Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Der nächste Einzelfall - Seite 1201 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit > Antidoping

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.08.2018, 15:56   #9601
kiwii
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.12.2010
Ort: MTK
Beiträge: 148
Jetzt sagt er sich wahrscheinlich: Hätte ich mal Clenbuterol genommen - damit wäre ich als Mexikaner vielleicht davongekommen... Ungewöhnlich und positiv ist, dass er noch vor dem Öffnen der B-Probe alles zugegeben hat.
kiwii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 17:04   #9602
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 11.014
Zitat:
Zitat von kiwii Beitrag anzeigen
Jetzt sagt er sich wahrscheinlich: Hätte ich mal Clenbuterol genommen - damit wäre ich als Mexikaner vielleicht davongekommen... Ungewöhnlich und positiv ist, dass er noch vor dem Öffnen der B-Probe alles zugegeben hat.
Wer sagt denn, dass er nur das genommen hat, auf das er positiv getestet wurde? Die Erfahrung bei geständigen Radprofis zeigt, dass Doper selten nur mit einer Substanz dopen, sondern meist mehrere Mittel miteinander kombinieren; u.u. auch mit der Intention Grenzwert-Doping zu betreiben.

Da er schon im März auffällig wurde, die Probe aber zur Absicherung der Analyse noch nach Kanada weitergeschickt wurde, kann man davon ausgehen, dass er in den 5 Monaten bis man ihm von dem positiven Befund in Kenntnis gesetzt hat, sicher noch einige male im Training von der WADA besucht wurde und da er danach noch Podiumsplazierungen bei Kontinental-Cups hatte gibt es zusätzlich auch noch Wettkampfkontrollen, über deren Ergebnis wir nichts wissen.
Ist aber möglich, dass mit diesen zusätzlichen Tests die Beweislage so erdrückend war, dass das Hoffen auf ein abweichendes Ergebnis bei der B-Probe vom März diesen Jahres sinnlos gewesen wäre.
Denn ich geb' dir dahingehend recht: dass ein Doper ohne hanebüchene Ausreden und Drohgebärden von auf Verfahrensfehler spezialisierten Anwälten, einfach sein Vergehen zugibt ist schon ungewöhnlich.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2018, 11:11   #9603
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 4.400
http://www.faz.net/aktuell/sport/meh...-15754260.html
"In Abwesenheit wird der ehemalige Rad-Manager Johan Bruyneel im Schadensersatzprozess gegen Lance Armstrong verurteilt. Dabei geht es um Doping und Korruption. Doch bezahlen wird er seine Strafe wohl nicht."
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 14:45   #9604
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 948
Wieder mal einer mit EPO erwischt.

https://www.radsport-news.com/sport/...ews_111622.htm
__________________
Meine Definition von einem perfekten Tag:
Keine Termine und leicht einen sitzen.

Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Speziell Triathleten neigen leider zur absoluten Selbstüberhöhung und denken oftmals, dass eben gerade ihr Training das wichtigste von der Welt ist und alle anderen Rücksicht zu nehmen haben. Nein liebe Freunde, das ist leider nicht so.
Körbel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:03 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.