Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Best Buy: scheibengebremstes RR? - Seite 9 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.03.2018, 10:46   #65
DocTom
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 2.278
Das erinnert mich an die Diskussion im Motorradbereich. Grosse Scheibe, grössere Scheibe und dann
dies.

Doch wieder sowas wie Felgenbremsen...
__________________
Es gibt Menschen, die glücklich leben, ohne es zu wissen.
Vauvenargues

Wo Kinder sind ist ein goldenes Zeitalter.
Novalis
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 07:43   #66
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 5.286
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
Das erinnert mich an die Diskussion im Motorradbereich. Grosse Scheibe, grössere Scheibe und dann
dies.

Doch wieder sowas wie Felgenbremsen...
Zitat:
Der ästhetische Gewinn durch dieses System an einem Motorrad ist begeisternd, die Vorderansicht des Motorrads wird völlig verändert, erhält ein leichtes, modernes und dynamisches Image.
Ich werf mich wech!

MattF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 08:07   #67
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Bayerisch Nizza
Beiträge: 33.043
Die Geschichte issn alter Hut.
Baute Buell ne zeitlang sogar in Serie, bei Sbarro ists mehrfach in Studien aufgetaucht.
Physikalisch hats diverse Vorteile gegenüber der an der Nabe angebrachten Scheibe und ner Zange, die diese von aussen umgreift, allerdings gibts ne handvoll Probleme bei der technischen Umsetzung und da ist man so pragmatisch zu sagen, man könne die Kisten auch mit 'normalen' Bremsen aufs Vorderrad stellen und nach vorne überschlagen, die Bremswirkung sei mehr vom Reifen und der Aufstandsfläche bzw. der Kraftübertragung an dieser Stelle limitiert denn von der Bremsanlage, und somit haben wir in Bezug auf die Diskussion am Fahrrad zum Thema Felgen- oder Scheibenbremse den Kreis ja nun geschlossen...
__________________
Irgendwie und irgendwo kommt dir eh irgendwann der Sensenmann mal in die Quere. Und in dem Moment denkst ganz gwiss nedd "Oh mei, ich hätt' viel öfter ins Büro gsollt!"
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 08:14   #68
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 5.686
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
Das erinnert mich an die Diskussion im Motorradbereich. Grosse Scheibe, grössere Scheibe und dann
dies.

Doch wieder sowas wie Felgenbremsen...
Stimmt, und sie nennen einen wichtigen Punkt aus dem MTB-Bereich der für Scheibenbremsen spricht andersherum als Argument für ihr System.

Das System ... leitet die Wärme, die beim Bremsen entsteht, optimal ab-im Prinzip dient die Felge zur Wärmeabstrahlung.

Genau um das zu verhindern macht die Disc am MTB als erstes Sinn.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 12:56   #69
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Bayerisch Nizza
Beiträge: 33.043
Das ist am Motorrad zumindest im Rennbereich auch nicht komplett idiotisch, da die abzuführende Wärmemenge ne ganz andere Grössenordnung hat, man sie relativ genau einschätzen kann und zudem die Reifentemperatur eine wesentliche Rolle spielt.
Man kann also die Grössen relativ gut beherrschen und nutzen.

Ein wirklich gravierender Nachteil dürfte jedoch die rotierende Masse sein, die nicht nur am Vorderrad einen sehr wesentlichen Anteil an den Handlingeigenschaften hat.
Ausserdem fällt mir spontan keine Möglichkeit ein, bei Langstreckenrennen das Vorderrad wie bei herkömmlichen Bremsanlagen mit einem Handgriff in Sekunden aus- und einzubauen.
__________________
Irgendwie und irgendwo kommt dir eh irgendwann der Sensenmann mal in die Quere. Und in dem Moment denkst ganz gwiss nedd "Oh mei, ich hätt' viel öfter ins Büro gsollt!"
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 14:18   #70
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 5.686
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Das ist am Motorrad zumindest im Rennbereich auch nicht komplett idiotisch, da die abzuführende Wärmemenge ne ganz andere Grössenordnung hat, man sie relativ genau einschätzen kann und zudem die Reifentemperatur eine wesentliche Rolle spielt.
Man kann also die Grössen relativ gut beherrschen und nutzen.
Hmm, die Reifen kommen ja schon so auf Temperatur und jetzt soll da eine relevante Größe Wärme über die Felge abgegeben werden ohne daß die Reifen dann wieder abbauen!? Da kratze ich mich mal am Kinn.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 14:23   #71
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Bayerisch Nizza
Beiträge: 33.043
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Hmm, die Reifen kommen ja schon so auf Temperatur ...
Wenn man sie unter Reifenwärmern aufheizt oder ein paar Runden lang warmfährt, ja...

Darum gehts aber nicht, sondern eben darum, dass der Wärmeeinfluss besser beherrrschbar ist.
__________________
Irgendwie und irgendwo kommt dir eh irgendwann der Sensenmann mal in die Quere. Und in dem Moment denkst ganz gwiss nedd "Oh mei, ich hätt' viel öfter ins Büro gsollt!"
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2018, 10:18   #72
Jog2
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.01.2018
Beiträge: 154
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Sowas würde ich gerne mal fahren.
Ist mir noch nie untergekommen.
Ein Ex-Chef von mir hat genau das gleiche behauptet, mir aber nie nen Beweis liefern oder ne Bremse so einstellen können.

Wenn ich mir die Anstrengungen betrachte, die Wirkung der Cantis zu verbessern, also zu früheren Zeiten Roller-Cam-Brakes an die Aufnahmen zu zimmern, Verstärkungsbügel anzubringen oder die spätere Version Linear-Pull-Bremse, aus der dann die V-Brake hervorgegangen ist, scheine ich mit meiner Erfahrung nicht alleine dazustehen.
Auch die Physik spricht hier eine klare Sprache, denn sowohl die artverwandten U-Brakes sind wie die Cantis selber zwangsläufig mit einer degressiven Kennlinie bei der Betätigung versehen.
Ich lass mich aber gerne belehren und bekehren und freue mich, wenn nach nem runden Vierteljahrhundert die Suche ein Ende hat...
Also ich will Dich weder belehren noch bekehren (bin weder Lehrer noch Missionar )

Für mich zählt meine persönliche Erfahrung, im Alltag und im (Hobby-)Wettkampf. Und für Dich auch. Und das ist doch auch ok so ...

Aber gerne sage ich Dir, auf welchen Rädern ich die meisten CX-Kilometer gesammelt habe: Stevens Prestige und Stevens Super Prestige. Jetzt fahre ich ein Giant TCX Advanced Pro (mit Disc), völlig anderes Fahrerlebnis, das ist hier aber off topic ...

Ich glaube, daß halt alles auch ein wenig vom Gesamtsystem abhängt: Felge, Beläge, Bremssytem, Gabel etc. etc .... inkl. Fahrer! Und vom Wartungsaufwand, den man betreibt, oder halt auch nicht....

Und letztlich gibt es ja reichlich Fahrer, die den Hype um die Disk zumindest in Punkto
“in jeder Hinsicht überlegene Bremsleistung“ nicht soooo ganz nachvollziehen können (s.a. in diesem Thread).

Aber alles in allem ist die ausgereifte Disc das BESSERE Bremssystem! Punkt!

Ist auch müßig ... Die o.g. Stevens Räder z.B. gibt es inzwischen gar nicht mehr mit Felgenbremse. Bis vor einer Saison konnte man beim Super Prestige noch wählen ...

Und ich käme nie und nimmer auf die Idee, mir ein neues CX-Rad ohne Disc zu kaufen ...

Grüße
Jog
__________________
HARDEN THE FUCK UP! ;-)

Geändert von Jog2 (27.03.2018 um 10:32 Uhr).
Jog2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:51 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.