Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Mein Muskelfaserriss - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.05.2016, 23:40   #9
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 11.384
Zitat:
Zitat von formliquide Beitrag anzeigen
Ich hab mir mit Anfang 20 ein Muskelbündel in der Hüfte/ im A... abgerissen. Frag jetzt bitte keiner wie ich das hinbekommen habe.
Autsch! Wie haste das hinbekommen?
Im Ernst: Wohl nicht nur ich würde sowas gerne vermeiden, weiß aber nicht wie...
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2016, 07:38   #10
Megalodon
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.979
Zitat:
Zitat von carolinchen Beitrag anzeigen
Ich hatte auch mal einen Faserriss an der Wade -sehr langwierig(3 Monate)und noch nach 5 Jahren gibt es Momento wo ich ihn merke.
3 Monate ? Du machst mir Mut.

Obwohl, positiv denken, Halbzeit ist ja nun schon lang vorbei....

Zitat:
Zitat von formliquide Beitrag anzeigen
Aber hat sich denn in den 7 Wochen der Muskel wenigstens schon erheblich gebessert? Falls nicht, rate ich zu einer kompetenten Zweitmeinung...
Die Scherzcharakteristik hat sich geändert auch die Heftigkeit. Ein normales Gangbild habe ich aber nachwievor nicht. Gerade heute Morgen hatte ich starke Schemrzen in der Kniekehle(?), die normales Gehen unmöglich gemacht haben. Zweitmeinung ist ein gutes Stickwort. Vielleicht gehe ich jetz mal ganz frech zu Müller-Wohlfarts Praxis hier in München. Der gilt ja als DER Experte auf dem Gebiet. Wenns nicht so teuer ware, würde ich mir sein Buch "Muskelverletzungen im Sport" kaufen, um mir auch selbst mal eine fundierte Meinung zu bilden.

Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Im Ernst: Wohl nicht nur ich würde sowas gerne vermeiden, weiß aber nicht wie...
Bei mir wars definitiv ein Trainingsfehler. Dh, ich bin ein weiteres Beispiel dafür, wie man sich mit einer(!) falsch platzierten Trainingseinheit die ganze Saison ruinieren kann.

Aber damit bin ich nicht allein, Internetforen sind voll mit diversen Geschichten von vor allem Läufern, die mit zu lang, zu häufig, zu intensive und/oder mit zuwenig Regeneration ihren Bewegungsapparat zerstört haben. Und dann wird zu früh und/oder zu intensiv wieder eingestiegen und die Geschichten, die nach der Lehre der Medizin nach ein paar Wochen ausgestanden wären, ziehen sich über Monate.

Wie man solche Verletzungen wie Muskelfaserriss und Muskelbündelriss im allgemeinen vermeidet, steht eigentlich auf jeder Seite im Internet, die sich mit dem Thema beschäftigt.

Geändert von Megalodon (04.05.2016 um 07:43 Uhr).
Megalodon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 11:57   #11
Megalodon
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.979
Inzwischen weiß ich so einiges mehr zu diesem Thema. Mal angenommen, dass das, was in diesem Buch steht, der Wahrheit ziemlich nah kommt, muss ich leider feststellen, dass

a) bei der Diagnose fragwürdige Dinge passiert sind,
b) die Behandlung definitiv falsch war,
c) es auch abgesehen von b) einen Grund für die verzögerte Heilung gibt, der nicht erkannt wurde,
d) das angedachte Aufbautraining Blödsinn war/ist.

Mich ärgert das schon wieder maßlos. Eine Saison komplett hin. Und das hätte nicht sein müssen! Aber Hauptsache die fette Privatrechnung wird pünktlich beglichen. Mein Geld, bzw. das der KK ist in Ordnung, das was ich dafür bekommen habe, ist es nicht !

Für mich ist dieses Buch eine Offenbarung. Da verstehe ich zumindest auf einmal , warum gewisse Dinge im Training einfach nicht funktionieren. Ich kann das Buch empfehlen. Vom Preis sollte man sich nicht abschrecken lassen.
Megalodon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 07:38   #12
slo-down
Szenekenner
 
Benutzerbild von slo-down
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.427
So Freunde, hab mir gestern auch nen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen.
Saison ist gelaufen.

Aktuell kühle ich die Wade so gut wie es eben geht.
Hab Kompressionssocken an und lege mein Bein hoch.

Am Abend gibst dann Retterspitzumschläge.
Gibt es sonst noch was, was ich tun kann ?
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
slo-down ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 08:14   #13
Mirko
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mirko
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 5.022
Zitat:
Zitat von slo-down Beitrag anzeigen
So Freunde, hab mir gestern auch nen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen.
Saison ist gelaufen.

Aktuell kühle ich die Wade so gut wie es eben geht.
Hab Kompressionssocken an und lege mein Bein hoch.

Am Abend gibst dann Retterspitzumschläge.
Gibt es sonst noch was, was ich tun kann ?
Oooch nääää. Dabei warst so schön zurück im Sport. Doofe Frage, aber sicher das es ein Muskelfaserriss ist und nicht nur ne Verhärtung oder so? Meine Waden machen ja auch immer Probleme, ich dachte am Anfang auch ich hab einen Muskelfaserriss, aber nach ein paar Tagen war es dann plötzlich wieder spurlos verschwunden. Vielleicht gibts noch Hoffnung.

Ich bilde mir ein, dass mir Tiger-Balm hilft, das macht ja ne ordentliche Hitze in der Wade und fördert die Durchblutung. Ich hab oft im Wechsel Eis und Tigerbalm benutzt. Irgendwie komisch, dass heiß UND kalt helfen sollen, aber so war die Erfahrung.
__________________
Ich:

Strava

Facebook
Mirko ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 08:27   #14
longtrousers
Szenekenner
 
Benutzerbild von longtrousers
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 2.334
Zitat:
Zitat von formliquide Beitrag anzeigen

Demgegenüber halte ich einen Faserriss in der Wade für kurzfristiger beherrschbar, die 2 Wochen allerdings für eine sehr optimistische erste Angabe. Das hätte wohl nur für einen Mikroriss zugetroffen.
Sowas hatte ich ein Paar Monate her: ein scharfer Schmerz, der von der Wade ins Gehirn springt, beim Auslaufen nach einem langen Koppeltraining. Ich konnte dann allerdings noch heim humpeln, was für einen Riss < 10% spricht, auch "Zerrung" genannt. Dies wusste ich aber nicht, und ich versuchte nach 4 Tagen wieder zu Joggen, wobei ich auch wieder den Schmerz spürte und ausserdem ein Muskelkatergefühl hatte.
Nach Schlaumachen diagnostizierte ich dann diese "Zerrung", wofür 10 Tage Ruhe steht. Auch Kälte hilft, das muss man dann aber unmittelbar nach der Zerrung machen. Des weiteren hilft Kompression.

Jedenfalls habe ich nach 10 Tagen wieder vorsicht angefangen zu Joggen. Ich habe keine Koppeltrainings mehr gemacht , ausser zwei Triathlons, und bin nach den 10 Ruhetagen total beschwerdefrei. Beim Laufen trage ich jetzt Kompressionsstrümpfe.

Also die 2 Wochen Ruhe ist generell kein Unsinn, das ist schon ok bei einer Zerrung (= Riss < 10%). Bei dir sind augenscheinlich andere Komplikationen aufgetreten.

Edit: sehe grade, dass ich auf einen 2 Jahre alten Post antworte. Jedenfalls ist aber die Info für slo-down vielleicht auch interessant.
__________________
Teil einer seriösen Vorbereitung ist immer, sich Ausreden zurechtzulegen.
longtrousers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 09:41   #15
slo-down
Szenekenner
 
Benutzerbild von slo-down
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.427
Bluterguss
Dicke Wade
Delle die 1 € groß ist.

Und der Arzt meint auch das es ein Muskelfaserriss ist.
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
slo-down ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2018, 09:44   #16
slo-down
Szenekenner
 
Benutzerbild von slo-down
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.427
Bei mir ist das jetzt noch Woche her und es wird irgendwie nicht besser.
Schwellung ist immer noch da.
Nur der Bluterguss hat nun ein paar mehr Farben.
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
slo-down ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:28 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.