Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Leistungsdiagnostik - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Kostenlose Trainingspläne > Langdistanz

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.01.2017, 15:48   #1
Triphil
Szenekenner
 
Benutzerbild von Triphil
 
Registriert seit: 19.01.2011
Ort: Bodensee
Beiträge: 798
Leistungsdiagnostik

In welcher Trainingsphase macht eine Leistungsdiagnostik Sinn? Laktattest oder Spiro?
Triphil ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 16:14   #2
Running-Gag
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.09.2014
Ort: Montabaur
Beiträge: 505
Spiro misst doch mehr als Laktat.
Allerdings ist das so ne Sache, wo es am meisten sinn macht... eine einzige bringt dir theoretisch gar nichts, weil deine Werte in 4 Wochen wieder ganz anders aussehen. Wenn du also nur eine zur Verfügung hast würde ich vielleicht die entweder direkt am anfang oder aber 2 wochen vorm Wettkampf machen
just my2cents
__________________
Wettkampfzeiten

5km - 18:36 (28.04.2017)

6km - 24:20 (06.12.2014)
10km - 38:28 (04.03.2017)
10,7km - 47:02 (31.12.2014)
Running-Gag ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 16:37   #3
captain hook
Szenekenner
 
Benutzerbild von captain hook
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 15.077
Zitat:
Zitat von Running-Gag Beitrag anzeigen
Spiro misst doch mehr als Laktat.
Allerdings ist das so ne Sache, wo es am meisten sinn macht... eine einzige bringt dir theoretisch gar nichts, weil deine Werte in 4 Wochen wieder ganz anders aussehen. Wenn du also nur eine zur Verfügung hast würde ich vielleicht die entweder direkt am anfang oder aber 2 wochen vorm Wettkampf machen
just my2cents
Spiro misst nicht mehr. Spiro misst was anderes.

Laktat wird im Blut gemessen, Spiro ist ne Atemgasanalyse.

Machen kann man beides. Beides würde ich nicht zu den Zeitpunkten machen, die Du aufführst. Beim Einstieg sind die Veränderungen rasend schnell, kurz vorm WK... was willst Du da noch fürs Training mitnehmen? Und wenn Du dann nicht weißt, was im WK geht, dann wird es die Diagnostik im Labor auch nicht mehr verraten.

Bei 3 Disziplinen dürfte es ne aufwändige Geschichte sein, da sich die Ergebnisse zwischen den Disziplinen unterscheiden. Dann hat man auch noch unterschiedliche Steuerungsparameter (Watt, Speed, Puls) ...

Wenn man in verschiedene Vorbereitungsphasen teilt, würde ich es vorm Start der unmittelbaren WK Vorbereitung machen - also vielleicht 10 Wochen vorm WK wenn es wirklich ans Eingemachte geht im Training (wenn es nur um eine geht - fortlaufend ist natürlich am besten, 4 Wochen haben wir noch nichtmal im Nationalkader gemacht).
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 19:39   #4
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 4.473
ich würde halt überlegen wo ich für mich den meisten nutzen rausziehen kann. und der wäre für mich vor trainingsschwerpunkten. eine lauf-LD am winteranfang (nach einer 1-2 monatigen trainingsstartphase), weil im winter einfach hohe umfänge gelaufen werden. und eine rad-LD halt vor großen radumfängen, wie zb einem frühjahrstrainingslager.
wenn geld/möglichkeiten vorhanden sind, würde ich nach ca. 3 monaten eine nachjustierung machen (4 wochen sind zu kurz).
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:30 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Shark Sportswear Triathlonshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.