Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Beam me up Scotty to Level 2 oder 3... - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.03.2017, 21:24   #17
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 4.904
Solche Konzepte zu verallgemeinern und sagen Sie funktionieren ist quatsch.
Ihr nehmt nicht wegen den wenigen KH ab sondern wegen einem Kaloriendefizit.
Meist wenn man sich auf so etwas einlässt isst man plötzlich Lebensmittel die man vorher nicht hatte, das sind dann oft Lebensmittel mit niedriger Energiedichte. Kein Wunder wenn man vorher sehr KH lastig gegessen hat vielleicht auch noch mit viel Nudeln und Brot ist es einfach.
Man hat das Gefühl man kann nun viel mehr Essen und nimmt trotzdem ab..
Man kann aber auch sehr leicht mit Low Carb zunehmen.
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 21:32   #18
Microsash
Szenekenner
 
Benutzerbild von Microsash
 
Registriert seit: 10.09.2013
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.238
Sorry für den quatsch

Sash....dachte nie dran mal unter 80kg zu haben.
__________________
**** Triathlon....man macht viele Sportarten....aber keine richtig ****
Microsash ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 22:16   #19
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 4.904
Zitat:
Zitat von Microsash Beitrag anzeigen
Sorry für den quatsch

Sash....dachte nie dran mal unter 80kg zu haben.
Ich sage ja auch nicht das es für euch und für andere funktionieren kann, ich sage nur es ist Quatsch es zu verallgemeinern und es auf die niedrigen KH zu schieben.
Wenn du am Tag 2500 kcal verbrennst aber 4000kcal isst wird es deinem Körper reichlich egal sein das nur 400 kcal davon KH waren.
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 23:24   #20
Ulmerandy
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ulmerandy
 
Registriert seit: 16.02.2008
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 2.525
Hallo Vicky,

ich bin hier natürlich auch wieder dabei - die Einführung lese ich später sonst schaffe ich das morgen nicht (äh - ist ja schon heute) zum Schwimmtraining

Viele Grüße

Andy
Ulmerandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 08:19   #21
su.pa
Szenekenner
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 1.239
Hallo Vicky,

dann wünsche ich Dir mal alles Gute für den Weg zur LD!
Vielleicht geht es Dir ja wie mir und Du stellst plötzlich fest, dass sich die Distanzen einer LD gar nicht mehr sooo furchteinflößend anhören und es gut zu schaffen ist.

Zum Gewicht: warte doch mal ab, wie es sich entwickelt, wenn Du mal richtig Umfänge schrubbst. Dann pendelt es sich m.E. von alleine ein, wenn Du dann noch einigermaßen drauf schaust, was Du ißt. Bei mir geht in Phasen mit viel Training z.B. der Heißhunger auf Süßes zurück. Hört sich eigentlich komisch an, ist aber so.
An den Wochenenden hab ich dann trotz der langen Kanten oft nur 2 x am Tag gegessen. Ein Frühstück vor der Ausfahrt, während der Ausfahrt natürlich Energie zugeführt und dann nach dem Training das späte Mittagsessen. Das war dann oft auch erst um 15 Uhr und ist dann so spät, dass ich abends nichts mehr gebraucht habe.

Dein Problem mit den extrem hohen Pulswerten hatte ich am Anfang auch. Mir hat dann ein Sommer mit viel Radfahren geholfen. Da war das Herz-Kreislaufsystem super trainiert und der Puls gleich mal um 15 - 20 Schläge niedriger.
su.pa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 08:35   #22
Vicky
Szenekenner
 
Benutzerbild von Vicky
 
Registriert seit: 11.03.2011
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 5.775
Zitat:
Zitat von su.pa Beitrag anzeigen
Hallo Vicky,

Zum Gewicht: warte doch mal ab, wie es sich entwickelt, wenn Du mal richtig Umfänge schrubbst. Dann pendelt es sich m.E. von alleine ein, wenn Du dann noch einigermaßen drauf schaust, was Du ißt. Bei mir geht in Phasen mit viel Training z.B. der Heißhunger auf Süßes zurück. Hört sich eigentlich komisch an, ist aber so.
An den Wochenenden hab ich dann trotz der langen Kanten oft nur 2 x am Tag gegessen. Ein Frühstück vor der Ausfahrt, während der Ausfahrt natürlich Energie zugeführt und dann nach dem Training das späte Mittagsessen. Das war dann oft auch erst um 15 Uhr und ist dann so spät, dass ich abends nichts mehr gebraucht habe.
Im Grunde ist es an den Wochenenden bei mir genauso. Da esse ich eigentlich auch nur 2 x am Tag. Ich bin ein sehr schlechter Frühstücksesser, so dass ich mich da oft zwingen muss, überhaupt etwas zu essen. Während des Trainings führe ich KH zu.

Zitat:
Zitat von su.pa Beitrag anzeigen
Dein Problem mit den extrem hohen Pulswerten hatte ich am Anfang auch. Mir hat dann ein Sommer mit viel Radfahren geholfen. Da war das Herz-Kreislaufsystem super trainiert und der Puls gleich mal um 15 - 20 Schläge niedriger.
Ja... wie wohl bei allem heißt das Zauberwort "Kontinuität". Dann läuft es auch...

... wobei ich anmerken muss, dass bei mir speziell noch Intensitätssteuerung dazu kommt. Ich halte mich oft nicht an die Intensitätsvorgaben. Nicht weil ich nicht will... Ein Schlüssel wird sein, die langen Einheiten tatsächlich im Schnitt locker zu fahren und eben nicht aus jedem Training ein Wettkampf gegen die Uhr zu machen. Das ist in meinem Kopf sehr tief verankert. Aber es klappt inzwischen schon sehr viel besser. :-)

Verdammt! Es schüttet wie aus Gießkannen und ich muss noch dringend zur Post meine Gemüsekiste abholen... Ich bin ne Memme!!!!!
__________________
Phantasie ist etwas, das sich manche Leute gar nicht vorstellen können.

Nächste Zielline:
Olympische Distanz Ingolstadt 2018
Ironman 70.3 Vichy 2018
Vicky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 08:47   #23
su.pa
Szenekenner
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 1.239
Zitat:
Zitat von Vicky Beitrag anzeigen
Verdammt! Es schüttet wie aus Gießkannen und ich muss noch dringend zur Post meine Gemüsekiste abholen... Ich bin ne Memme!!!!!
Die musst Du bei der Post abholen?
Unsere wird vor die Tür geliefert
su.pa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 08:54   #24
Vicky
Szenekenner
 
Benutzerbild von Vicky
 
Registriert seit: 11.03.2011
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 5.775
Ein Wort noch zu meiner Ausrüstung.

Ich habe aktuell 3 Räder:

1. Marc Mountain ist mein gebraucht gekauftes ca. 5 Jahre junges Canyon Ultimate CF MTB, mit dem ich vor zwei Wochen diese beiden Unfälle hatte. Es ist wartungsbedürtfig, weil da viel Luft in der Bremsleitung ist.

2. Babsi Baldini ist mein Trainingsrenner. Wir gehen jetzt zusammen in die 5. Saison. Sie ist ein Fuji SST 1.3 mit Ultegra Di2. Ich habe ihr gerade einen neuen Trainings-LRS und eine etwas bergfahrbarere Kassette spendiert. Naja... also nicht ihr, sondern eher mir, denn ich komme die Berge nicht gut rauf. Bis zur letzten Saison habe ich mit Babsi alle Trainings und Wettkämpfe absolviert, so dass sie schon einiges gesehen hat.

3. Tina Time ist mein neues Radl. Sie ist ein FELT IA in der günstigsten Ausführung. Wir bauen gerade eine Beziehung auf . Sie steht momentan auf meiner Rolle, so dass ich mich an Tina gewöhnen kann.

In Sachen Laufschuhe bin ich inzwischen nicht mehr so sensibel. Ich laufe aktuell noch die Pearl Izumi N2. Leider werden die Schuhe nicht mehr hergestellt. Pearl Izumi hat die Laufschuhproduktion aufgegeben. Es gibt gelegentlich hier und da noch Restposten, aber natürlich nie in meiner Größe.

Da ich große Füße haben, steht mir der Markt der Männer- und Frauenschuhe offen, wobei ich fast immer zum Männerschuh greife. Sie sind breiter. Ich habe mir letztes Jahr einen Asics Gel Noosa gekauft. Der Schuh ist ganz ok, nur ein bisschen hart.

Ich suche aktuell quasi einen Nachfolger für meine Pearl Laufschuhe. Zum Glück eilt es nicht so sehr, so dass ich mich in Ruhe umschauen kann.

Spätestens nächstes Jahr wird auch eine neue Wettkampfklamotte fällig, denn aktuell ist mir mein Einteiler zu groß. Dass ich DAS mal schreiben darf!!! In diesem Jahr würde ich das noch einmal mit Radhose und Radtrikot überbrücken.

... so... ich glaube ich werde mal unter die Regen-Dusche gehen und mein Gemüse abholen. *brrrrrr* Danach geht es heute noch auf die Rolle ein bisschen auf Watopia rumkurven. Ich werde wohl mal wieder die flache Volcano Runde fahren... :-)
__________________
Phantasie ist etwas, das sich manche Leute gar nicht vorstellen können.

Nächste Zielline:
Olympische Distanz Ingolstadt 2018
Ironman 70.3 Vichy 2018
Vicky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:58 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.