Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Bundeswehr in Glücksburg - Seite 4 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ostseeman

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.12.2011, 14:29   #25
holger
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.06.2007
Ort: OD - fast HH
Beiträge: 324
Halt Stop!
Noch ist – auch in Glücksburg – nicht aller Tage Abend.
Dass der dortige Standort in Meierwik verkleinert wird, ist wohl beschlossene Sache.
Aber wohl noch nicht, dass er gänzlich stillgelegt wird.
So weit scheint man noch nicht zu sein.
Bzw. vll. auch angesichts der rel. bald in S-H bevorstehenden Landtagswahl nicht gehen zu wollen.
Zudem verlässt ja wohl auch das Heer Flensburg.

Auch wenn ich es größtenteils nachvollziehen kann, so „schmerzt“ es mich als geb. Flensburger schon, wie Berlin einen der einst größten Garnisonsstandorte/-städte Deutschlands in den letzten Jahren hat schrumpfen lassen und noch immer lässt.
Jetzt kann man nur noch hoffen, dass die Offiziersschule der Marine sowie ein Teil des Standortes in Glücksburg/Meierwik doch noch längerfristig erhalten bleiben.


Dass ein Ostseeman-„Urgestein“ wie der in diesem Thread bereits zitierte Guido Witt alles dafür tun wird, damit dieser schöne Triathlon nicht spürbar darunter leidet, dürfte leicht nachzuvollziehen sein.
Von daher hat der Triathlon auf lokalpolitischer Ebene sicherlich die denkbar, bestmögliche Unterstützung.

Zudem habe ich noch nichts davon gehört, dass sich die Bundeswehr aus dem Sport bzw. Ihrer „Sportförderung“ zurückziehen will.
Und der Ostseeman war und IST ja auch der Ort ihrer eigenen Meisterschaft.

Von daher würde ich bzgl. des Ostseeman heute noch längst nicht schwarzsehen.
Ich werde auf jeden Fall auch 2012 wieder da(bei) sein
und freue mich schon darauf.
(Dann auch hoffentlich wieder bei schönerem Wetter den in diesem Jahr. )

Gruß
Holger
holger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2011, 14:49   #26
FinP
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 3.632
Zitat:
Zitat von holger Beitrag anzeigen
Zudem verlässt ja wohl auch das Heer Flensburg.
Wo ist denn aktuell noch "Heer" in Flensburg? Grenzland ist schon lange dicht, Weiche ist ne Gartenstadt geworden. EloKa gehört zur SKB.
Zitat:
Dass ein Ostseeman-„Urgestein“ wie der in diesem Thread bereits zitierte Guido Witt alles dafür tun wird, damit dieser schöne Triathlon nicht spürbar darunter leidet, dürfte leicht nachzuvollziehen sein.
Wer bitte?
Zitat:
Von daher hat der Triathlon auf lokalpolitischer Ebene sicherlich die denkbar, bestmögliche Unterstützung.
Viel wichtiger als die lokalpolitische Verwurzelung von John Witt in FL/Glücksburg ist/war doch die Vernetzung von R.Husen mit der BW. Da haben einzelne sehr viel für den Triathlon-Sport in der Region geleistet. Dafür muss man in erster Linie erstmal dankbar sein.
Ob das in Zukunft noch so (billig) möglich ist? Keine Ahnung. Hinter den Kulissen wird doch sicherlich schon länger über Lösungen nachgedacht.
FinP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2011, 18:12   #27
holger
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.06.2007
Ort: OD - fast HH
Beiträge: 324
Zitat:
Zitat von FinP Beitrag anzeigen
Wo ist denn aktuell noch "Heer" in Flensburg? Grenzland ist schon lange dicht, Weiche ist ne Gartenstadt geworden. EloKa gehört zur SKB.
Du hast Recht. Ich meinte die EloKa Fernmelder in Mürwik.
Die hatte ich dem Heer "zugeschlagen". Aber zu dem gehören sie ja nicht so richtig.
Sind halt schon etwas "Besonderes".
holger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2011, 21:32   #28
flyfli
 
Beiträge: n/a
[quote=holger;
Jetzt kann man nur noch hoffen, dass die Offiziersschule der Marine sowie ein Teil des Standortes in Glücksburg/Meierwik doch noch längerfristig erhalten bleiben.
[/QUOTE]

Hi, das "Rote Schloß am Meer" die Marineschule Mürwik wird bestehen bleiben. Hier vereinen sich Geschichte, Tradition...alleine das Wehrgeschichtliche Ausbildungszentrum - in der ehemaligen Kommandeursvilla - vermittelt 150 Jahre deutsche Marinegeschichte. Die Sammlung ist öffentlich...und eine Besichtigung lohnt immer, auch im Rahmen des Ostseeman!
Gruß flyfli
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:44 Uhr.

Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.