Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Gemeinsam mitfiebern: Der Live-Thread zum Ironman Hawaii 2018 - Seite 150 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ironman Hawaii

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt Gestern, 23:06   #1193
Eber
Szenekenner
 
Benutzerbild von Eber
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.274
Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
Ironman Kraichgau dieses Jahr:

https://www.facebook.com/andiboecher...7847817626987/

Andi Böcherer versucht Frodo zu stellen. Patrick Lange versteckt sich lieber in der Gruppe und überläuft dann Böcherer. Auf dem Video sieht man schön welchen Abstand Patrick Lange hält: So gut wie keinen. Klar, da geht es bergauf, die Regel gilt aber erstes trotzdem und zweitens ist er wohl das ganze Rennen so gefahren. Ich bin selbst gestartet und er kam mir an anderer Stelle 2-3 Meter hinter dem Vordermann entgegen und da ging es nicht bergauf. Das war so krass, dass ich mich während meines Rennens 10 Minuten lang wirklich drüber geärgert hab!

Aber halt! In dem Rennen hat er keine Strafe bekommen! Das ist also völlig in Ordnung so zu fahren! Foul ist ja dann, wenn der Schiri pfeift hab ich hier gelernt!

Screenshot für die ohne Facebook:
Dass Du ja für diesen Post zu Recht kritisiert wurdest, liegt u.a. daran, dass Dein Screenshot die falsche Stelle zeigt. Insgesamt sieht man 5 Radfahrer und ein Motorrad.
Wer sich die Mühe macht genau hinzusehen, nämlich bis maximal zu Sekunde 3 oder 4, wird sehen dass der Vierte, der unten um die Kurve in den Anstieg kommt, fast unsichtbar ist, man erkennt es u. U. nicht sofort.
Er ist vom Dritten fast verdeckt. Da ist extrem wenig Abstand und er lässt sich evtl. auf Grund der Gefährlichkeit dieser Einfahrt in diese Rampe rechtfertigen. Dann kommt der fünfte mit viel Abstand und dann in Sekunde ~6 das Motorrad. Als die Kamera schwenkt, ist das Interessante längst vorbei, der 5-te ist dann übrigens auch schon auf den 4-ten aufgefahren, das ist aber am Berg und wer weiss was in den Sekunden dannach passiert, könnte ja noch überholen. Patrick auch. Und alles wäre legal.
Der voreingenommene Schwabe würde sagen: das hat a G'schmäckle.
__________________

hmh ??

Geändert von Eber (Gestern um 23:19 Uhr).
Eber ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 00:13   #1194
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 11.011
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Ich finde es schon fast amüsant, wie man jetzt quasi verpflichtet sein soll den PL doch jetzt endlich gut zu finden, weil er doch gewonnen hat. Jede noch so leise Kritik daran ist Blasphemie!

Das nicht jeder jede Taktik auf dem Weg nach ganz gut findet /gutfinden muss und das Sichtweisen da sehr unterschiedlich sein können scheint noch nicht überall angekommen zu sein. Das ist im Sport so wie in allen anderen Lebensbereichen. Speziell beruflich ist sowas ja auch häufig zu beobachten.

Über jede dieser Sichtweisen lohnt es sich auszutauschen. Das bedeutet aber nicht, dass jeder am Ende auch die gleiche Meinung haben muss.

Sympathie ist ja eine sehr persönliche und nicht immer greifbare Sache. Mit offiziellen Regeln oder Gesetzen muss das nicht unbedingt zusammenhängen (hat es vielleicht sogar in den seltensten Fällen zu tun) und niemand hat einen "Anspruch" auf Sympathie. In den meisten Fällen hat sich diese auch über mehr als eine Situation/Rennen/Beobachtung hin entwickelt.

Kann man alles aufarbeiten... ändert am Ende immernoch nichts daran, was Sympathie ist und wie sie bei unterschiedlichen Menschen unterschiedlich entsteht.
Perfekt zusammengefasst.

Mir kamen die Profis dreimal im Rennen entgegen und bei den ersten beiden male war ich echt verwirrt. Im Anstieg nach Hawi kamen mir erst Wurf/ Starykowicz und etwas später schon die Lange-Gruppe (mit Dreitz an der Spitze) entgegen. Dann kam erst mal nichts und später Sanders einzeln und Kienle einzeln. Das war so unerwartet in dieser Reihenfolge, dass ich mein eigenes Rennen erstmal kurz vergessen habe und grübelte, was wohl bis dahin passiert sein mag...


Als Nächstes traf ich die Männerspitze bei der Einfahrt kurz vor Kona (ich noch auf dem Rad, die ersten Männer laufend auf dem Highway) da führte Wurf noch knapp, Lange kam schon knapp dahinter und dann eine schon beträchtliche Lücke, Für mich war das Profi-Rennen da schon entschieden, zumal von Gomez nichts zu sehen war.


Als die Profis, nachdem sie das Energylab bewältigt hatten, mir auf dem Highway ein letztes mal entgegenkamen, war ich nicht mehr überrascht, denn alle Plazierungen und Abstände hatten sich so entwickelt, wie sie sich zuvor schon angedeutet hatten. Lediglich Ryf war überraschend weit vorne innerhalb des Männer-Profifeldes, obwohl sie ja 5 Minuten später gestartet war, aber dass sie mit Vorsprung bei den Frauen führte, war selbstverständlich keine Überraschung.

Immerhin dachte ich insgeheim noch, dass ich da ja gar nichts als Sport-Fan verpasst hatte, denn statt eines megaspannenden Rennens, war es eines der langweiligsten Profirennen der letzten Jahre geworden und konnte mich spätestens ab da wieder auf mein eigenes Rennen konzentrieren.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 01:25   #1195
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 11.411
Zitat:
Zitat von salt Beitrag anzeigen
Leider ist der ZDF-Stream nicht online.
Doch - kuckstu:
https://www.zdf.de/sport/zdf-sportex...an-wm-104.html
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 08:34   #1196
salt
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 23.09.2018
Beiträge: 24
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Danke

Zitat:
Zitat von salt Beitrag anzeigen
Wenn ich es richtig gesehen habe, gab es sogar eine Szene, in der er seinen Hintermann mit Gesten aufgefordert hat, auch mal Führungsarbeit zu übernehmen. Leider ist der ZDF-Stream nicht online. Sonst könnte man sich mal die Mühe machen, die Stelle rauszusuchen.
Hab die erwähnte Stelle gefunden. Ab 01:48:45 im Video bzw. ab Rennstunde 01:46:30 (oben rechts).

Muss mich da aber korrigieren. Nach Aufforderung Führungsarbeit zu übernehmen sieht es zumindest nicht eindeutig aus. Kann aber auch nicht deuten, was er seinem Hintermann mit der Geste sagen will.
salt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 08:55   #1197
salt
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 23.09.2018
Beiträge: 24
Zitat:
Zitat von triathlonnovice Beitrag anzeigen
Glaune kaum das es für viele eine Rolle spielt , ob da nun jemand in allen Disziplinen dominiert. Letztendlich zählt nun mal das Endergebniss. Wie dieses zu Stande kommt, ist relativ belanglos. Jeder hat nun mal seine Stärken und Schwächen.


Das ganze hat also nichts mit Verantwortung zu tun. Dieses Wort ist in dem Zusammenhang einfach fehl am Platze.

Glaube außerdem kaum das Lange in "seiner" Gruppe groß hätte vorne fahren können, selbst wenn er gewollt hätte. Kienle und Sanders bsw. können beim schwimmen auch keine Akzente setzen. Ist aber halb so wild, denn sie können und müssen es auch nicht .
Wir drehen uns hier im Kreis. Es gibt diejenige Fraktion, die sagt "Letztendlich zählt nur das Endergebnis, egal wie es zustande gekommen ist" (natürlich im fairen Rahmen) und dann gibt es diejenigen, die sagen "Ein würdiger Weltmeister sollte sich auch auf der Radstrecke zumindest ab und zu vorne zeigen".

Ich kann beide Lager verstehen. Meine Sympathien gelten aber eher denjenigen, die sich auch mal vorne zeigen. Was nicht heißt, dass ich die starke Leistung eines Patrick Lange nicht würdigen kann.

Natürlich wäre es taktisch unklug gewesen, hätte Lange sich vorne gezeigt. Er musste es auch garnicht, denn er hat mit seiner Taktik ja überragend gewonnen. Er hat alles richtig gemacht. Für mich als Zuschauer liegen meine Sympathien aber bei denjenigen Athleten, die sich eben nicht über die kompletten 180km verstecken.

Captian Hook hat es doch super zusammengefasst. Sympathien sind etwas ganz individuelles.
salt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:01 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.