESPEKT!
Vielen lieben Dank, ich habe nicht wirklich viel trainieren können, war oft und lange krank, dann noch die Knie. Um so mehr freut es mich bei den OM 113 gut überstanden zu haben. Knapp über 5h...naja waren 18min drüber.
bubueye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 03:29   #36
highlow
Szenekenner
 
Benutzerbild von highlow
 
Registriert seit: 22.12.2014
Ort: ...immer unterwegs
Beiträge: 169
Mahlzeit,

ich gebe dann auch mal meinen Senf dazu ab

Ich fand die Premiere sehr gelungen, bis auf ein paar kleine Dinge die schon angesprochen wurden eine wirklich gute Organisation vom Veranstalter.

Schwimmstrecke auf meiner Uhr auch knapp 2,1 km, Radstrecke 88,x, Laufen 20,9.
Für mich war es nach dem Alssundman letztes Jahr in Dänemark meine zweite MD überhaupt.

Da Schwimmen ja nicht unbedingt meine Paradedisziplin ist habe ich mich etwas weiter hinten links angestellt. Habe früh meinen Rythmus gefunden und kam nach ca. 44 min. aus dem Wasser. Im Wechselzelt war eh kein Platz zu diesem Zeitpunkt, deshalb direkt am Kleiderbeutelstand den Neo ausgezogen und ab zum Rad.

Die Radstrecke hatte ich ein paar Tage zuvor schon getestet, einige kleine Wellen mit drin. Zeitweise waren wirklich große Gruppen zusammen. Das mir das Radfahren besser liegt zeigte mir die Uhr, nach 2:28 kam ich wieder zum zweiten Wechsel. Ich bin so eine Distanz noch nie mit einem 35er Schnitt gefahren

Auf der Laufstrecke wurde ich dann wieder von einigen kassiert, die ich vorher noch auf dem Rad überholt habe. Trotzdem kam eine durchschnittliche pace von 5:44 zustande, das ist nichts großartiges, aber für mich war es für den Kopf wichtig, den HM unter 2 Stunden zu laufen (hatte in Dänemark letztes Jahr noch nicht geklappt).

Ich hatte mir für diesen Wettkampf vorgenommen, in ca. 5:40 ins Ziel zu kommen. Es wurden 5:19, als ich im Ziel war konnte ich es kaum fassen. Die Massage am Folgetag hatte ich auch ziemlich nötig

Am 06.08.17 ist OM in Glücksburg, dort soll ich dann Schwimmen und Radfahren. Für mich war der OM Damp eine wirklich gute Vorbereitung dafür. Nächstes Jahr ist dann in Glücksburg meine erste Langdistanz als Einzelstarter

Grüße
__________________
You are not what others think about you. You are not what you think of yourself. You are what you do.

Geändert von highlow (11.07.2017 um 12:06 Uhr).
highlow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 13:35   #37
MaxTom
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.04.2015
Ort: kurz vor Hamburg
Beiträge: 134
Moin,

es war eine Premiere - und es war eine sehr gute Premiere. Unaufgeregt organisiert und trotzdem war alles dabei, um Sportlern und supporter glücklich (!) zu machen, danke Orion für das Sponsoring :-)
Kleinigkeiten kann man immer verbessern, aber der OM 113 wird ganz sicher seinen Platz bei den Labelfreien MD in Zukunft behaupten.
Der Massenstart in die Ostsee hat auf jeden Fall wieder richtig Spaß gemacht; irgendwie haben aber die tagesaktuellen Ereignisse im ca. 120 km entfernten Hamburg auf die Teilnehmer eingewirkt, jedenfalls haben auch beim OM 113 bei den Wendebojen irgendwelche schwarz vermummten Tria`s auf alle anderen eingedroschen. Naja, die in Damp untergebrachte Polizei-Hundertschaft aus BaWü hätte da auch nicht viel ausrichten können, die sahen mächtig gezeichnet aus, als sie am Sonntag zum Frühstück gingen.
Verbesserungswürdig dann das Zelt zum umziehen in der Wechselzone. Das war bei meiner Ankunft schwer überfüllt, aber egal, man kann seinen in die Jahre gekommenen Body ja trotzdem den zahlreichen Zuschauern zeigen, die wenige Meter entfernt an der Absperrung standen :-) Auf der (guten) Radstrecke erlebte ich einige
Merkwürdigkeiten. Zunächst zog sich die Athletenkette durch die schöne Landschaft und ich dachte noch, dass ist ja wirklich fair und perfekt. In der zweiten und dritten Runde veränderte sich das Bild, gelegentlich hatte ich überhaupt keine Sportler mehr in meiner Nähe, mir kamen Zweifel, ob das Rennen nicht abgebrochen wurde ;-)
In Runde vier dann allerdings die Erkenntnis, dass es doch zu wenig KaRi`s auf der Strecke gab. So ca. 5 km vor T 2 donnerte eine Gruppe in RTF-Stärke an mir vorbei, alles Typen, die ich in den Runden vorher eingesammelt hatte :-(
Etwas wütend war dann die Radstrecke nach gut 02:20 Stunden abgeharkt und es ging auf den Laufkurs. Der war vielleicht etwas zu kurz, aber auf keinen Fall besonders leicht. Ein längerer Abschnitt mit herrlichem Ostseesand, Feldwege und ein Stückchen schräg am Deich, bestzeitentauglich ist was anderes. Nach insgesamt 04:50 Stunden dann die letzten 200 Meter bis zur finishline mit vielen Zuschauern genossen und im Athletengarten herrliche Wassermelone im Kilogrammbereich verdrückt, super lecker.
Wenn es passt, bin ich da gerne mal wieder am Start, empfehlenswert !

Matthias
MaxTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 18:01   #38
Foxi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Foxi
 
Registriert seit: 24.02.2009
Ort: Wo Hölderlin, Hesse und Mörike schon waren
Beiträge: 936
Dankeschön auch für eure Erlebnisberichte und auch an Andy, Jan und Matthias
Herzliche Glückwünsche
zu eurer gelungenen Premiere in Damp. Jeder von Euch hat sein Bestes gegeben, hat die eine oder andere Schwierigkeit gemeistert und eine überzeugende Leistung abgeliefert.
Wenn ihr dann auch noch zufrieden und glücklich seid, war das ein gutes, gelungenes Triathlon-Wochenende!

Letztlich kann das Thema "Leistung" ohnehin nur von jedem selbst beurteilt werden. Es allein auf die physikalischen Parameter zu reduzieren, würde der Komplexität und Emotionalität eines Wettkampfs nicht ganz gerecht.

Wenn Ihr wiederkommen wollt, kann der Veranstalter nicht alles falsch gemacht haben... Fairerweise solltet Ihr ihm die Gelegenheit zur Verbesserung aus eurer Sicht auch mitteilen und Mails mit konstruktiven Vorschlägen an ihn schicken.
Nach meiner pers. Erfahrung freuen sich die meisten Veranstalter über solche Post.
Foxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 08:12   #39
Deichman
Szenekenner
 
Benutzerbild von Deichman
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Waterkant
Beiträge: 1.518
Mir hat meine erste MD auch richtig Spass gemacht. Damp hat wirklich gerockt. Ergebnis war erstmal zweitrangig für mich, da ich nach 13 Jahren Triaerfahrung mit Sprint und Kurz keine Einschätzung hatte, wegen meiner eher "mittelmässigen" Laufperformance. Ich war schlussendlich zufrieden und mir hat der Kurs auch sehr gut gefallen..vor allem die Laufstrecke zwar eng, teilweise grenzwertig aber nie langweilig,

Dass auf der Radstrecke viel gelutscht wurde, war etwas, was mir nicht so gefallen hatte, was aber wohl wegen der engen 22,5 km Runde nicht immer vermeidbar war. Dass sich allerdings diverse Grupettos gebildet haben und dies nicht geahndet wurde, fand ich etwas suboptimal. Naja....wie bereits schon erwähnt die Sache mit dem "schwarzen Beutel abgeben" und die weiten Wege aber ansonsten PERFEKTE ORGA für mich ! thumbs up!

Gemessen habe ich übrigens 2,08 km swim, 86,2 bike, und 20,7 km run...

Nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei um meine Zeit zu verbessern.

CU
Deichman
Deichman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2017, 13:56   #40
Triathlon-flasher
sagt "Hallo allerseits!"
 
Benutzerbild von Triathlon-flasher
 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Friedrichshafen / Speyer
Beiträge: 3
Hi!
Ich war auch dabei, war mein erster Triathlon überhaupt! Hat wahnsinnig Spass gemacht.Ich fand es ein tolles gelungenes Event mit einer guten Stimmung. Ich bin auch bei 5:18 über die Ziellinie gestolpert, womit ich für ein Debüt zufrieden bin. Muss schon sagen, die MD ist glaub ich schon mein Ding von den Entfernungen her. Schwimmen ist immer noch nicht so meins und ich hatte da am meisten Bammel davor, ist aber geglückt. Rad fahr ich auch erst seit März mit sportlichem Hintergedanken (erstes Rennrad im März gekauft), nur Laufen mach ich schon ne Weile.
Ich habe auch 2,1 km Schwimmen auf der Uhr gemessen und ca 88 km Rad...

Könnte mir vorstellen da wieder mitzumachen!

Jetzt erst mal am Sonntag der Heidelbergman, mal sehen wie die OD so schmeckt...
Triathlon-flasher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:18 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.