Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Ironman Frankfurt 2018 - Seite 76 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ironman Frankfurt

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.07.2018, 17:09   #601
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: WildWildWetterau
Beiträge: 1.344
ich hab mal die Jahre 2010 bis 2018 analysiert, indem ich die Zeiten der Plätze 1,10,100 und 1000 (M und W zusammen) genommen habe und den Mittelwert jedes Platzes über alle genannten Jahre bestimmt habe (zweite Zeile von oben). Beispiel: Platz 1 ging im Schnitt mit 7:58 weg.

Dann für jedes Jahr und Platz die Abweichung vom Mittelwert (Spalte rechts neben der Zeit beim jeweiligen Platz). Beispiel: 2018 hat Frodo gewonnen, seine Zeit 8:00:58 war 2min51sec langsamer als der Schnitt aller Sieger seit 2010.

Zum Schluss in der Spalte ganz rechts den Mittelwert über die Abweichung aller 4 Plätze eines Jahres, das ist dann der Korrekturfaktor des jeweiligen Jahres für das Frankfurter IM-Rennen. Beispiel 2018: Im Schnitt waren Platz 1,10,100 und 1000 13min52sec langsamer als die selben Plätze seit 2010 im Schnitt.

Was dabei gut zu sehen ist zB:
2015 40 Grad, langsame Zeiten (langsamstes Jahr der 9 betrachteten)
2016 20 Grad, schnelle Lauf/Gesamtzeiten (Schnellstes Jahr)
2017 Radstrecke 176km, schnell (zweitschnellstes)
2018 Rad 185km, langsam (zweitlangsamstes)
2010 Rad 184 und ohne Neo, langsam (drittlangsamstes)
etc.

Ist der Ansatz für euch nachvollziehbar?
Haltet ihr die Ergebnisse, also die Korrekturfaktoren pro Jahr für brauchbar um die einzelnen Jahre besser vergleichbar zu machen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Korrekturfaktoren3.jpg (99,7 KB, 165x aufgerufen)
__________________
Gruesse

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast

Geändert von tridinski (24.07.2018 um 20:57 Uhr). Grund: Analyseansatz deutlicher beschrieben
tridinski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2018, 07:19   #602
Nck
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 02.06.2017
Beiträge: 45
Ich find den Ansatz interessant und würde ihn vermutlich so weiterspinnen:
du könntest u.a. Korrektur-Faktoren bestimmen.
Eher Weiche: Temperatur, mit neo ohne neo etc Vielleicht korrigierst du dann die schwimmzeiten ohne neo um die paar %. die ein neo statistisch schneller macht.
Eher Harte: auf Basis der bikesplit Zeit des jeweiligen Athleten immer auf 180 rauf Bzw runterrechnen, um die radleistung halbwegs vergleichbar zu machen.
Natürlich trotzdem alles sehr ungenau, aufgrund unterschiedlicher Streckenführung und renndynamik etc
Ich hoffe ich konnte halbwegs rüberbringen worauf ich hinaus wollte, blöd zu umschreiben
Nck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2018, 07:41   #603
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: WildWildWetterau
Beiträge: 1.344
Die von dir vorgeschlagenen Korrekturfaktoren will ich genau vermeiden, weil die sehr subjektiv sind. Der eine spart mit Neo 2 minuten, der andere 10. einer findet Hitze super, der andere geht dann total ein, der starke Radfahrer spult die 5km extra in 6:15 ab (40kmh), der andere braucht fast doppelt so lang.

Deshalb war mein Ansatz einfach die objektiven Zeiten der genannten Plätze aus der Ergebnisliste zu nehmen und mit denen zu rechnen, ohne jede subjektive Bewertung. Ich vergleiche immer alles gegen den Mittelwert 2010-2018

Die Korrekturfaktoren die sich daraus ergeben stehen in der Spalte ganz rechts. Lesen kann man das wie folgt: das Rennen 2018 war 13:52 langsamer als Frankfurt im Schnitt seit 2010.
2016 war 14:24 schneller.
Wenn du jetzt eine Zeit von 2016 mit 2018 vergleichen willst könntest du davon ausgehen, dass die Bedinungen der beiden jahre sich um ca 28min unterschieden haben.

Durch Hinzunahme von neuen Daten, zB 2019 oder Jahre vor 2010 würden sich die Werte absolut ändern, weil sich der Mittelwert ändern wird, die Relation zueinander bliebe aber gleich.
__________________
Gruesse

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast

Geändert von tridinski (25.07.2018 um 07:57 Uhr).
tridinski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2018, 11:15   #604
Nck
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 02.06.2017
Beiträge: 45
Achso, richtig,so kann man da natürlich auch ran, ich war eher darauf hinaus die Leistung des jeweiligen Athleten auf Platz 1-10-100 etc. mehr oder minder "messbar" zu machen. Sprich um die Athleten vergleichbar zu machen
Nck ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:49 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.