Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Nahrungsmittel Aminosäuren - Seite 5 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.04.2018, 15:01   #33
Acula
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 1.655
Zitat:
Zitat von Helios Beitrag anzeigen
hast schön gepostet

ich mach das alles im Keller (o.k. das mit der Scheibe nicht)

schlürfe grad beim Lesen einen (von 2 täglichen) Protein-Humpen, angereichert mit Arginin, Carnitin und Taurin (aber nicht von amazon, sondern von myprotein).

Leucin hab ich weggeschmissen - das schmeckt nicht, löst sich nicht richtig auf und hat mich eher runtergezogen - vermutlich wegen der stärkeren Ausschüttung von Insulin und der damit verbundenen reduzierten Fettverbrennung.
Aber gerade Fettverbrennung möchte ich. Für alte Männer ist das nix, die Muskelmasse erhöhen möchten und Fett verbrennen wollen.
Wie das bei jungen Männern ausschaut, bei denen der Körper nicht die Hälfte der "Guten" Sachen in der Nahrung einfach durchschiebt, dafür aber die "Schlechten" Sachen wie blöd bunkert, kann ich nicht sagen.

Jedem seine Bauchspeicheldrüse funzt anders, hat man mir erklärt - und das die Chancen nicht gut sind, dass ich 5 Jahre lang beim Gewicht unten bleibe - vorübergehend abnehmen könnt jeder, aber halten soll die Kunst sein - da bin ich gespannt.
Das Leucin den Insulinspiegel dermaßen mehr beeinflusst als andere AS halte ich für eine sehr gewagte These. Da dürften Menge und Umfang sowie Intensität des Sportes viel stärker ins Gewicht fallen.
Generell hat Protein nachdem Sport aber nichts mit Fettverbrennung zu tun. Wie oben beschrieben dient Protein dem Muskelaufbau. Anabole und katabole Stoffwechsellage gleichzeitig funktionieren aber nicht.
Acula ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2018, 15:43   #34
carolinchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von carolinchen
 
Registriert seit: 11.08.2008
Ort: eppele
Beiträge: 4.158
Zitat:
Zitat von Triphil Beitrag anzeigen
ich fahre ALLE Kilometer
ich habe ein Pakt mit dem Teufel- AMAZON
ich nehme unbrauchbare unnötige Nahrungsergänzungsmittel
ich fahre völlig unnötig ein Zeitfahrrad und nun sogar mit einer AEROscheibe
ich versuche möglichst schnell im Ziel anzukommen obwohl es keine Sau interessiert
ich interessiere mich für die Ernährung und das Training von Profis, obwohl ich nur ein Krümel bin.

ich, Triphil ein Triathlet

Es ist echt immer klasse wie man zerpflückt wird!
carolinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2018, 15:14   #35
BenjaminG.
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 18.06.2018
Beiträge: 11
Ich frage einfach mal blöd rein, ist es denn notwendig so was einzunehmen?
BenjaminG. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2018, 16:40   #36
Triphil
Szenekenner
 
Benutzerbild von Triphil
 
Registriert seit: 19.01.2011
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.123
Ich habe es nun Mal versucht und diese riesigen BCAA Kapseln nerven nur und ich werde es nicht nochmal machen. Merke auch keinen positiven Effekt.
Triphil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2018, 17:52   #37
Helios
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.09.2015
Beiträge: 1.189
Zitat:
Zitat von BenjaminG. Beitrag anzeigen
Ich frage einfach mal blöd rein, ist es denn notwendig so was einzunehmen?
Servus - wenn man als Laie etwas strukturiert vorgehen möchte, bietet sich das Lösungsschema meines alten Berufschullehers aus dem Bereich Fachrechnen an - er hat es in der 1. Stunde vorgestellt - in der 2. hat er eine Arbeit schreiben lassen und in der 3. bekam ich meinen 5 Zeiler mit komplett richtiger Lösung, aber ner 5 raus

Gegeben - Gesucht - Frage - Rechnung - Antwort (mit unterschiedlichen Farben doppelt unterstreichen und auf die si-Einheiten achten)

Für mich persönlich mach ich es kurz - bei 70kg Gewicht sollte die tägliche Nahrung aus 70g Proteinen bestehen. Eine Mahlzeit bei mir besteht z.B. aus 100g Nudeln, und die haben "fette" 15 g Protein. Ansonsten ist die Protein-Zählerei über den Tag schon sehr müßig.

Versucht man etwas Ausdauer-Hampeleinheiten hinzuzimmern, dann soll der Protein-Bedarf um 50 bis 100% steigen - also auf alle Fälle für meine Person über 100gr Protein/Tag.

Wegen meines Alters ist der Grundumsatz aber bei 1500 kcal/Tag - also wird eine Protein-Quelle gesucht, die ein Haufen gr "bringt", aber mit den kcal sehr sparsam umgeht - so mein Verständins der Materie.

Sieht also bei mir so aus: vormittags - nach ner Hampelei - ein 30gr Protein-Getränk (mit 100kcal) und am Spätnachmittag, nach der letzten Einheit auch so eine Brühe.

Keine Sporteleien - keine Zusatzproteine.

In einer Tri-mag Zeitschrift hat sich eine Darmspezialistin geäußert, dass Arginin, wegen seine durchbultungsfördernden Wirkung hervorragend für einen angeschlagenen Darm ist.

Ich hatte letzten Sommer einen Darmentzündungsrückfall, ich vertrage keine Nüsse. Stell dir vor 3, zähle bis dahin, dann musst auf Toilette sitzen und der Darm entleert sich schlagartig, dazu Blut, dass Du meinst eine .au wird abgestochen. Sportlich gesehen geht es von ftp 250Watt auf ftp 130Watt und Puls jenseits von Gut und Böse.

In meine Protein Humpen und ins griechische Frühstücksjoghurt misch ich noch das "Placebo"- Arginin, Carnitin und Taurin rein und fühl mich dabei gut - ab und an nehm ich noch so ein Magnesium-Dings.

Ich hatte das jetzt ein paar Wochen weg gelassen - es scheint wohl schon so eine Art rituelle Abhängigkeit entstanden zu sein - hab ich doch glatt ein paar Kilo's zugelegt und das will ich nicht weiter so zulassen und untätig dabei zusehen

Mir taugt's

Weil Du aber so gefragt hast wie Du gefragt hast - in Deinem Fall ist es bestimmt nicht notwendig.
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2018, 07:40   #38
papa2jaja
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.03.2016
Beiträge: 162
Ich hab vor zwei Jahren begonnen Whey-Protein, zu nehmen. Damals war die Wirkung drastisch - ich fühlte mich sowas von besser damit, es war echt unglaublich.

Inzwischen merke ich keinen Unterschied mehr, ob ich Protein zusätzlich esse oder nicht, und nehm es nur noch manchmal.

Einzelne Aminosäuren oder überhaupt einzelne Stoffe in Nahrungsergänzungsmitteln zu nehmen halte ich für eher weniger sinnvoll, es sei denn man hat aufgrund einer körperlichen Fehlfunktion/Krankheit Bedarf für genau diesen einen Stoff.

Der Grund für meine Meinung ist, dass natürliche Nahrungsmittel manchmal tausend Einzelstoffe (z.B. Kaffee, hab ich mal gelesen) enthalten. Von den meisten wissen wir nicht, was sie tun, von noch weniger wissen wir, was sie in Kombination mit anderen Stoffen für unseren Körper tun oder tun können. Aus tausenden Nahrungsstoffen, die wir täglich zu uns nehmen, fünf herauszupicken und zu denken, dass die irgendwas Relevantes für unseren Körper tun, scheint mir unrealistisch. Und dann kommt ja noch dazu, dass jeder Körper möglicherweise anders mit solchen Stoffen umgeht.

Medikamente, die erwiesenermaßen eine bestimmte Wirkung im Körper hervorrufen, nehme ich aus - aber bei Nahrungsstoffen sind die ganzen Forschungsergebnisse ja ziemlich oft von der Sorte "kann man so sehen oder auch so", und ein paar Jahre später ist wieder alles ganz anders.

Ich denke, die sicherste Vorgehensweise ist es, unterschiedliche naturbelassene Nahrungsmittel zu sich zu nehmen. Und wenn man Nahrungsergänzungsmittel nehmen möchte, dann am besten welche, die möglichst viele Stoffe enthalten, nicht nur einen. Dann hat man immerhin eine gewissen Wahrscheinlichkeit, ein paar der wirklich wichtigen Stoffkombinationen drin zu haben. Aber wie gesagt, bei tausend Inhaltsstoffen in natürlichen Lebensmitteln sollte sich Nahrungsergänzungsmittel eher schwer tun, es ihnen gleichzutun.
papa2jaja ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:04 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.