Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Geschwindigkeitsunterschied Becken/Freiwasser - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches > Schwimmsport

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.09.2015, 10:28   #1
longtrousers
Szenekenner
 
Benutzerbild von longtrousers
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 2.406
Geschwindigkeitsunterschied Becken/Freiwasser

Klar ist, dass man wegen der Wenden im Becken schneller ist als die gleiche Strecke im offenen Wasser. Aber wieviel? Selten hat man im offenen Wasser eine exakt vermessene Strecke.

Die hatte ich aber jetzt mal zwei Wochen her!
Im Wörthersee, im Klagenfurtener Strandbad, hat man eine 100m-Strecke gemacht mit den gleichen Absperrungen wie im Schwimmbad, also Seile mit kleinen Schwimmern dran und am Anfang, nach 50m und am ende Bojen. Ich gehe einfach mal stark davon aus, dass diese Bahn exakt 100m lang ist.

Zwei Tage hintereinander schwamm ich 8'40'' über 400m. Grottenschlecht dachte ich, mein Rekord ist 7'30'' im Schwimmbad, bin gestern noch eine 7'50'' geschwommen. (Bitte keinen Kommentar hier auf meinen schwachen Schwimmleistungen generell, darum geht es hier nicht ) Gehen wir mal davon aus, dass ich gestern genau so in Form war wie 2 Wochen her, dann ergibt sich eine Differenz von 50 Sekunden.

Mir fehlte 8 mal abstossen macht 8 mal 5s? ist 40s. Verlieren (10s?) tat ich im Wörthersee weiter bei den 3 Wenden, weil man nicht nur nicht abstossen kann, aber von Geschwindigkeit null wieder beschleunigen muss (diesen Verlust macht man nicht, wenn man 400m an einem Stück schwimmt).

5 Sekunden pro Wende ist trotzdem nicht wenig, vor Allem wenn man bedenkt, dass ich keine Rollwende mache.

Beim Triathlon Faakersee letzte Woche schwamm ich die "1500m" in 34 Minuten, ich vermutete das waren 1600. 1500 wären dann in 32 geschwommen, und 1500 im 50m-Becken dann in 30, was ich ungefähr kann.

Also es scheint, dass ich auf 1500m im 50m-Becken 2 Minuten schneller bin als im offenen Wasser, stimmt das überein mit Euren Erfahrungen?
longtrousers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2015, 10:31   #2
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.794
Also ich in im Schwimmbad auch deutlich schneller
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2015, 10:46   #3
Chrischi2811
Szenekenner
 
Benutzerbild von Chrischi2811
 
Registriert seit: 19.08.2015
Beiträge: 98
Moin,

kann ich absolut bestätigen. Bei mir ist die Differenz sogar noch einen Tick größer als die 2 Minuten. Beim Training auf der 50m Bahn kann man schön auf Linie schwimmen, Kopf schön runter und go. Im See und speziell beim Wettkampf muss ich viel mehr gucken, wo bin ich bzw. meine Mitschwimmer, nächste Boje etc, versuchen halbwegs geradeaus zu bleiben...

Gruß
Chrischi
Chrischi2811 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2015, 11:07   #4
slo-down
Szenekenner
 
Benutzerbild von slo-down
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.465
Ich denke dir fehlt im Freiwasser die Orientierung. Außerdem ist es meier Meinung auch reine Kopfsache.

Und sorry dafür, deine Schwimmzeiten sid ech mies :D
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
slo-down ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2015, 11:19   #5
longtrousers
Szenekenner
 
Benutzerbild von longtrousers
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 2.406
Zitat:
Zitat von slo-down Beitrag anzeigen
Ich denke dir fehlt im Freiwasser die Orientierung.
Also im Wörthersee haben die Bahnen gemacht wie im Becken. Dann muss mir im Schwimmbecken auch die Orientierung fehlen.

Zitat:
Zitat von slo-down Beitrag anzeigen
Und sorry dafür, deine Schwimmzeiten sid ech mies :D
Ich hatte doch geschrieben bitte kein Kommentar über meine Schwimmzeiten
longtrousers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2015, 11:26   #6
slo-down
Szenekenner
 
Benutzerbild von slo-down
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.465
Zitat:
Zitat von longtrousers Beitrag anzeigen
Also im Wörthersee haben die Bahnen gemacht wie im Becken. Dann muss mir im Schwimmbecken auch die Orientierung fehlen.
Naja ich habe halt die Erfahrung gemacht, dass es wie oben geschrieben es auch eine Kopfsache ist. Und im Freiwasser schwimmt es sich vermeintlich anders.

Ich hatte "damals" auch ein ähnliches Problem. Bei mir lags aber daran, dass ich Brillenträger bin.

Des Weiteren hat es mir geholfen, dass ich einfach mehr im Freiwasser geschwommen bin.

Meine aktuellen Zeiten im Freibad 50m und See weichen nicht stark voneinander ab.
Wobei ich nicht sagen kann ob der See exakt 400m hat


Zitat:
Zitat von longtrousers Beitrag anzeigen
Ich hatte doch geschrieben bitte kein Kommentar über meine Schwimmzeiten
Sorry konnte ich mir nicht verkneifen :D
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
slo-down ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2015, 11:27   #7
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 3.385
Ich schwimme im Freiwasser schneller, Referenz ist der Kanal, da schwimmt es sich wie auf der Bahn.
Es gibt alle 500m eine Markierung die sehr genau ist.
Im Becken verliere ich zu viel Zeit bei der Wende.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2015, 12:10   #8
maotzedong
Szenekenner
 
Benutzerbild von maotzedong
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 978
Zitat:
Zitat von Chrischi2811 Beitrag anzeigen
Moin,

kann ich absolut bestätigen. Bei mir ist die Differenz sogar noch einen Tick größer als die 2 Minuten. Beim Training auf der 50m Bahn kann man schön auf Linie schwimmen, Kopf schön runter und go. Im See und speziell beim Wettkampf muss ich viel mehr gucken, wo bin ich bzw. meine Mitschwimmer, nächste Boje etc, versuchen halbwegs geradeaus zu bleiben...

Gruß
Chrischi


Ist bei mir komischerweise komplett anders.

Ich bin auf der 25m Bahn schneller als Freiwasser und 50m Bahn.
Bei einer 50m Bahn finde ich irgendwie erstaunlich schwer meinen Rhythmus und bin Freiwasser genauso schnell, wie auf einer 50m Bahn. ( Plus / Minus ein paar Sekunden), da ich Freiwasser nach 100m meinen Rhythmus habe.
maotzedong ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:58 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.