Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Canyon hat spezielle Frauenmodelle - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Der kleine Unterschied > Frauenthemen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.08.2017, 11:35   #17
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Bayerisch Nizza
Beiträge: 32.293
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
insgesamt Zustimmung, lediglich knappe 1,5cm mehr Fußfreiheit sind es gegenüber 559er Schlappen.
Naja, ich hab schlichterdings 584mm zu 571mm in Relation gesetzt und alles weitere aussen vor gelassen.

Zitat:
Zitat von Else Beitrag anzeigen
Ich denke, sowas nennt man Marketing. Da werden Märkte/Bedarfe gesucht, gefunden, geschaffen, was auch immer.
'Gesucht, gefunden, geschaffen', naja...
Scheint bisher nicht so interessant gewesen zu sein als dasses nicht ausreichend gewesen wäre, die Mädels mit eigener Farbpalette und dummem Geschwafel über nicht wirklich spezifische 28"-Geometrien zu übertölpeln.
Wieviele der sog. 'Frauen-spezifischen Geometrien' wurden denn tatsächlich mit schmaleren Lenkern, kürzeren Kurbeln und geringerer Griffweite realisiert statt nur nen Klecks Purple, Rosa oder Türkis ans Rohr zu jauchen und auf den Webseiten und in den Prospekten markige Sprüche dazu zu schreiben?
Wie korreliert denn die (auch noch statistisch falsche) Aussage, Frauen hätten längere Beine und daher kürzere Oberkörper mit den Oberrohren, die bei vernünftig fahrbarer Geo mit 28" unter 52cm nicht und schon gar nicht fussfrei realisierbar sind, aber jahrelang schöngeredet wurden, weil das Marketinggewäsch günstiger kam als die Lagerhaltung ein paar handvoll passender Komponenten für kleinen Leuten tatsächlich passenden Rädern?

Zitat:
Vielleicht kannst du mir das erklären.
ja: es ist kein Frauenthema.
Passende Räder betreffen alle Grössen und kleine Leute mögen statistisch häufiger weiblich sein, das Thema betrifft aber Männer definitiv haargenauso.
(Und denen hilft nichtmal n rosa Anstrich)
__________________
Liebe Mutti! Schöne Grüsse aus Kamerun, auch von Pami. Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
"The Grand Bazaar"
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 11:55   #18
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Bayerisch Nizza
Beiträge: 32.293
Davon abgesehen hab ich mir grad mal die Modelle reingezogen: richtig klein ist natürlich Scheibenbremsenrädern vorenthalten weils schwer ist, spezielle Felgen mit Felgenbremsflanke in der benötigten Grösse aufzutreiben (soweit geht die Hingabe ans Weib dann scheinbar doch nedd) und die Rodeln gehn dann bei schlappen 4k los, was die geneigte Dame, die mal schnuppern will, sicher jederzeit aus der Portokasse stemmt.
In der kleinsten Grösse immer noch n 38er Lenker, wie eben die nächstgrösseren Rahmenhöhen auch, bei zudem ner 40er Rahmenhöhe, die andere aus guten Gründen mit 24"-Rädern bauen und ner Länge, die aufm Papier hübsch hingetrickst ist wie bei allen anderen Herstellern in der WSD-Katergorie auch: steiles Sitzrohr (knapp 74°, bringt gegenüber 73° hinten ca. ein Zentimeter mehr Kürze), flacher Lenkwinkel.
Da wirken die kleineren Radln gradmal wie ne nette Dreingabe für n paar Millimeter mehr Fussfreiheit, keineswegs wie die Basis für ein wirklich konsequent auf Kleine ausgerichtetes Bike.
Wäre ich sarkastisch, könnt ich glatt die Vermutung äussern, nachdem die Reifenbreiten am MTB wachsen und damit die erforderliche Felgenbreite, wollten die Freunde Koblenz nen Überhang schmaler MTB-Felgen loswerden und haben sich ne medienwirksame Story dazu ausgedacht.
Dass die Übersetzung dann auch Kompakt-Standard ist und nicht auf den kleineren Radumfang angepasst ist, verwundert dann schon auch nimmer.

Vielleicht gehört das doch zu den Frauenthemen, wenn speziell diese Klientel mit der Aktion angegangen werden soll...
__________________
Liebe Mutti! Schöne Grüsse aus Kamerun, auch von Pami. Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
"The Grand Bazaar"
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 14:35   #19
MarcoZH
Szenekenner
 
Benutzerbild von MarcoZH
 
Registriert seit: 16.07.2012
Ort: Zürich Aglo
Beiträge: 2.126
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Canyon hat spezielle Frauenmodelle
Krasse branchenfremde Expansion! Bisher waren die doch nur in der Fahrradbranche zu hause?!

Hier sind sonst die Profis:
www.russland-partnervermittlung.de

MarcoZH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 21:13   #20
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Bayerisch Nizza
Beiträge: 32.293
Zitat:
Zitat von MarcoZH Beitrag anzeigen
Hier sind sonst die Profis:
www.russland-partnervermittlung.de
Auch nach über einem Jahrzehnt hier ist es immer noch verblüffend, für wie viele Themenfelder man hier doch Spezialisten findet...
__________________
Liebe Mutti! Schöne Grüsse aus Kamerun, auch von Pami. Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
"The Grand Bazaar"
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 12:31   #21
FlowJob
Szenekenner
 
Benutzerbild von FlowJob
 
Registriert seit: 28.07.2015
Beiträge: 630
Ich hab da grade mit nem Kollegen nochmal drüber gesprochen und ihm den Artikel gezeigt. Dabei ist mir das hier nochmal aufgefallen, weiß gar nicht, warum ich das beim ersten mal überlesen hatte.
Zitat:
Für die Rahmengrößen 2XS und 3XS hat Canyon eine besondere Überraschung parat: Sie werden mit kleineren Rädern in 27,5 Zoll bestückt. „Darauf hätte doch früher mal jemand kommen können“, denkt man bei dieser naheliegenden Problemlösung: So soll das Handling bzw. das Fahrgefühl und die Wendigkeit der kleinen Rahmen mit denen der größeren Rahmen vergleichbar sein.
Mit nem alten 26" Rennrad im Keller ist das schon richtig witzig. ;-)
FlowJob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 22:49   #22
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Bayerisch Nizza
Beiträge: 32.293
Naja, darauf wird man nicht gross hinweisen, wenn man alten Wein in neuen Schläuchen losschlagen will.
Ausserdem wärs kontraproduktiv drauf hinzuweisen, dass man wieder ein neues Fass aufgemacht hat für welches bereits vorhandener Krempel nicht einfach aufgetragen werden kann sondern alles neu gekauft werden muss.
Wär ja zu einfach, tausenden von Leuten wie dir zu ermöglichen, die alten Boras, Ventos und Shamals oder auch Zippos und alles was Corima oder Mavic in RR-26" machten oder noch machen, wieder zu verwenden.

BTW: ich mussts auch dreimal lesen um zu kapieren, dass die so durchgeknallt sind, nicht 650C sondern 650B einzubauen.
Es ist unglaublich.
Ein Schritt in die richtige Richtung, aber zugleich zwei zurück.
Man sollte so n Ding kaufen, in der Mitte durchsägen und ihnen die beiden Hälften über Nacht mit Schnellbeton vor der Ladentüre einzementieren.
__________________
Liebe Mutti! Schöne Grüsse aus Kamerun, auch von Pami. Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
"The Grand Bazaar"
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2017, 06:42   #23
su.pa
Szenekenner
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 1.094
Nicht ganz passen zum Thema, aber auch nicht direkt OT:

Wenn es einen "neuen" Trend gibt, dann kommt es mir auch immer so vor, dass einem die Zeitungen weiß machen wollen, dass alle schon auf dem Trend aufgesprungen sind und gar nix anderes mehr gefahren wird.

Gerade im MTB-Bereich empfinde ich das so beim Thema 29 Zoll und Federweg. Wenn man die Bike liest könnte man meinen, dass nur noch Fullys mit 120 mm Federweg oder mehr gefahren werden und sowieso nur noch 27,5 oder 29 Zoll.

Schaut man sich in den Bergen um, sieht man aber schnell, dass es nicht so ist.
su.pa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2017, 07:19   #24
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Bayerisch Nizza
Beiträge: 32.293
Definitiv, ja.
Ich fühl mich wie in ner anderen Zeit, wenn drei Hanseln da mit Felgenbremsen ankommen und sich überhaupt nix dabei denken wo sich andere ohne Discs gar nedd hingetrauen würden.
Gutes Beispiel auch die absenkbaren Sattelstützen. Da musste ja auch in der Zeitung ne geschickt ausgetüftelte Testrunde her mit der man nachweisen konnte, dass man trotz Mehrgewicht aber dank der abgesenkten Stütze durch schnellere Talfahrt overall fixer um den Kurs ist. Wenn ich mit der MTB-Truppe vom Alpenverein unterwegs bin mit ihren Granatengeschossen meinste glatt, ohne die Dinger gäbs kein Leben mehr.

Auch gern genommen: Ebiker-Abzocke.
Grad gelesen dasses nen speziellen Ebikesattel gibt, der durch sicherlich jede Menge toller und jahrzehntelang entwickelter Features das schlimmste Übel aller Ebiker, durch den Motor verursachte
Zitat:
wellenartige Beschleunigungs-Effekte
vom Aufsassen fernhält.
Na denn.
Da bringen kleinere Räder am Renner (in egal welcher Grösse) für Kurze wenigstens nen tatsächlichen Nutzen...
__________________
Liebe Mutti! Schöne Grüsse aus Kamerun, auch von Pami. Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
"The Grand Bazaar"
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:20 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Shark Sportswear Triathlonshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.