Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Erkrankung Macula Degeneration - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.12.2016, 13:54   #17
Olli
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.10.2006
Beiträge: 217
Hallo Dean,
Ist schon ein schweres Schicksal die Diagnose zu bekommen mal zu erblinde, ich bin an Retininitis Pigmentosa erkrankt und habe nur noch einen Sehrest von ca. 4% nach deutschen recht Blind, ich bin früher auch in Roth gestartet habe meine Tochter für die Rad Junioren Bundesliga trainiert, Rad fahren war meine Welt, diese Welt endete vor ca. 7Jahren für mich, laufen war noch möglich habe dann mit Kanusport begonnen, leider auch meinen Job verloren.
Warum schreibe ich Dir das alles? weil ich genauso wie Du erst nicht weiter wusste, man denkt erst wie soll das weiter gehen?
Aber ich kann Dir sagen auch mit der Behinderung kann man ein schönes Leben leben, man muß sich mit der Krankheit leben und seinen Rahmen ausschöpfen dann geht das.
Es ist alles sehr leicht erstmal gesagt aber die Angst und Traurigkeit gibt sich und dann findet man neue Ziele, ich fahre seit Sep. auf der Rolle um wieder Fit zu werden mein Ziel ist es nochmal auf dem Tandem an Wettkämpfen teil zu nehmen, es gibt da auch speziell Rennen oder Wandertouren für Sehbehinderte, sicher hast Du dafür erstmal keine Lust und es geht sicher auch erst noch so weiter in deinen Leben, aber Kopf hoch es gibt schlimmeres.
Wenn Du Lust hast kannst Du mir ne PN schicken wir können dann auch gerne telefonieren, ich weiss das es einen hilft wenn man etwas Unterstützung bekommt
Sonnige Grüße
Olli
Olli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2016, 14:01   #18
Huaka
 
Beiträge: n/a
es schnürt mir die Kehle zu...

Mein Mitgefühl. Und auch der Rat, sich damit nicht abzufinden.

@Olli
meine Verbeugung vor deiner Einstellung
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2016, 17:43   #19
Trimone
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 1.219
Das tut mir so leid. Bitte gebe nicht auf und hole Dir weitere Meinungen ein.

Das Klinikum Aachen hat auch eine gute Augenabteilung. Da war ich vor Jahren auch über Monate in Behandlung. Steht und fällt natürlich mit dem derzeitigen Professor. Aber ein Versuch ist es allemal Wert.

Ich drück Dir die Daumen das es doch noch einen Weg gibt und viel Kraft
Trimone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2016, 18:17   #20
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.083
Wow, alter Winterschwimmer, das tut mir echt leid!

Es fällt mir überhaupt nichts Passendes ein, das ich nun schreiben könnte, aber wortlos will ich trotzdem nicht bleiben. Ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir von Herzen dass es viel, viel weniger schlimm kommt als Du Dir vielleicht momentan ausmalst! Lass den Kopf nicht hängen!
__________________
Nothing is impossible for the man who doesn't have to do it himself.
A. H. Weiler
schnodo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2016, 18:53   #21
Flow
Szenekenner
 
Benutzerbild von Flow
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.165
Hey Godi, hatte dich beim Winterschwimmen auch schon vermißt.
Schön von dir zu lesen, ich hoffe das nächste Mal aber wieder etwas Erfreulicheres ...

Ich denke, es liegt in der Natur des medizinischen Apparates, erstmal den "worst case" skizzieren zu müssen. Es besteht aber keine Verpflichtung, den auch erfüllen zu müssen.

Laß dich nicht unterkriegen !
Ich drücke die Daumen.

Alles Gute !

__________________

Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2016, 19:16   #22
Oscar0508
Szenekenner
 
Benutzerbild von Oscar0508
 
Registriert seit: 30.07.2012
Beiträge: 805
Ohne Worte.... versuche individuelle Ziele zu finden!
__________________
www.spendenmarathons.de
Oscar0508 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2016, 20:11   #23
FMMT
Szenekenner
 
Benutzerbild von FMMT
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Odenwald/Neckar
Beiträge: 7.112
Ich denke bei Dir nicht nur an einen besonders liebenswerten und symphatischen Menschen, sondern auch an einen vorzüglichen Kämpfer .
Sifi anno, ich weiss es gar nicht mehr genau, aber es war das Duell um die Ehre. Die Ehre sich mit SUB 18 auch in der Kekoschen Definition als Schwimmer bezeichnen zu dürfen. Wir waren sicherlich alles andere als talentiert, auch nicht so jung wie Glaurung mit seinem Potenzial, nicht so geschmeidig wie die jungen Mädels, aber wir hatten ein Ziel.
Wir schwammen Seite an Seite. Das Adrenalin ging uns durch, einer rieß den anderen mit. Nie zuvor und auch nie mehr danach hatte ich so eine rasante, ja eigentlich waghalsige 400m Durchgangszeit, SUB 7. Nicht, dass es objektiv schnell war, sicherlich nicht, aber es ging um das relative Erleben und das war ein uneingeschränktes Jetzt.
Alles andere zählte in diesem Moment nicht mehr. Du gingst in Führung, ich hechelte hinterher, vergass völlig die Runden, verlor die Orientierung, wusste aber ich musste an Dir dranbleiben. Ich konnte nicht mehr, mochte nicht mehr, aber Du zogst mich, da kam endlich das Zeichen für die letzte Bahn. Alles nochmal raus, wirklich alles , die Jugend kannte noch keine Grenzen.
Natürlich erreichte ich Dich nicht mehr , aber süßeste Niederlage aller Zeiten, wir beide erreichten unser Ziel, SUB 18
Das war Teil 1, weitere folgen in den nächsten Tagen, die auch beweisen werden, dass Du äußerlich sehr bescheiden, aber in Wahrheit ein unverzagter Kämpfer bist
Meine Mutter hat die gleiche Diagnose wie Du, aber auch dazu später mehr.
Jetzt drücke ich Dir ganz fest die Daumen, toi, toi, toi.
__________________
Meine Sehnsüchte:
Glückliche Familie , Freude am Sport und immer Sonne im Herzen
Challenge MS, für das Gefühl des "Ich kann noch"
FMMT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2016, 21:01   #24
Godi68
Szenekenner
 
Benutzerbild von Godi68
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 1.697
Es ist schön, von euch zu lesen Ich werde morgen etwas ausführlicher auf vieles hier antworten. Jetzt aber nur kurz, dass ich den Kopf nicht hängen lasse. Bin heute das erste Mal seit einigen Tagen wieder in zwift unterwegs gewesen, und es war schön. Nicht schnell und mit fast zu hohe, Puls, aber doch 45 min ein gutes Gefühl.

Mich hat heute auch noch der Doktor angerufen. Ich habe einen Termin in Siegburg, allerdings erst Anfang Februar. ABER es wäre keine akute Behandlung nötig. Das kann zwar vieles heißen (es ist eh zu spät...) aber auch, und davon gehe ich auch nach der gestrigen Darstellung des Befundes aus, dass es sich zumindest nicht um eine agressive, schnellverlaufende Variante handelt. Das stimmt mich zuversichtlich.
__________________
Etwaige Schreibfehler beruhen hierauf

Ziel: Neue Morbus BestZeiten

KISS : Type2Fun @ Zwift
Team KRT - KISS Racing Team

Rad am Ring 2018 - safe absolviert
Godi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:08 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.