Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Leistungsdiagnostik anaerobe Verwirrung - Seite 7 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Triathlon-Einsteiger > Triathlon-Einsteiger: Trainingsfragen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.02.2018, 12:38   #49
captain hook
Szenekenner
 
Benutzerbild von captain hook
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 16.378
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Ich würde einfach mal ein bisschen fahren oder laufen.
Am besten in verschiedenen Geschwindigkeitsbereichen, dann kriegt man ziemlich schnell raus wie lange man welches Tempo halten kann und wie der Puls dabei aussieht.
Aus diesen Ergebnissen kann man 10x so viel ableiten wie aus einer LD.
Ganz sicher.
Bei all dem was es auch hier wieder zu lesen gibt, wiederhole ich mal den Vorschlag von Sabine. Du kannst noch ein paar Mal 100€ für denselben Test ausgeben wenn immer wieder solche Daten rauskommen. An dem, was es von außen dazu zu sagen gibt ändert sich genau nix.

Die Interpretation von LD Daten in dieser speziellen Form obliegt dem Diagnostiker. Der wird sich bei seinem Aufbau irgendwas gedacht haben. Was, kann hier ggf nicht erkannt werden und keiner weiß wie er auf sein Ergebnis kommt. Wenn er zB auf Grundlage seiner Erfahrungswerte das eigentlich zu kurze 3min/1kmh Programm entsprechend einordnet, mag das ggf funktionieren. Wie er das macht und warum... wer soll das wissen?
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 12:51   #50
heshsesh
Szenekenner
 
Benutzerbild von heshsesh
 
Registriert seit: 24.06.2015
Ort: Markt Indersdorf
Beiträge: 192
Zitat:
Zitat von sabine-g
wie lange man welches Tempo halten kann und wie der Puls dabei aussieht.
Das ist glaube ich nicht das, was mir schwer fällt. Ich weiß relativ gut, bei welchem Gefühl und auch bei welcher Atmung mein Puls wo ist und bleibt. Nur bin ich mir eben unsicher, ob mein Gefühl von locker auch dem Locker-GA1 entspricht. Und wie mache ich beim Laufen fest, ob es jetzt eben GA1 oder GA2 ist, wenn ich nicht weiß, wie locker locker sein soll.

Zitat:
Zitat von captain hook
Der wird sich bei seinem Aufbau irgendwas gedacht haben
Das ist eben wahrscheinlich nicht der Fall, da der Diagnostiker das Standardprogramm durchführt, was der Leiter der Einrichtung ihm irgendwann einmal gezeigt hat.

Zitat:
Zitat von captain hook
und keiner weiß wie er auf sein Ergebnis kommt.
Und die Person, die diesen Test durchgeführt hat, weiß das leider auch nicht - Aussage: Wird halt so berechnet. Daher ja meine Hoffnung, dass man von der Laktatkurve direkt auf Leistungsbereiche schließen kann, wenn man die (vermeintlichen) Schwellen hat. Oder zumindest die Frage nach dem nun eventuellem GA1-Bereich beantworten kann
heshsesh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 13:05   #51
ritzelfitzel
Szenekenner
 
Benutzerbild von ritzelfitzel
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 1.589
Zitat:
Zitat von heshsesh Beitrag anzeigen
Das ist glaube ich nicht das, was mir schwer fällt. Ich weiß relativ gut, bei welchem Gefühl und auch bei welcher Atmung mein Puls wo ist und bleibt. Nur bin ich mir eben unsicher, ob mein Gefühl von locker auch dem Locker-GA1 entspricht. Und wie mache ich beim Laufen fest, ob es jetzt eben GA1 oder GA2 ist, wenn ich nicht weiß, wie locker locker sein soll.
Vergiss mal den Puls und ersetze das mal durch gefühlte Anstrengung. Lauf doch einfach mal paar Wochen ohne Uhr oder kleb das Ding ab. Gerade bei Temperaturextremen und/oder tageszeitenabhängigen Trainings hast du sowieso unterschiedliche Pulswerte.

Mach dich nicht zu sehr an den Definitionen GA1, GA2 etc fest. Laufen, km-Sammeln, Gefühle und Eindrücke sammeln, wie das Belastungsempfinden ist. Und wenn du mal "aus Versehen" zu hart läufst? So what. Dann weisst du es für das nächste Mal. Ist ja nicht so, dass du deinen GA1-Bereich nicht mittrainierst, wenn du z.B. oberhalb davon läufst.

Lockere Dauerläufe bei denen du dich gut fühlst und theoretisch noch unterhalten könntest sind damit mit Sicherheit in der Nähe, wenn nicht sogar mitten im GA1-Bereich - zumindest erfüllen sie das, was du dir von GA1-Training erhoffst.
ritzelfitzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 13:46   #52
captain hook
Szenekenner
 
Benutzerbild von captain hook
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 16.378
Zitat:
Zitat von heshsesh Beitrag anzeigen
D Daher ja meine Hoffnung, dass man von der Laktatkurve direkt auf Leistungsbereiche schließen kann, wenn man die (vermeintlichen) Schwellen hat. Oder zumindest die Frage nach dem nun eventuellem GA1-Bereich beantworten kann
Da ein 3min Test mit 1kmh Steigerungsrate zu einer (ohne weitere Korrekturen) ungenügenden Laktatsättigung führt, dürfte das schwierig möglich sein. In der Regel führen solche Szenarien zu einer Überschätzung der Leistungsfähigkeit, weil das Laktat in der jeweiligen Stufe noch nicht vollständig seinen "endgültigen" Wert erreicht hat. Die Annahme, dass bei Geschwindigkeit X Laktat den Wert Y aufweist ist also nicht ganz korrekt, was sich dann im weiteren Berechnungsverlauft fortsetzt.

Ich würde an Deiner Stelle dieswen Test in die Tonne treten und dort keinen weiteren machen. Schon wegen der Aussage: das rechnet das Programm, weiß ich doch nicht.

Hast Du nen Pulsmesser mit Aufzeichnung und Auswertungsmöglichkeit?

Dann lauf doch mal 1h GA1, da wo Du denkt, dass es sein könnte und beobachte was der Puls dabei tut. Bleibt er einigermaßen stabil, wie groß ist der Drift? Wenn Du also bei 140bpm losläufst die ersten 5min und bei 150bpm rauskommst nach einer Stunde ist das meiner Meinung nach völlig in Ordnung.

Wenn Du bei 140bpm losläufst und bei 160bpm rauskommst dürfte es wohl zu schnell sein.

Lauf einigermaßen gleichmäßig was das Tempo angeht.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 13:53   #53
heshsesh
Szenekenner
 
Benutzerbild von heshsesh
 
Registriert seit: 24.06.2015
Ort: Markt Indersdorf
Beiträge: 192
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Die Annahme, dass bei Geschwindigkeit X Laktat den Wert Y aufweist ist also nicht ganz korrekt, was sich dann im weiteren Berechnungsverlauft fortsetzt.

Danke für diesen Hinweis, das macht es verständlich!

Bzgl. GA1 Laufen, hier einmal zwei Läufe von mir in dem Bereich, was ich aktuell als GA1 verstehe. Dort habe ich keinen allzu großen Pulsdrift:
https://www.strava.com/activities/1411399490
https://www.strava.com/activities/1342013784

Ich werde auch einmal den Hinweis von ritzelfitzel beherzigen, danke dafür!
heshsesh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:47 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.