Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Quo vadis DTU? - Seite 88 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.10.2018, 15:26   #697
Mutter Courage
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 9
[quote=NBer;1413290]


....da spricht das gesamte deutsche sport(fördersystem) dagegen. wenn die landesverbände völlig unabhängig von ihrer kaderzahl und den eingefahrenen erfolgen immer dieselbe förderung (und das im idealfall aus dem höchsten fördertopf des landes) bekommen würden, würden sich trainer auch leichter von ihren kadern trennen. dem ist aber nicht so.....


Der von Ihnen angesprochene finanzielle Aspekt ist wahrlich ein Problem, solange die Zuschüsse von der Anzahl der Kadermitglieder abhängen (hab ich das richtig verstanden?).
Da haben Sie recht. Es geht dann um Arbeitsplätze und wer sägt schon gerne am eigenen Ast Und es stimmt: ich bin Idealistin
Die Defizite in der Elite (Ü23) sind aber offensichtlich und meine Problemfrage ist immer noch: warum reussieren deutsche Nachwuchsathleten (-innen) (U23) beim Sprung in die
Elite (Ü23) nicht bzw. kaum? Ich verfolge den Leistungssport in einigen Sportarten seit langer Zeit und meine regelmässige Beobachtung ist, dass die Weltklasseathleten in „schnellkräftigen“ Sportarten ihr konstant hohes Leistungsniveau im Alter zwischen 21 und 25 Jahren erreicht haben. Die Kurzdistanztriathleten gehören auch dazu.

Wie machen das andere Nationen? Liegt es nur an der Finanzierung? Innerhalb der letzten 10 Jahre hatte die DTU einen um 113% igen Mitgliederzuwachs!
Vor 10 Jahren - das waren die Zeiten von Frodeno, Unger, Petzold, Dittmer, Lisk .... –
waren es um 113% weniger Mitgliedsbeiträge. Kommt jetzt das Argument steigende Unkosten ?
Ich appeliere nach wie vor für ein permanentes Startrecht für alle jungen (U23), leistungsfähigen ( auch sprintstark ☺) Athleten (-innen).
Wer hat andere Vorschläge und Anregungen? Ein „Weiter so“ ist keine Option für Medaillen
Mutter Courage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 20:37   #698
Alteisen
Szenekenner
 
Benutzerbild von Alteisen
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 1.137
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Nein, sie wurden nicht annähernd genutzt.

Ohne das DTU-eigene System der "Weltcup"-Norm, wären in Tiszi sicher 6 oder 7 deutsche Starter gestanden, so wie im Vorjahr, als der Weltcup in Tiszi als sog. "Ausbildungswettkampf" klassifiziert war und deutsche Athleten auch ohne "Weltcupnorm" sich melden konnten.

Ich weiß z.B. von drei anderen Athleten, die auch Interesse gehabt hätte und die gemäß ihrer ITU-Points-plazierung gut genug gewesen wären, um in das Feld zu kommen.

Beim Weltcup in Karlsbad, das auch halbwegs erschwinglich mit dem Auto erreichbar ist, war die Situation ähnlich.

Die Kosten für so einen Weltcupstart, genauso wie für alle Europacup-Starts muss stets der Athlet tragen und zwar komplett. In Bayern gibt es hierfür auch kein Budget des Landesverbandes, weil der eigene Stützpunkt in Nürnberg, der ja leider kein offizieller Stützpunkt der DRTU ist, ja schon teuer genug ist.
Der Athlet zahlt also das Startgeld, die Reisespesen, den offiziellen Wettkampfanzug der DTU. Kosten entstehen der DTU in diesem Zusammenhang keine, weshalb drohende Mittelkürzungen in der staatlichen Sportförderung auch kein Argument für eine restriktive Handhabung der Weltcupnominierung sind.

Das kann man wirklich nicht mehr verstehen.
Alteisen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:44 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.