Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Wie steif muss die Sohle beim Radschuh wirklich sein? - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.08.2018, 14:18   #17
Trillerpfeife
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 2.217
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
Ja, aber das dann 90mal pro Minute.

Und das (minimale) Einsinken des Fussgewölbes hast du auch bei jeder Umdrehung.

M.
Ja aber egal ob Turnschuh oder Polyamid Sohle oder Carbon Sohle,

Turnschuh scheidet ja aus, aber ob ich es schaffe innerhalb von 0,33 Sekunden die Polyamidsohle zu verbiegen oder nennenswert einzudrücken (am Ballen) glaube ich nicht.

Ich glaube aber meine Zeit stimmt nicht. Bei 90 U/min .... brauche ich für eine Umdrehung... 60/90 = 0,66 Sekunden. Halbe Umdrehung Belastung = 0,33 Sekunden.
__________________
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
das ist ja nun totaler Käse
Trillerpfeife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 15:23   #18
Solution
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 345
Zitat:
Zitat von Trillerpfeife Beitrag anzeigen
guter Punkt, aber ich frag mich ob die Sohle bei den Impulsen überhaupt Zeit hat nachzugeben. Gerade wenn die Hauptkraft vom Fussgewölbe über den Ballen auf das Pedal übertragen wird. (wenn das so ist)
Klar hat sie dafür Zeit. Das Ganze spielt sich aber in Millisekunden ab. Wenn du mal alles mit Vergrößerung mit einer Highspeed Kamera filmen würdest, dann würdest du dich wundern, was sich da alles bewegt und verwindet. Material arbeitet immer.
Solution ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 15:45   #19
Trillerpfeife
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 2.217
Zitat:
Zitat von Solution Beitrag anzeigen
Klar hat sie dafür Zeit. Das Ganze spielt sich aber in Millisekunden ab. Wenn du mal alles mit Vergrößerung mit einer Highspeed Kamera filmen würdest, dann würdest du dich wundern, was sich da alles bewegt und verwindet. Material arbeitet immer.
Ok

Dann müssen wir nur noch ausrechnen um wieviel mm oder x/10 oder x/100 mm sich die Sohle durchbiegt.
Ferse und Ballen anteilig der Druckverteilung biegen die Sohle durch.
__________________
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
das ist ja nun totaler Käse
Trillerpfeife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 16:01   #20
Trillerpfeife
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 2.217
Zitat:
Zitat von Solution Beitrag anzeigen
Klar hat sie dafür Zeit. Das Ganze spielt sich aber in Millisekunden ab. Wenn du mal alles mit Vergrößerung mit einer Highspeed Kamera filmen würdest, dann würdest du dich wundern, was sich da alles bewegt und verwindet. Material arbeitet immer.
Ok

Dann müssen wir nur noch ausrechnen um wieviel mm oder x/10 oder x/100 mm sich die Sohle durchbiegt.
Ferse und Ballen anteilig der Druckverteilung biegen die Sohle durch.
__________________
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
das ist ja nun totaler Käse
Trillerpfeife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 16:20   #21
Solution
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 345
Zitat:
Zitat von Trillerpfeife Beitrag anzeigen

Dann müssen wir nur noch ausrechnen um wieviel mm oder x/10 oder x/100 mm sich die Sohle durchbiegt.
Ich bezweifle das man das wirklich berechnen kann. Viel mehr müsste es unter Laborbedingungen gemessen werden. Die Frage ist halt, ob der Leistungsverlust, durch eine weichere Sohle so gering ist, das es kaum noch eine Rolle spielt, bzw. wenn jemand mit einer extrem steifen Sohle nicht klar kommt, der Komfortgewinn, der weicheren Sohle mehr gewichtet.
Solution ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 16:43   #22
Trillerpfeife
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 2.217
Zitat:
Zitat von Solution Beitrag anzeigen
Ich bezweifle das man das wirklich berechnen kann. Viel mehr müsste es unter Laborbedingungen gemessen werden. Die Frage ist halt, ob der Leistungsverlust, durch eine weichere Sohle so gering ist, das es kaum noch eine Rolle spielt, bzw. wenn jemand mit einer extrem steifen Sohle nicht klar kommt, der Komfortgewinn, der weicheren Sohle mehr gewichtet.
Klar kann man das ausrechnen. Und auch die Polyamid Sohle meiner Northwave Rennradschuhe würde ich nicht als weich bezeichnen.
__________________
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
das ist ja nun totaler Käse
Trillerpfeife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 16:51   #23
Solution
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 345
Und wie willst du das ausrechnen?
Solution ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 17:03   #24
Trillerpfeife
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 2.217
Zitat:
Zitat von Solution Beitrag anzeigen
Und wie willst du das ausrechnen?
Bin noch am überlegen.
__________________
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
das ist ja nun totaler Käse
Trillerpfeife ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:13 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.