Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Klugschnackers Blog - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Mülleimer

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.01.2016, 05:43   #9
Nobodyknows
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nobodyknows
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 3.481
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
...
Wenn wir gerade dabei sind, will ich auch einen Hang zu leckerem Essen und Rotwein zur Selbstanzeige bringen.
WILLKOMMEN im Club der Menschen mit guten Prioritäten.

Der Rest kommt von alleine. Und wenn nicht, dann nicht.

Gruß
N.
Nobodyknows ist offline  
Alt 13.01.2016, 05:55   #10
Vicky
Szenekenner
 
Benutzerbild von Vicky
 
Registriert seit: 11.03.2011
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 5.885
Ich freue mich auf Deinen Blog. Ganz so weit entfernt von meinen bist Du mit Deinen Motivationsproblemen nicht.

Ich verstehe Dich da ziemlich gut. Klar würde ich mir wünschen, dass Du wieder einen Weg zum Sport findest. Aber ich glaube auch, dass noch mehr Druck und eine (zu) hohe Erwartungshaltung vielleicht kontraproduktiv sind.

Was spricht denn dagegen erst einmal ein Jahr einfach nur fit zu bleiben ohne Wettkampfstress? Dann bleibt auch Zeit für lange liegengebliebene Wünsche, Interessen...

Nur weil man selbst nicht mehr ganz so aktiv ist, ist man deshalb noch nicht weg vom Sport. Du machst wöchentlich Sendungen, trainierst den Einen oder Anderen... Vielleicht genügt Dir das eine Weile, um mit dem Sport selbst verbunden zu bleiben (so Du das möchtest.).

Zu dem Thema habe ich noch viele weitere Gedanken... Du bist jedenfalls nicht allein.

Ich lese gern mit.

LG!
__________________
Phantasie ist etwas, das sich manche Leute gar nicht vorstellen können.
Vicky ist offline  
Alt 13.01.2016, 06:11   #11
bellamartha
Szenekenner
 
Benutzerbild von bellamartha
 
Registriert seit: 30.05.2010
Beiträge: 4.801
Wie geil ist das denn? Ein Arne-Blog!? Klar, lese ich mit!
Nicht etwa weil mich sein sportliches Vorankommen besonders interessierte, sondern nur weil ich ja total auf ihn stehe (nein, ich bin leider NICHT der Grund für seine Faulheit, Gewichtszunahme) und weil ich vor allem mehr noch als an seinen körperlichen Ergüssen, an seinen geistigen in Wort und Schrift interessiert bin.

Dann mal los, Arne!

J.
bellamartha ist offline  
Alt 13.01.2016, 06:15   #12
Mauna Kea
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mauna Kea
 
Registriert seit: 11.11.2015
Beiträge: 643
Überrascht mich nicht wirklich.
Nach all den Jahren ist der Kopf leer. War eigentlich schon länger abzusehen.
Geht/ging mir ja auch genauso.
Mein Tip wäre es einfach mal kein Training zu absolvieren, sondern einfach das, wozu du Lust hast.
Du könntest doch einfach mal nur Radfahren. Ist doch eh das, was du am liebsten machst. Vielleicht einfach mal so, ohne großes Theater einen Radmarathon etc.

Versuch mal 6 Wochen lang nichts in deine Trainingsaufschreibung einzutragen, also die Buchführung des Trainngs zur Seite zu legen. Man erkennt schnell wie abhängig man ist. Geradezu süchtig diese leeren Felder zu füllen.

Andererseits stelle ich fest: Willkommen im Leben.
Es gibt tatsächlich noch anderes als Training, Wettkämpfe und Trainingspläne. (Hab ich mir sagen lassen )
Mauna Kea ist gerade online  
Alt 13.01.2016, 06:17   #13
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.073
Viel Glück und Erfolg!

Falls es Dich tröstet: Es gibt Menschen mit einer deutlich katastrophaleren Form, denen auch mal 250 g Ritter Sport Nugat an einem Abend schmecken und die sich (mit Müh' und Not) zu allem Möglichen aufraffen können, nur momentan nicht zum Sport.
__________________
Nothing is impossible for the man who doesn't have to do it himself.
A. H. Weiler
schnodo ist gerade online  
Alt 13.01.2016, 06:26   #14
longtrousers
Szenekenner
 
Benutzerbild von longtrousers
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 2.326
Zitat:
Zitat von Mauna Kea Beitrag anzeigen
Mein Tip wäre es einfach mal kein Training zu absolvieren, sondern einfach das, wozu du Lust hast.
Du könntest doch einfach mal nur Radfahren. Ist doch eh das, was du am liebsten machst. Vielleicht einfach mal so, ohne großes Theater einen Radmarathon etc.

Versuch mal 6 Wochen lang nichts in deine Trainingsaufschreibung einzutragen, also die Buchführung des Trainngs zur Seite zu legen. Man erkennt schnell wie abhängig man ist. Geradezu süchtig diese leeren Felder zu füllen.
Genau das hat er anscheinend seit Roth schon gemacht. Weniger als nichts geht nicht.
Klugschnacker, viel Spaß beim Training!
longtrousers ist gerade online  
Alt 13.01.2016, 06:32   #15
FlowJob
Szenekenner
 
Benutzerbild von FlowJob
 
Registriert seit: 28.07.2015
Beiträge: 689
Sehr cool. Ich mag deine Art zu Reden und Scheiben. Werde also auf jeden Fall immer wieder hier reinschaun. Bleib dran, du willst es doch auch...
FlowJob ist offline  
Alt 13.01.2016, 06:34   #16
Mauna Kea
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mauna Kea
 
Registriert seit: 11.11.2015
Beiträge: 643
Zitat:
Zitat von longtrousers Beitrag anzeigen
Genau das hat er anscheinend seit Roth schon gemacht. Weniger als nichts geht nicht.
Klugschnacker, viel Spaß beim Training!
Sein Kopf aber noch nicht.
Mauna Kea ist gerade online  
Thema geschlossen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:28 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.